Western Digital Caviar Green 1TB, 32MB cache, SATA 3Gb/s (WD10EADS)

Ratings and opinions for Western Digital Caviar Green 1TB, 32MB cache, SATA 3Gb/s (WD10EADS)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 80%
4.24 of 5
based on 126 ratings and 41 user reviews.
Product recommendations:
87.39% recommend this product.
Showing 41 user reviews
  • porg on 09/27/2013, 20:46
    negative rating
    Nur ganz selten zur Datensicherung genutzt (Power_On_Hours: 9, Power_Cycle_Count: 24), nach zuletzt etwa 6-monatiger Pause wieder hervorgekramt, und das war's mit ihr. Sie vegetiert nur mehr vor sich hin. Kriechende Datenrate (< 1MB/s) und dazu zahlreiche I/O-Fehler.



    smartctl 5.39 2009-11-18 r2987 [i386-apple-darwin9.7.0] (local build)
    Copyright (C) 2002-9 by Bruce Allen, http://smartmontools.sourceforge.net

    === START OF INFORMATION SECTION ===
    Model Family: Western Digital Caviar Green family
    Device Model: WDC WD10EADS-00M2B0
    Serial Number: WD-WMAV50315xxx (redacted last 3 digits for privacy)
    Firmware Version: 01.00A01
    User Capacity: 1,000,204,886,016 bytes
    Device is: In smartctl database [for details use: -P show]
    ATA Version is: 8
    ATA Standard is: Exact ATA specification draft version not indicated
    Local Time is: Fri Sep 27 2013 (redacted time & timezone for privacy)
    SMART support is: Available - device has SMART capability.
    SMART support is: Enabled

    === START OF READ SMART DATA SECTION ===
    SMART overall-health self-assessment test result: PASSED

    General SMART Values:
    Offline data collection status: (0x85) Offline data collection activity
    was aborted by an interrupting command from host.
    Auto Offline Data Collection: Enabled.
    Self-test execution status: ( 121) The previous self-test completed having
    the read element of the test failed.
    Total time to complete Offline
    data collection: (20400) seconds.
    Offline data collection
    capabilities: (0x7b) SMART execute Offline immediate.
    Auto Offline data collection on/off support.
    Suspend Offline collection upon new
    command.
    Offline surface scan supported.
    Self-test supported.
    Conveyance Self-test supported.
    Selective Self-test supported.
    SMART capabilities: (0x0003) Saves SMART data before entering
    power-saving mode.
    Supports SMART auto save timer.
    Error logging capability: (0x01) Error logging supported.
    General Purpose Logging supported.
    Short self-test routine
    recommended polling time: ( 2) minutes.
    Extended self-test routine
    recommended polling time: ( 235) minutes.
    Conveyance self-test routine
    recommended polling time: ( 5) minutes.
    SCT capabilities: (0x3037) SCT Status supported.
    SCT Feature Control supported.
    SCT Data Table supported.

    SMART Attributes Data Structure revision number: 16
    Vendor Specific SMART Attributes with Thresholds:
    ID# ATTRIBUTE_NAME FLAG VALUE WORST THRESH TYPE UPDATED WHEN_FAILED RAW_VALUE
    1 Raw_Read_Error_Rate 0x002f 200 200 051 Pre-fail Always - 378
    3 Spin_Up_Time 0x0027 129 107 021 Pre-fail Always - 6541
    4 Start_Stop_Count 0x0032 100 100 000 Old_age Always - 40
    5 Reallocated_Sector_Ct 0x0033 200 200 140 Pre-fail Always - 0
    7 Seek_Error_Rate 0x002e 200 200 000 Old_age Always - 0
    9 Power_On_Hours 0x0032 100 100 000 Old_age Always - 59
    10 Spin_Retry_Count 0x0032 100 253 000 Old_age Always - 0
    11 Calibration_Retry_Count 0x0032 100 253 000 Old_age Always - 0
    12 Power_Cycle_Count 0x0032 100 100 000 Old_age Always - 34
    192 Power-Off_Retract_Count 0x0032 200 200 000 Old_age Always - 29
    193 Load_Cycle_Count 0x0032 200 200 000 Old_age Always - 306
    194 Temperature_Celsius 0x0022 119 098 000 Old_age Always - 28
    196 Reallocated_Event_Count 0x0032 200 200 000 Old_age Always - 0
    197 Current_Pending_Sector 0x0032 192 192 000 Old_age Always - 1459
    198 Offline_Uncorrectable 0x0030 200 200 000 Old_age Offline - 0
    199 UDMA_CRC_Error_Count 0x0032 200 200 000 Old_age Always - 0
    200 Multi_Zone_Error_Rate 0x0008 200 200 000 Old_age Offline - 0

    SMART Error Log Version: 1
    No Errors Logged

    SMART Self-test log structure revision number 1
    Num Test_Description Status Remaining LifeTime(hours) LBA_of_first_error
    # 1 Short offline Completed: read failure 90% 59 1126938576
    # 2 Short offline Completed: read failure 90% 58 1126938576
    # 3 Short offline Completed without error 00% 0 -

    SMART Selective self-test log data structure revision number 1
    SPAN MIN_LBA MAX_LBA CURRENT_TEST_STATUS
    1 0 0 Not_testing
    2 0 0 Not_testing
    3 0 0 Not_testing
    4 0 0 Not_testing
    5 0 0 Not_testing
    Selective self-test flags (0x0):
    After scanning selected spans, do NOT read-scan remainder of disk.
    If Selective self-test is pending on power-up, resume after 0 minute delay.
    reply
  • Brainiac361 on 01/04/2011, 17:47
    positive rating

    Wirklich leise!

    Overall rating: (4.67)
    Ich bin auch begeistert über diese wirklich ab 10cm Abstand unhörbare Platte. Compuland hat mir eine WD10EADS-65P8B0 geliefert, vermutlich eine Revision der WD10EADS-00P8B0. Letzteres war die erste Version mit weiter reduzierter Drehzahl (5000rpm).

    Ob das den Sound noch mehr verringert, kann ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall hat man dadurch bessere IOPS bei nur leicht reduziertem Datendurchsatz. Am Plattenanfang waren es bei mir im Benchmark rund 105MB/s.

    Ich finde das ziemlich cool, war doch meine Vorgängerplatte aus dem Jahr 2004 nur rund halb so schnell, obwohl sie deutlich lauter mit 7200rpm gearbeitet hat. Für nicht mal 60 Euro habe ich mich also in allen Punkten verbessert!
    reply
  • Avery Johnson on 12/10/2010, 18:41
    positive rating

    Solide und leise

    Overall rating: (5.00)
    Die Platte ist sehr sehr leise und kühl. Somit kann ich meinen Mitrezensenten nur zustimmen. Was die Haltbarkeit angeht, so kann ich natürlich nichts beurteilen, ich verwende sie erst seit drei Wochen.
    Ebenso kann ich nichts zur Geschwindigkeit sagen, da ich sie in einem USB2-Gehäuse verwende.
    Billig, solide und inzwischen gar nicht mehr so groß.
    reply
  • Turl on 03/06/2010, 20:58
    MEDION AKOYA P7340 User aufgepasst, hab selbst den 2ten PC dieser Serie zur Inspektion hier und auch diesemal finden sich schleichende Fehler ( Sektorenausfälle ) was zum hängen des vorinstallierten Win 7 führt !

    WDC (laut deren hauseigenen forum ) hält sich zum Thema sehr bedeckt ! Medion user hingegen habens auch ned leicht beim thema reperatur und ausfallszeiten.

    http://www.windows-7-forum.net/pc-fragen-probleme/5012-aldi-medion-akoya-p7340-d-hilfe-12.html

    was ich aus anderen threads rauslesen konnte solls da grundlegend 2 verschiedene platten der selben serie geben.... fröhlich kann jener sein die fehlerfreie erwischt hat!
    reply
  • Getready77 on 02/07/2010, 02:32
    positive rating

    Supergut

    Overall rating: (5.00)
    Platte ist das beste, was ich bisher in Sachen NICHT-Hören hatte - bin da wirklich empfindlich.

    habe schon eine aus meiner Sicht echt leise Hitachi, die gibt nur ganz am Anfang eine turbinenartige Startsequenz ab und ist dann samtleise. Kein Klackern usw.

    Aber die WD (habe die 2Platter von Hoh.de) ist da nochmal leiser, weil wirklich wie ein Vorbewerter schon schrieb nur mit Ohr am Festplattengehäuse überhaupt ein minimales Rauschen zu hören ist.

    Platte bleibt ohne Lüftung handwarm - 36 Grad

    Geschwindigkeit ist mir nicht so wichtig.

    Wer jemals erleben durfte, seine Festplatte überhaupt nicht zu hören, weiß auf einmal, wie leise ein PC sein kann.
    Ich habe ansonsten 2 Skythe-Lüfter 120mm auf 600 Umdrehungen und eine ATI-Radeon 1950pro von Asus auf 20% geregelt (unhörbar) und ein Seasonic Netzteil - auch wirklich leise.

    Das ganze in einem gedämmten Chieftec Gehäuse von annodazumal.

    reply
  • torti82 on 01/31/2010, 19:50
    positive rating

    Stromsparend und schnell !

    Overall rating: (5.00)
    Zwei von den Festplatten laufen im RAID 1 meiner NAS ohne Probleme. Die Platten sind schön leise, bleiben schön kalt, verbrauchen nicht so viel Strom und sind gleichzeitig schnell.
    reply
  • James Carter on 12/10/2009, 20:35
    positive rating
    Beim Einbau hatte sie nur 31 MB Speicher. Manchmal sind auch 32 oder 33 MB wie man in Foren liest (Samsung Festplatten).

    Das Tool HDAT2 ist viel zu komliziert.
    Einfach Western Digital Data Lifeguard Tools downloaden, dann Rechtsklick auf die Platte "Properties" und die Sektoren neu schreiben lassen(3.Punkt). "Quick" reicht aus. Alles andere dauert 15h und ist unnötig.

    Dann hat die Platte 1TB speicher!

    Zur Lautstärke:
    Ich finde sie unglaublich leise. Ich höre da wirklich gar nichts, wenn sie im Gehäuse ist. Dämmen muss ich da nichts. Ich habe aber auch die Version mit den 2 Plattern. Vielleicht liegt es daran.
    Die Seagate 7200.12 1Tb ist gegenüber der WD viel lauter!
    reply
  • clapy on 11/18/2009, 13:42
    positive rating
    Ich habe diese Festplatte gemeinsam mit einer Samsung F2 Ecogreen im Einsatz. Beide machen zwar unterschiedlich Lärm, unterm Strich finde ich sie aber beide ohne zusätzliche Dämmung nicht unhörbar oder unbemerkbar leise sondern nur leiser als herkömliche Desktop Festplatten. Interessant zu erwähnen ist dass diese Festplatte den Laufwerkskopf nach einer bestimmten Zeitspanne von Inaktivität parkt. Dabei entsteht ein relativ (zu dem ansonsten leisen Verhalten) lautes Geräusch (siehe auch http://forums.techpowerup.com/showthread.php?t=90510) . Unhörbar ist die Festplatte erst in einem schallgedämmten Festplattengehäuse (bei mir ein Silentmaxx HD Silencer) in einem schallgedämmten PC-Gehäuse (bei mir ein ST11-pro).
    reply
  • m8k3d2 on 10/11/2009, 15:20
    positive rating
    HOH bietet aussortierte 2 Plattern/Datenscheiben Version für 5 Euro Aufpreis:
    http://www.hoh.de/controls/pages/WD-Caviar-Green-1000GB-SATAII-32MB-EADS-2-Platter_i0_100523.htm
    reply
  • M Y S T E X on 10/09/2009, 15:28
    positive rating

    zu empfehlen

    Overall rating: (4.25)
    habe 10 x diese platte bei mir im rechner/server. bis jetzt sind die platten recht gut. kaum vibrationen, leise, naja leise bei 10 platten ratters im raid 6 schon :D

    ich habe auch 3 platten erwischt die 3x 333 platter haben stat 2 x 500 ist nicht weiter dragisch. read hab ich ca 450-540mb/sek / und write liege ich bei 100-180mb/sek was vollkommen ausreicht für ein heim server.

    bis jetzt kein ausfall, das teil läuft schon 2 monate durch, noch kein error endeckt. hoffe das bleibt so. alle platten 3-5 jahre garantie laut WD nummern check.
    reply
  • m8k3d2 on 09/25/2009, 19:12
    negative rating

    Verschiedene Versionen

    Overall rating: (3.00)
    Zwei Stück von Mindfactory bestellt, beide sind alte WD10EADS-00L5B1 Version mit 3x 333GB Speicherplatten. Sie wird wärmer, vibriert stärker und hat ca. 20% langsamere Datentransferraten als aktuelle WD10EADS-00M2B0 mit 2x 500GB. Übrigens, das neue Version ist schon mehrere Monate im Umlauf.
    reply
  • Krautmaster on 07/31/2009, 12:30
    positive rating

    5x in meinem Heimserver

    Overall rating: (5.00)
    Servus.

    Die Platte ist 5x im Heimserver verbaut, Raid 5. Keine Probele soweit.

    System:

    Amd 4850e mit freezer 64
    4GB ram
    Gigabyte GA-M85M-US2H
    Enermax 385W netzteil
    Raid5
    komplett passiv bis auf NT

    -> 41W idle mit rotierenden HDDs (5x WD 1Tb + 100Gb 2,5").
    ->35W idle mit 3 WD 1TB

    leichte Vibrationen ( bei 5 HDDs normal)
    keine vernehmbaren Laufgeräusche
    SW-Radi 5 370MB lesen, 190 MB schreiben /s
    reply
  • rail.runner on 07/02/2009, 12:56
    positive rating
    Zugegeben, vom Umstieg von einer Quantum Fireball auf dieses Produkt habe ich eine gewisse Leistungssteigerung erwartet. Dass die WD10EADS allerdings gleich mein schnellstes Pferd im Stall wird, stellt mehr als das i-Tüpfelchen dar. Obendrein kann ich jetzt trotz fehlender gehäuseseitiger Festplattenentkopplung nur noch an den LEDs feststellen, ob der Rechner in Betrieb ist... Sagenhaft!
    reply
  • anschmidt on 06/27/2009, 10:30
    positive rating
    Ich habe die Platte in ein externes Gehäuse eingebaut und dafür ist die Platte m.E. ideal. Die etwas langsameren Zugriffszeiten im Vergleich zu teureren anderen Platten fällt bei Platten per USB ohnehin gar nicht ins Gewicht. Der Flaschenhals ist dabei sowieso nicht die Platte, sondern der USB-Anschluß.

    Bei comtech gekauft, sogar mit voller Herstellergarantie.
    Western Digital ermöglicht die Überprüfung des Garantiestatus' auf dieser URL:
    http://websupport.wdc.com/warranty/serialinput.asp?custtype=end&requesttype=
    warranty〈=de
    Andere Anbieter bieten Platten ohne Herstellergarantie an, ohne darauf hinzuweisen. Bei comtech habe ich hier Glück gehabt.

    Für mich ein optimales Produkt, wird immer billiger.
    reply
  • Ermoe on 06/26/2009, 19:51
    positive rating
    Gerade eine Platte von Amazon.de erhalten, Garantiecheck auf wdc.com sagt "Für dieses Produkt besteht Garantieanspruch. Die Seriennummer ist gültig und kann ersetzt werden.". Sehr brav :)
    reply
  • Traceman on 04/29/2009, 12:56
    positive rating

    Hier gibt es Platten mit Grantie:

    Overall rating: (4.25)
    Ich habe in den letzten 3 Monaten viele dieser Platten eingekauft von diesen beiden Firmen:

    nordpc
    cyberport

    bekam ich vor dem Kauf die Herstellergarantie bestätigt. Diese Platten hatten auch die 3 Jahre Herstellergarantie.
    Bei mindfactory, drivecity und hoh war keine Aussage zur Garantie zu bekommen und es wurden auch OEM-Platten geliefert (bei hoh nur bei einer von 2 Bestellungen)
    reply
  • Xbertl on 04/27/2009, 12:02
    Hab mir die Platte heute (27.04.09) bei e-tec Salzburg gekauft und sie ist auch probt durch die wdc Garantieprüfung gefallen.
    Der Verkäufer hat mir dann noch eine andere gegeben, aber die Garantieprüfung hat die auch nicht bestanden.
    Er hat zwar gemeint dass die Garantie dann über e-tec laufen würde, was natürlich nicht stimmt, weil e-tec und andere Händler nur Gewährleistung gewähren, welche zwei Jahre dauert und nur auf Schäden die von Anfang an bestanden haben gilt.
    Naja, aber ich hab das Geld eh anstandslos zurück bekommen.
    reply
  • wupimon on 04/06/2009, 19:08
    positive rating

    Einige Benchmarks

    Overall rating: (4.00)
    Ich wollte mal einige Benchmarks Posten, den mein vorredner übertreibt dann doch ein wenig und heiss wird die Platte schonmal garnicht.

    http://img168.imageshack.us/my.php?image=20090406185931.png
    http://img168.imageshack.us/my.php?image=hdtunebenchmarkwdcwd10e.png
    http://img168.imageshack.us/my.php?image=20090406190309.png
    reply
  • everett on 04/04/2009, 01:36
    negative rating
    So eine grottenlahme Platte ist mir seit Jahren nicht mehr untergekommen. Die Platte ist zwar billig, die Leistung aber auch entsprechend. Wird unbelüftet recht warm (gerade noch anzufassen), Vibrationen sind mittelmässig, versetzt kein Gehäuse in Schwingungen aber deitlich spürbar. Das kannte ich bisher nur von Samsung. Wer die Platte dennoch kaufen will: Bei Cyberport gibt es diese Platten mit Herstellergarantie!
    Ich habe mich nun für 2St. 2,5" Platten entschieden
    (WD Scorpio Blue 500GB, SATA II (WD5000BEVT) die sogar etwas mehr Performance haben, weniger verbrauchen, unhörbar sind und kalt bleiben. Die klassischen Festplattenhersteller rechnen in Anbetracht der SSD`s künftig wohl mit starken Umsatzeinbussen und investieren kaum noch. Der Festplattenmarkt ist leider Glücksache geworden, Seagate ist nach den jüngsten und anhaltenden Problemen fast unverkäuflich, Samsung hat durchweg Qualitätsprobleme mit Vibs und Ausfällen (2,5+3,5")
    Bleibt nur noch WD....Aber auch die Hoffnung auf bezahlbare SSDŽs in der Zukunft.
    reply
  • lueley on 03/31/2009, 12:11
    positive rating
    Zuerst einmal danke an die Bewertungsschreiber. Ich habe das Martyrium mit dieser Platte selbst hinter mir.

    AN ALLE DIE KEINE OEM-VERSION DIESER PLATTE MÖCHTEN: Um 100% sicher zu gehen eine Platte mit 3 Jahren Garantie zu bekommen, solltet ihr ausschließlich Platten bei Cyberport.de bestellen, da diese auf ihrer Homepage explizit 3 Jahre Herstellergarantie angeben!

    Ich habe mir 2 Platten am 26.3 dort gekauft, und beide haben 3 Jahre Garantie. Die Platten kosten dort zwar 5-6 Euro mehr als bei Mindfactory und Co., dafür gibts aber Gratis Versand bei Bezahlung mit Sofortüberweisung, und somit sind die Platten dort nicht teurer.

    Zu dem OEM Problem mit dieser Platte: Ich habe verzweifelt sämtliche Online-Shops kontaktiert, niemand (bis auf Cyberport) konnte mir vorher bestätigen das ich keine OEM-Ware bekomme!!!

    Ein weiterer Hammer ist, dass ich die Compuerläden in meiner Stadt kontaktiert habe, die a) nichts von Problemen mit OEM Ware wussten, b) nach Seriennr. Überprüfung selber feststellen mussten das Sie OEM-Ware verkaufen!!!

    Dieses zeigt, dass ein sehr großer Distributor, der wahrscheinlich sogar für ganz Europa Festplatten bereitstellt, einen riesigen Berg dieser OEM-Platten losschlägt, wahrscheinlich um sein Lager zu räumen.
    Anders kann ich mir nicht erklären, das sämtliche Online-Shops sowie normale Computerläden unberechtigter Weise diese Platten an Privatkunden verkaufen!!!
    reply
  • to_markus on 03/28/2009, 20:19
    positive rating
    Geizhals sollte sich etwas mit den Garantieangaben überlegen, leider verkauft der Grossteil der Händler hier OEM Ware ohne Garantie, ohne das irgendwo anzugeben. Ich kaufe Festplatten aus Prinzip nur mehr bei einem lokalen Händler, bei dem ich die Dinger direkt abholen kann....

    Die Platte selber ist leise, kühl, und vibriert etwa vergleichbar zu einer einscheibigen S250, Gummidämpfung reicht. Für 5400rpm überraschend flott, kaum langsamer als meine 640er F1en (messbar schon ca. 20% weniger bei den Spitzen, dafür flotter bei kleinen Dateien). Alle mit DLGDIAG durchgeprüft, und keine Fehler gefunden, wird sich jetzt zeigen, wie lange die Dinger durchhalten ;)

    p.s. Samsung: nach dem sauteuren F1 Raid Desaster (2 von 3 neuen Platten mit defekten Sektoren - aber erst nach einiger Laufzeit, und trotz bester Kühlung - dem Garantietausch laufe ich jetzt seit einem halben Jahr hinterher) hab ich mir angewöhnt, alle Platten, nach 24h Betrieb, mit dem entsprechenden Tools durchzuackern, inzischen sind auch auf einer meiner 640er Samsungs Fehler aufgetaucht, die aber nach einer Neuformatierung mit dem Samsung Tool wieder verschwunden sind > die F1en sind mir nicht mehr geheuer, ob die F2 besser ist werd ich sicher nimmer ausprobieren, die aktuellen WD Platten sind zu gut, und das Samsung Vibrator Lotto fällt weg ;) TLER kann bei WD Platten mit WDTLER jederzeit selbst gesetzt werden $-)
    reply
  • Falk001 on 03/27/2009, 08:59
    positive rating
    Kann die meisten Meinung hier nur bestätigen. Vom Speed her nicht die schnellste, bei mir 92MB/s maximal, dass ist kein Top Wert. Dafür im Zugriff 14.1ms, dass ist für so eine grüne HDD wiederum sehr gut.
    Hauptkaufgrund für mich jedoch als Backupplatte extrem leise, kühl und energiesparend.
    Deshalb aus technischer Sicht sehr zu empfehlen. Nur habe ich auch eine OEM Platte bekommen, also keine Herstellergarantie, dass ist großer Mist den WD wohl im großen Stil unterstützt.
    reply
  • kullakaevaja on 03/26/2009, 00:23
    positive rating
    Diese Platte ist tramhaft leise im direkten Vergleich zu meinen Seagate Single-Platter-Modellen (für mich bisher die Referenz) und sie verbraucht auch weniger. Nach dem Ersetzen der 320er Single-Platter sank der Idle-Verbrauch des Gesamtsystems um etwa 3 Watt. Wenn man bedenkt, dass die Seagate-Modelle auch recht sparsam sind, ist das kein schlechter Wert. Tatsächlich ist die Platte längst nicht das Schnellste, was man zur Zeit bekommen kann. Die Reaktionszeit ist jedoch schon recht passabel für eine Platte dieser Klasse.
    Meine HD Tune Werte:
    Min 41,8
    Max 89,1
    Avg 71,8
    Acc t: 14,2ms
    CPU 5,7%
    ich habe auch den Strom beim Starten der Platte gemessen (durchaus interessant für Leute mit vielen Platten und knapp dimensionierten Netzteilen) - der Peak liegt hier bei einem Ampere. Das ist weniger als die zum Vergleich herangezogene Seagate 320GB Single-Platter (etwa 1,2A) und auch die Tatsache, dass die Platte langsamer anläuft ist positiv anzumerken, da auf diese Weise eine zeitlich günstigere Verteilung der Startverbrauchswerte des gesamten Systems erzielt wird.
    Nun noch ein paar konkrete Worte zur Lautstärke: Man hört sie! Also wenn man in einem Zimmer ohne weitere Geräuschquellen sitzt und genau hinhört, dann hört man das leise Rauschen und auch ein Zugriffe sind zu vernehmen. Aber als jemand, der besonders leise Systeme bevorzugt kann ich sagen, dass diese Platte das bisher leiseste ist, was ich erlebt habe. Ich hatte noch keine 2,5" Platte, die so leise war (denn ja, auch die hört man eigentlich immer, wenn man das Ohr nah genug ranhält)
    Also wenn man ein Modell erwischt, welches sich qualitativ nichts zu Schulden kommen lassen hat, ist es eine absolut taugliche Silent-PC Festplatte.
    reply
  • Petee on 03/25/2009, 22:50
    kein Performancewunder, aber dafür zuverlässig, leise und stromsparend

    ich denk was nützt mir eine Spitzenperformance wenn ich Angst haben muß, einen Hardwaredefekt zu erleben?

    HD Tune 2.55: WDC WD10EADS-00L5B1 Benchmark

    Transfer Rate Minimum : 42.5 MB/sec
    Transfer Rate Maximum : 90.0 MB/sec
    Transfer Rate Average : 72.9 MB/sec
    Access Time : 14.3 ms
    Burst Rate : 130.1 MB/sec
    CPU Usage : 4.9%
    reply
  • Rhea M. on 03/25/2009, 19:56
    positive rating

    Leise und schnell

    Overall rating: (4.50)
    Hab mir die Platte als "Datengrab" gekauft und bin sehr überrascht, wie leise und recht schnell die HDD ist.
    Hab sie im externen Gehäuse drin (ursprünglich WD Elements 500B) und nun ist endlich Ruhe. Sie brummt nicht und wird nicht ganz so warm wie die 500er.

    Leider hab ich eine OEM Platte bekommen. Aber ich hoffe mal, das sie lange lebt. Und wenn nicht, nimmt sie mein Händler zurück.
    reply
  • zbaer on 03/19/2009, 13:14
    positive rating

    Kauf auf Halb-Risiko

    Overall rating: (4.25)
    Gestern hab ich mir eine beim E-Tec gekauft. Leider ist auch die Firma dem Zwischenhändler aufgesessen, der ohne Garantie liefert.
    Der Vorteil war, daß man dort gleich im Internet die Garantie nachsehen kann. War natürlich ohne. Rückgabe wäre möglich gewesen (ohne Probleme), allerdings gibts bei der Firma die 1 Jahres Garantie, also mitgenommen, eingebaut, funktioniert.
    Wenn die nach 13 Monaten eingehen sollte, dann ist es mir um die Daten mehr leid.
    reply
  • Andreas Oettel on 03/18/2009, 12:07
    wer mehr als ein halbes Jahr Garantie haben möchte. Western Digital scheint im großen Stil Festplatten ohne Herstellergarantie auf den Markt zu werfen. Ich habe verschiedene Händler angefragt und immer wieder als Antwort bekommen man könne mir, da man bei verschiedenen Distributoren kauft mir nicht garantieren, dass eine Platte mit Garantie geliefert wird.

    Daraufhin habe ich bei WD angefragt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in einer Quellen habe ich gelesen, dass die unter "Warranty Services" angegebenen Garantiebestimmungen nicht für OEM-Versionen von WD gelten. Einen Hinweis erhält man darauf, wenn man die "Garantie-Prüfung für Endverbraucher" durchführt. Stimmt diese Aussage?

    Diese OEM-Platten scheinen aber im Einzelhandel verstärkt aufzutauchen und Anfragen meinerseits bei den Händlern haben immer wieder ergeben, dass man mir nicht garantieren kann, dass die Garantie von Western Digital auch für die verkaufte Platte gilt.

    Ich sehe bei diesen Bedingungen aus Kundensicht nur 2 Möglichkeiten
    1. Solange Platten bestellen und zurückschicken, bis man eine mit Herstellergarantie geliefert bekommt - aus meiner Sicht ein Unding.
    2. Keine WD-Platten kaufen.

    Wie stellt WD sich die Vorgehensweise vor?


    Die Antwort von WD:

    ...fuer OEM Pakete geben wir keine Garantie, hier muessen Sie sich an den Haendler wenden bei welchem Sie die HD gekauft haben und nachfragen, ob es als OEM Paket gekauft wurde.

    Oder der Haendler ruft uns kurz an und gibt die Seriennummer der Festplatte durch und hierbei erfaehrt man, ob es sich um ein OEM Paket handelt.


    Meine Meinung:
    Die Intransparenz beim Onlinekauf wird gezielt von WD ausgenutzt. Es wird sich aus den eigenen Garantiezusagen über den Seitenweg OEM herausgestohlen und den Kunden die Deppenkarte zugesteckt. Dem Händler ist es egal, da er nur in den ersten 6 Monaten zur Garantie verpflichtet ist. Die 18 Monate Gewährleistung muss man sich als Kunde erstreiten.

    Wer unbedingt eine WD haben möchte, wird nicht darum herum kommen die Händler abzuklappern und zu hoffen, dass diese bereit sind, Auskunft zu geben.
    Schicken und zurückschicken lohnt sich auf Grund der Kosten und des Aufwands nicht.
    Alternativ kann man sich überlegen, wie Wahrscheinlich ein Ausfall bei dem geplanten Nutzungsprofil ist. Wer die Platten 24/7 betreibt kann auch zur OEM greifen. Die wird, wenn Sie eine Macke hat, in den ersten 6 Monaten sterben. Wenignutzer sollten die Finger davon lassen.

    MfG
    reply
  • lj_do on 03/17/2009, 11:18
    positive rating

    Super

    Overall rating: (5.00)
    Habe gerade einen Lieferung vopn 2 Platten bekommen, beide sind mit 3 Jahren Herstellergarantie gekommen und wurden bei Cyberport gekauft, dank der Möglichkeit der versandkostenfreien Bezahlung per Sofortüberweisung lässt sich die Platte hier zu einem ordentlichen Preis erstehen. (Garantie ist bei diesem Händler auch in der Produktbeschreibung mit 3 J angegeben.

    Mfg

    Fire
    reply
  • WilderKaiser on 03/16/2009, 11:49
    Nur zur Klarstellung: auf der redcoon Webpage zur WD10EADS steht "Bulkversion! der Lieferumfang des Produktes kann von der Herstellerbeschreibung des Retailartikels abweichen."

    Das ist zwar kein direkter Hinweis auf fehlende Herstellergarantie, aber jedenfalls eine Warnung für alle, die lesen können.
    reply
  • Urban on 03/10/2009, 17:10
    positive rating

    Perfekt als externe HDD

    Overall rating: (5.00)
    HD Tune 2.55 Benchmark:
    Minimum: 43,2MB/s
    Maxiumum: 91,0MB/s
    Average: 73,1MB/s
    Access time: 14,3ms
    Burst rate: 85,3MB/s

    HD Tach Quick Bench:
    Max: 91MB/s
    Min: 43MB/s
    Average: 75,5MB/s
    Access: 14,1ms
    Burst: 2713MB/s

    Getestet über eSATA, max. 46°C im externen Gehäuse ohne aktive und passive Kühlung - läuft leise und schnell.

    Edit:
    Meine HDD ist auch von Redcoon, habe aber leider nur "keine beschränkte Garantie". Rechtlich gesehn dürfte es aber kein Problem sein, die drei Jahre Garantie von Redcoon einzufordern, da die Bezeichnung "bulk" so etwas noch lange nicht rechtfertigt.
    reply
  • BlackGhost on 03/08/2009, 12:34
    positive rating
    Zur HDD muss man eigentlich nicht sagen.
    WD hat damit genau den richtigen Punkt im Storage Sektor getroffen.
    Die Laufkultur der Green sucht seines gleichen!


    ABER ACHTUNG!

    Habe mir drei WD10EADS bei Mindfactory bestellt und alle hatten keine Hersteller-Garantie seitens Western Digital.
    Mindfactory hat also OEM Ware an Endkunden verkauft, die diese Ware eigentlich gar nicht erhalten sollten!

    Mein Post dazu im Mindfactory Forum wurde recht schnell wieder geschlossen.
    Der Support Mitarbeiter zeigte sich zum Thema OEM wenig einsichtig und kam mit nicht nach vollziehbaren Argumenten daher!

    Hier der Link zum Forum:
    http://www.mindfactory.de/forum/reklamation/45250-beleg-nr-4031983-a.html

    Das ganze wird seit dem auch wieder aktiv in diesem Forum behandelt (ab Post 80):
    http://www.hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=548773
    OEM, Grauimporte, Gewährleistung - Quatsch und Aufklärungsthread
    reply
  • klingel on 02/27/2009, 23:19
    positive rating

    Tolle Platte...

    Overall rating: (4.67)
    ...für meinen HTPC. Leise - wirklich leise, selbst die Zugriffe beim Hochfahren oder Kopieren hört man nur, wenn man sich darauf konzentriert. Im normalen Betrieb habe ich den HTPC jetzt nahezu lautlos (nur noch ein laues Lüfterrauschen).

    Absolut empfehlenswert :)
    reply
  • Chrus on 02/07/2009, 14:21
    positive rating

    Sehr leise, wenig warm

    Overall rating: (4.50)
    Hab sie in RaidSonic Icy Box IB-390StUS-B (externes SATA) verbaut. Erstaunlich leise (hab zwei weitere externe Platten zu 300 und 500 GB). Auch die Wärmeentwicklung ist unbedenklich. Also für mich sehr gut, da ich nun die anderen beiden Externen kaum mehr brauch und es somit sehr ruhig bleibt.
    reply
  • philretsch on 01/22/2009, 16:55
    positive rating

    gute WD-qualität

    Overall rating: (4.67)
    habe bereits 2 wd 640er platten im raid 0 und bin mit diesen sehr zufrieden. deswegen habe ich diese hier als backupplatte angeschafft. ist in einem sharkoon rapid case esata verbaut. wird "warm", aber wesentlich weniger, als die alte samsung t166 250gb. sie ist im idle sehr leise, aber nicht unhörbar. bei kopiervorgängen und beim zugriff knattert es deutlich vernehmbar. das liegt aber wohl daran, dass die platte auf dem schreibtisch steht und nicht im pc verbaut ist und daran, dass das hohle metallgehäuse den ton noch verstärkt.
    lesen tut sie zwischen 92 und 84 mb/s (esata) und ca. 27 mb über usb. geht also vollkommen in ordnung und liegt im üblichen bereich moderner 3-platter geräte.
    mich hat wd wieder mal überzeugt. hoffe, sie hält ewig.
    reply
  • natomb on 01/15/2009, 09:01
    positive rating
    Habe zwei von diesen Platten gekauft. Wollte anfangs ein RAID1 machen, hat aber mit dem Mainboard irgendwie nicht geklappt.

    Die Platte ist sehr leise und bleibt recht kühl. Datentransfer ist für meinen HTPC ausreichend. Kopieren von 200 GByte von der alten Platte war in ca. 45 Minuten erledigt. Im täglichen Betrieb mit HTPC ist die Platte kein Flaschenhals.

    Außerdem ist der Stromverbrauch um ca. 5 Watt Eingang gesunken, und das obwohl ich nur 1 alte Platte gegen zwei WD10EADS ausgetauscht habe.
    reply
  • Jan M. on 01/08/2009, 18:13
    positive rating
    Habe diese Platte als Ersatz für die ST31000333AS genommen, nachdem die Seagate gleich beim Formatieren Macken gemacht hat und ich sie zurückgeben musste.

    Beide Platten, sowohl die Seagate als auch die WD haben "nur" mehr 3 Platten eingebaut (statt wie viele andere Modelle 4 Platten), daher sind beide recht leise, kühl und schnell. Leider ist die Angabe der Platter (Scheiben) noch immer nicht ganz einfach zu finden (am besten Googlen)

    Allerdings hat mir der Unterschied zwischen der WD und der Seagate dann doch fast entsetzt.
    Die Seagate ist massiv lauter, und wird wirklich ordentlich warm.
    Die WD hingegen ist fast unhörbar (habe ein lautloses System), und bleibt extrem kühl.
    Die WD ist sicher nicht die schnellste Platte am Markt, funktioniert aber ordentlich und brav, bleibt absolut kühl und ist als Daten oder Backup Platte absolut perfekt.
    Auch für superleise Rechner, HDD Video Recorder oder ähnliche Systeme kann ich sie nur empfehlen!

    Hoffe mit Euch mit diesen Infos geholfen zu haben! Bitte stellt auch Eure Erfahrungen über Hardware-Komponenten bei Geizhals ein, die paar Minuten eintippen helfen allen anderen extrem bei der Auswahl der richtigen Komponenten!
    reply
  • mike500 on 01/07/2009, 23:42
    positive rating

    Leise und kühle Platte

    Overall rating: (4.50)
    Die WD ist vibrationsarm, leise und bleibt kühl. Die Geschwindigkeit ist am Anfang der Platte durch die hohe Datendichte sehr gut, kaum schlechter als bei meiner Seagate 7200.11. Nur gegen Ende der 1000 GB lässt der Speed nach, das merkt man. Aber die Platte soll ja auch mehr zum Archivieren sein als für superschnelle Ladezeiten etc.

    Ich bin sehr zufrieden, vor allem wegen der Laufruhe.
    reply
  • Sepheta on 12/09/2008, 02:04
    positive rating

    ist okay

    Overall rating: (5.00)
    Wollte erst Samsung haben aber die Ausfallrate hat mich doch zu der Platte hier tendieren lassen.
    Ich hatte sie mir eigentlich langsamer vorgestellt aber so langsam ist die garnicht.
    Leerlauf ist leise, keine Vibration aber Zugriff ist schon deutlich hörbar. Leider nicht angenehm.
    Werde auch AAM einschalten müssen oder ins Bitumenbox stecken.
    reply
  • wild_thing on 12/08/2008, 17:23
    positive rating
    Mein PC ist dank 10mm NB-Dämmplatten im PC-Gehäuse normalerweise unhörbar. Bis ich dann die Samsung HD103UJ gekauft hatte. Viel zu laut für einen HTPC.

    Hab aber heute die WD Caviar Green (1TB, WD10EADS) gekauft. Mit aktiviertem Automatic Acoustic Management (AAM) ist diese ziemlich leise, allerdings deutlich langsamer. Subjektiv kann ich sagen, daß die WD10EADS ziemlich gleich leise ist wie die alten 250GB und 500GB-Platten von Samsung.

    Hier meine HDTune-Ergebnisse im Vergleich zur Samsung HD103UJ:

    WD WD10EADS mit aktiviertem AAM:
    Average Transferrate:73.5 MB/Sec (Min 42.4, Max 97,9)
    Access Time: 20ms

    SAMSUNG_HD103UJ mit aktiviertem AAM:
    Average Transferrate:89.7 MB/Sec (Min 53, Max 105.2)
    Access Time: 15.4ms
    reply
Powered by Translate




Copyright © 1997-2015 Preisvergleich Internet Services AG