AustriaEUGermanyUK (active)Poland Skinflint (UK) » Phone & Co » Mobile Phones » Mobile Phones w/o Contract » Apple iPhone 3G 8GB black

Apple iPhone 3G 8GB black

Ratings and opinions for Apple iPhone 3G 8GB black

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
Support:
Overall rating: 60%
3.38 of 5
based on 210 ratings and 19 user reviews.
Product recommendations:
61% recommend this product.
Showing 19 user reviews
  • positive rating

    Es ist ein Apple Produkt!

    Overall rating: (4.00)
    Ich besitze mein iPhone 3G mit 8 GB Speicherplatz nun seit 1 1/2 Jahren und bin heute noch total begeistert davon! Weil ja jetzt das neue iPhone auf den Markt kommt, wollen sicherlich noch einige Leute ein günstiges 3G oder 3GS absahnen. Dazu kann ich nur raten!

    Eins möchte ich noch vorab sagen: Es handelt sich um ein Apple Produkt und Apples Philosophie sagt nicht jedermann zu. Ich bin auch nicht all zu begeistern davon, aber dafür ist das Produkt, welches hier geschaffen wurde, unglaublich gut gelungen!

    Zunächst mal zu den Schwächen:

    - Bindung: Man ist an iTunes gebunden und kann ohne einen iTunes Account nicht viel anstellen.
    - Synchronisation: Man kann das Gerät nur mit einem einzigen Rechner synchronisieren, ohne seine ganzen Kontakte/Musik/Einstellungen etc. zu verlieren (es sei denn man ist mobile me Mitglied)
    - Kamera: Ich finde man hätte eine bessere Kamera installieren können. Die 2 Megapixel Kamera ist durchaus okay, aber die Bilder reißen einen nicht vom Hocker.
    - Fehlender SMS-Zeichenzähler: Das ist natürlich clever von Apple gemacht, da so die Provider unter Umständen mehr Profit aus den SMS der User schlagen können. Sicherlich gibt es hier Apps, die einen Zähler integriert haben, aber schöner wäre es gewesen, wenn Apple es mitimplementiert hätte.
    - Medienformate: Musik- und Videoformate sind doch stark begrenzt, was zu notwenidgen Transformieren des ein oder anderen Videos vor der Übertragung aufs iPhone führt.

    Zu den Vorteilen:

    + Optik: Das iPhone ist unglaublich schick designt, es ist sehr simpel gehalten, was mir am allerbesten gefällt. Es wirkt fast wie aus einem Guß ;)
    + Usability: In diesem Punkt ist Apple meiner Meinung nach ungeschlagen. Die Bedienung des iPhones ist einfach unvergleichlich gut gelöst (nicht zuletzt wegen der Multitouch-Funktionalität). Apps sind ineinander integriert und lassen sich super organisieren (vorallem seit iOS 4). Die grafischen Elemente in Apples Apps sind überischtlich und gut angeordnet. Großes Lob an Apples Usability-Experten!
    + Medien: Der integrierte iPod ist super! Die Synchronisation mit iTunes ist prima und geht einfach von der Hand. Videos sehen sehr gut auf dem iPhone aus!
    + Erweiterbarkeit/Personalisierung: Mit dem AppStore hat Apple einen erstaunlichen Zug gemacht. Das Angebot im AppStore ist gigantisch und wächst täglich um viele Anwenungen!
    + Einfachheit: das iPhone ist einfach nicht überladen mit unnötigen Funktionen, sondern konzentriert sich auf elementare Dinge. Es gibt genau die Schaltflächen, die man benötigt und nicht mehr. Das gilt sowohl für die Hardware als auch für die Software. Wem die Funktionen nicht reichen, der kann ja immernoch zum Jailbreak greifen.

    Ich denke, dass ich hier nicht mal annähernd alle Pro- und Contrapunkte erwähnt habe, hoffe aber, die wichtigstens getroffen zu haben.

    Von meiner Seite aus gibts ne ganz klare Empfehlung! ;-)
    reply
  • Bis heute TOP

    Overall rating: (3.50)
    Habe das Iphone seit über 2 Jahren in Betrieb und hatte noch nie Probleme damit!
    Ab und an winzigste Aussetzter, aber das wars dann aber wirklich schon.

    Nicht so bei meiner Freundin, der Mute-Schalter ist nach 1 Monat abgebrochen und bis heute funktioniert der Touchscreen kaum bzw. reagiert nicht wie er sollte.

    Deshalb erklärt sich auch meine Punktevergabe ;)
    reply
  • 8GB ist zuwenig

    Overall rating: (2.00)
    Ich kann nur jedem davon abraten ein 8GB Modell zu nehmen. Wenn man daran denkt sich eine Navi Software mit Europa Karte zu kaufen, dann sind 8GB viel zuwenig.

    Leider war ich sparsam und hab nicht gleich das 16GB Modell genommen

    Ich musste immer die Musik runterlöschen, damit ich die Navigon Software Upgraden konnte.

    reply
  • positive rating
    + edel, hochwertig, flach, robust, genial einfache, komfortable Bedienung und sehr schönes Software-Design
    + großes 3,5“ Multi-Touch-Display mit 16,7 Mio. Farben und 480x320 Auflösung
    + UMTS (3,6MBit/s), GPS, Wi-Fi, VoIP, D-Netz-Qualität und gut ausgebautes UMTS-Netz, ansonsten automatisches Umschalten auf EDGE (DE)
    + ausgezeichneter Browser
    + bekannt hervorragende iPod-Funktionen mit sehr guter Klangqualität
    + sehr hoher Spaßfaktor bzw. Nutzen durch täglich neu erscheinende Spiele, Podcasts und Programme im Appstore(alles kostenlos: Online-Poker, Flugzeuge landen, Schiffe in Hafen steuern, TowerDefense, Gehirntrainer, Bierglas-Simulator, Online-Billard; Einkaufsliste, Bahn- und Bus-Fahrplan, Uniplaner, GPS-Geschwindigkeitsmesser, Multi-Messenger, Taschenlampe, graf. Taschenrechner, Online-Radio, Musik-Titel-Erkennung, usw.) + Anzeige bei Aktualisierungen
    + großer Speicherplatz, lässt sich per WLAN als Speicher-Stick verwenden
    + Beschleunigungsmesser, damit beim Wenden des iPhones zB Webseiten und Tastatur vertikal dargestellt werden
    + kratzfestes Display
    + Klinke für normale Kopfhörer
    + sehr übersichtliches SMS-/MMS-Menü und immer bei Drehung erscheindende Querr-Tastatur
    + ständige Verbesserung der iPhone Software von Apple
    + automatisches Einwählen ins Heim-WLAN mit WPA2-Verschlüsselung
    + Beleuchtung einfach einzustellen, passt sich Tageszeit an
    + Mails, Wetter, Aktien einfach und ohne Browser abzurufen
    + schnelles Aufladen an Steckdose oder PC über USB
    + täglich verschiedene Weckzeiten einstellbar
    + intuitives Copy&Paste über verschiedene Programme
    + Telefon-, Ortungsdienste und Daten-Roaming können abgeschaltet werden

    o Fotoqualität für 2MP bei Tageslicht sehr ordentlich
    o mittelmäßige Strahlung
    o ausreichende Akkulaufzeit, die aufgrund der vielen stromfressenden Funktionen noch in Ordnung geht

    - keine Kamera-Einstellmöglichkeiten***, Filmaufnahme***, Autofokus und Fotolicht
    - stark rauschende oder sehr dunkle Fotos bei geringer Beleuchtung
    - keine Java- und Flash***-Unterstützung
    - kein Zwischenspeichern von Youtube-Videos und Webseiten; müssen ständig neugeladen werden
    - wenig unterstützte Video- und Musikdateitypen
    - kein Datenaustausch mit anderen Handys über Bluetooth
    - Kabel für TV-Ausgang am Klinke-Anschluss kostet 45Euro***
    - nur Synchronisieren über iTunes, kein simples Kopieren mgl

    ***- mit "modifizierter Firmware" verbessert bzw. kein Problem mehr.

    Durch das perfekte Zusammenspiel der Funktionen ergeben sich unterwegs viele neue Möglichkeiten und eine deutliche Zeitersparnis. Man merkt sehr oft, dass die Entwickler mitgedacht haben und selbst Details sehr gut umgesetzt haben.
    Ings. hat das iPhone 3G eine TOP-Bedienung, ausgezeichnete Funktionen und einen riesigen Spaß-Faktor. Ich habe lange vor dem Kauf überlegt und verglichen. Es gibt bis heute (07/2009 Firmware 3.0, außer 3GS, HTC Touch HD ohne Spaß-Faktor) nichts Ebenbürtiges!
    reply
  • positive rating

    Ich finde s ganz gut !

    Overall rating: (4.00)
    Ich finde das Iphone gut.
    Tolle und viele Funktionen, außerdem sauber verarbeitet. Die Software läuft schnell und ohne Probleme.
    Ich finde nur den Preis für das, was es bietet zu hoch angesetzt.
    Ich empfehle das Iphone trotzdem weiter.
    Leider zerkratzt es finde ich schnell.
    Ich habe deshalb eine Krusell Classic Iphone Handytasche gekauft. Kann ich ebenfalls nur empfehlen. Super Schutz und tolle VErarbeitung. Hält bei mir schon ewig...
    reply
  • positive rating

    super Gerät, geiles Design!

    Overall rating: (5.00)
    Habe mir über Orange ein Iphone3G 8GB genommen und ich kann nur sagen es ist echt ein super Gerät.

    Sehr positiv finde ich das man sehr viele Apps über den AppStore laden kann die sich dann jeder individuell einstellen kann.
    Telefonieren , Kontakte,SMS und Kalender sind sehr bedienerfreundlich gestaltet wie man das von Apple so kennt.
    Safari ist sehr gut zum surfen geeignet und Email Abfrage funktioniert auch tadellos, kann man nicht meckern.
    GoogleMaps ist ein nettes Tool damit kann man gleich seine Kontakte suchen und hinzufügen.

    Bluetooth funzt nicht so wirklich zwischen 2 Handys aber mit meinem Navigon 7210 klappt das auch sehr gut, sollte aber mit OS3.0 behoben werden.
    Die Akkulaufzeit ist zwar nicht die beste (wenn man viel surft und alles eingeschaltet hat) hält der Akku rund 6Stunden, aber ist klar bei dem großen Display.Mich störts nicht wirklich.

    Alles in allem ein klasse Handy das ich nicht mehr missen möchte.
    reply
  • negative rating

    Absoluter Preis Leistungsdreck

    Overall rating: (1.00)
    "Ganz schwaches P/L Verhältnis "
    ich nehm meine meinung wieder zurück ! Ich sag nur brutalste abzocke für 0 funktionen. bluetooth funzt nur mit headset, kamera der letzte scheiss, meine webcam hat da mehr qualität. Keine Videotelefonate möglich! Schwacher Akku. Inkompatibilität mit A1 TV-Player. Kein MMS. Absolut überteuert. Keinen integrierten Camcorder wie beim N95. Fernsehn unterwegs?=Fehlanzeige. Jeder Fingerabdruck is erkennbar auf dem Ding! Außerdem so wie Kaufinator schon geschrieben hat ist das Iphone 3g rausgeschmissenes Geld, denn im Juni diesen Jahres kommt das 4G mit 128 GB und 5 MP Kamera (und ich glaube Tastatur is auch dabei und bessrer Akku) und dann kann man eh froh sein wenn man das teil zu nem bruchteil des jetziges VP wegkriegt. Ich sag nur ich wart aufs 4G.
    reply
  • positive rating

    Absolut genial

    Overall rating: (5.00)
    Absolut geniales Gerät, auf jeden Fall zu empfehlen!
    Der etwas eingeschränkte Funktionsumfang wird erstens durch das Softwareupdate im Juni und zweitens durch den AppStore von Apple ausgeglichen, der ist nämlich unersetzbar :).
    reply
    • kaufinator1 on 06/05/2009, 18:30

      AppStore

    • kaufinator1 on 06/05/2009, 18:30

      AppStore

      Der AppStore, der ist echt genial! Und zwar für Apple! Erstens werden die für jedes Programm bezahlt was darüber gekauft wird, obwohl sie absolut nichts zur Entwicklung der Software beitragen (vom SDK mal abgesehen), und zweitens können sie abschließend kontrollieren welche Programme überhaupt zur Verfügung stehen, und auf dem iPhone installiert werden dürfen(!)
      Alternative Browser sind zb verboten - echt eine tolle sache!

      iPhone Nutzer erinnern mich da irgendwie an religiöse Fanatiker die sich freiwillig irgendwelchen Regeln unterwerfen, die niemandem Nützen, ausser dem der sie Aufstellt, in der Hoffnung auf die "Erlösung".
      reply
  • negative rating

    Ganz schwaches P/L Verhältnis

    Overall rating: (1.00)
    ich nehm meine meinung wieder zurück ! Ich sag nur brutalste abzocke für 0 funktionen. bluetooth funzt nur mit headset, kamera der letzte scheiss, meine webcam hat da mehr qualität. Keine Videotelefonate möglich! Schwacher Akku. Inkompatibilität mit A1 TV-Player. Kein MMS. Absolut überteuert. Keinen integrierten Camcorder wie beim N95. Fernsehn unterwegs?=Fehlanzeige. Jeder Fingerabdruck is erkennbar auf dem Ding! Außerdem so wie Kaufinator schon geschrieben hat ist das Iphone 3g rausgeschmissenes Geld, denn im Juni diesen Jahres kommt das 4G mit 128 GB und 5 MP Kamera (und ich glaube Tastatur is auch dabei und bessrer Akku) und dann kann man eh froh sein wenn man das teil zu nem bruchteil des jetziges VP wegkriegt. Ich sag nur ich wart aufs 4G.
    reply
    • KypDuron on 23/06/2009, 15:39

      Re: Ganz schwaches P/L Verhältnis

      Wir haben Juni, wo ist den jetzt das besagte 4G her Devildog ?
      reply
    • Morph007 on 15/04/2009, 16:44

      Re: Ganz schwaches P/L Verhältnis


      denn im Juni diesen
      Jahres kommt das 4G mit 128 GB und 5 MP Kamera (und ich glaube Tastatur is
      auch dabei und bessrer Akku) und dann kann man eh froh sein wenn man das teil
      zu nem bruchteil des jetziges VP wegkriegt. Ich sag nur ich wart aufs 4G.


      Wunderbar. Es ist bis jetzt niemal offiziell bestätigt worden, dass das iPhone rev. 3 (4G heisst es nämlich nicht, weil die Datentechnik immernoch 3G ist). Ebenso ist die Auflösung der Kamera reine Spekulation, auch wenn inzwischen Datenblätter aufgetaucht sind, auf denen 2 Datensätze, einer eines High-End iPhone mit 5MP und 32GB Speicher (niemals 128GB wie du hier behauptest) und einem Low-End iPhone für Schwellenländer mit 16GB und der alten 2MP Cam zu sehen sind. Und wo hast Du bitteschön diesen Unfug mit der Tastatur her ? Davon war nie die Rede.


      ich nehm meine meinung wieder zurück ! Ich sag nur brutalste abzocke für 0
      funktionen.

      schonmal was vom appstore gehört ? da kann man die funktionen (auch kostenlos) immens erweitern.
      bluetooth funzt nur mit headset,

      ist aber nun wirklich schon seit ewigkeiten bekannt; wird mit os 3.0 ja auch erweitert.
      kamera der letzte , meine webcam
      hat da mehr qualität.

      Also für eine 2MP-Cam find ich die Qualität schon ziemlich gut. Es geht ja nicht nur um die Pixel, sondern darum, dass Kontrast, Farbe und Schärfe stimmen; und die sind da schon gut für eine Handycam.
      Keine Videotelefonate möglich

      Wie oft in deinem Leben hast du diese Funktion bei anderen Handys genutzt ? Ich noch nie, weil einfach zu teuer.
      Schwacher Akku.

      Für ein Smartphone vollkommen iO die Laufzeit.
      Kein MMS

      Gleiches wie Videotelefonie, außerdem gibts ja Email -> billiger und jeder hat ne Emailadresse heut zu tage.
      Fernsehn unterwegs?=Fehlanzeige.

      Siehe Videotelefonie und MMS ;-)
      reply
    • Morph007 on 15/04/2009, 16:44

      Re: Ganz schwaches P/L Verhältnis


      denn im Juni diesen
      Jahres kommt das 4G mit 128 GB und 5 MP Kamera (und ich glaube Tastatur is
      auch dabei und bessrer Akku) und dann kann man eh froh sein wenn man das teil
      zu nem bruchteil des jetziges VP wegkriegt. Ich sag nur ich wart aufs 4G.


      Wunderbar. Es ist bis jetzt niemals offiziell bestätigt worden, dass das iPhone rev. 3 (4G heisst es nämlich nicht, weil die Datentechnik immernoch 3G ist) zusammen mit der OS 3.0 rauskommt. Ebenso ist die Auflösung der Kamera reine Spekulation, auch wenn inzwischen Datenblätter aufgetaucht sind, auf denen 2 Datensätze, einer eines High-End iPhone mit 5MP und 32GB Speicher (niemals 128GB wie du hier behauptest) und einem Low-End iPhone für Schwellenländer mit 16GB und der alten 2MP Cam zu sehen sind. Und wo hast Du bitteschön diesen Unfug mit der Tastatur her ? Davon war nie die Rede.


      ich nehm meine meinung wieder zurück ! Ich sag nur brutalste abzocke für 0
      funktionen.

      schonmal was vom appstore gehört ? da kann man die funktionen (auch kostenlos) immens erweitern.
      bluetooth funzt nur mit headset,

      ist aber nun wirklich schon seit ewigkeiten bekannt; wird mit os 3.0 ja auch erweitert.
      kamera der letzte , meine webcam
      hat da mehr qualität.

      Also für eine 2MP-Cam find ich die Qualität schon ziemlich gut. Es geht ja nicht nur um die Pixel, sondern darum, dass Kontrast, Farbe und Schärfe stimmen; und die sind da schon gut für eine Handycam.
      Keine Videotelefonate möglich

      Wie oft in deinem Leben hast du diese Funktion bei anderen Handys genutzt ? Ich noch nie, weil einfach zu teuer.
      Schwacher Akku.

      Für ein Smartphone vollkommen iO die Laufzeit.
      Kein MMS

      Gleiches wie Videotelefonie, außerdem gibts ja Email -> billiger und jeder hat ne Emailadresse heut zu tage.
      Fernsehn unterwegs?=Fehlanzeige.

      Siehe Videotelefonie und MMS ;-)
      reply
    • mben on 28/04/2009, 19:56

      Re: Ganz schwaches P/L Verhältnis

      mag zwar sein dass die komponennten alleine mittlerweile überholt sind aber das gesamtkonzept des iphone ist immernoch unerreicht. das einzige was konkurrenten machen können ist mehr mp, mehr speicher und videotelefonie.

      mms braucht keine s*u. im jahre 2009 noch das dutzendfache einer mail für das dutzendfache an weniger möglichkeiten für mms bezahlen.

      wer mms will hat ein iphone auch gar nicht verdient weil einfach zu d*mlich.

      im gegensatz zu anderen herstellern die jeden monat ein neue plastikklumpert rausbringen mit mehr speicher und co, hat das iphone aufgrund seiner software immernoch die nase vorne. und das nach 2 jahren.

      dass das A1 TV Packet nicht geht brauchst du auch nicht Apple vorhalten, sondern eher A1.

      wegen fingertapsern brauchst du auch nicht weinen. ist ja immerhin ein touchscreen. und dank multitouch immernoch der beste.

      und deine angaben mit 128 GB und 5 MP kamera hast aus deiner dorf- und bauernzeitung?

      btw: das smartphone mit dem umfang/größe bei dem der akku bei gleicher verwendung länger als 1 tag hält zeigst mir ;).

      allgemein hättest dich über das iphone informieren sollen und net den frust über deine unwissenheit auf das iphone schieben. du wm user!
      reply
      • Devildog__@ on 10/05/2009, 01:16

        Re(2): Ganz schwaches P/L Verhältnis

        iphone is ned unerreicht. is überall weit hinten in den bestenlisten. omnia, xperia, usw habn auch touchscreen, denn der is das einzig gute an dem handy.
        reply
      • Devildog__@ on 30/04/2009, 03:48

        Re(2): Ganz schwaches P/L Verhältnis

      • Devildog__@ on 30/04/2009, 03:44

        Re(2): Ganz schwaches P/L Verhältnis

  • positive rating

    das handy is endgeillll

    Overall rating: (5.00)
    und stellt die nokia konkurrenz in den schatten
    reply
  • positive rating

    Also ich habŽs seit nem Monat

    Overall rating: (5.00)

    kann nun den Test in cŽt 21/2008 nur bestätigen.

    Bedienung: sehr gut (Testsieger)
    Funktionsumfang: schlecht (schlechtestes, da eingeschränkt)
    mobiles Surfen: gut (Testsieger)

    Und auch der Funktiomsumfang ist mit Jailbreak & Unlock nicht gegeben.
    Cydia & Installer installiert und somit ist dieses Problem auch vom Tisch.

    Mit Apps wird das iphone zum digitalen Taschenmesser.

    Apps: ishoot lite (Spiel, Kopie Tank Wars), lux touch (Brettspiel Risiko), around me (Suche nach Restaurant, Bankomat & Co in der Nähe), qype radar (ähnlich around me), wikipanion (Wikipedia), twitterfox (für Twitterfans), shazam (Erkennt Lieder durch zuhören), Nimbuzz (für alle sozialen Netzwerke wie Skype, Facebook, Studivz, ICQ, usw.)

    & dann noch mit Cydia: qik (live stream übers Handy – Wahnsinn), Cycorder (Videocamerafunktion) & clippy (copy & paste)
    reply
  • Gut, aber einige schwächen

    Overall rating: (4.25)
    -das ding is schweine teuer, hat ne schlechte kamera.

    +rieeeeesen display, multitouch, super spiele, viele programme, einfacher internet browser.


    leider sind die ersten beiden punkte für mich wichtig.
    das nächste iphone kauf ich, wenns eine bessere cam hat. 8mp werdens wohl nicht werden aber eine gute 3 mp sollts schon sein.

    damits glatte 50% empfählung sind mach ich ein Nein rein.
    reply
  • positive rating
    Ich habe das Iphone per Vertragsverlängerung bei Tmobile erworben.
    Anfangs was die Bedienung gewöhnugsbedürftig jedoch nach 2 Stunden am rumprobieren war dann alles klar. Viele kleine Gimmicks machen das Iphone für mich zum besten Handy das ich je hatte. wobei Handy hier wohl nicht die treffenste Beschreibung für das Teil ist. Denn wenn man wert auf kompakte Abmessungen legt dann ist man beim Iphone völlig falsch.
    Weiter Mankos sind: die Kamera ( was haben die sich dabei nur gedacht) und das Itunes als Schnittstelle zwischen PC und IPhone unbedingt notwendig ist, und last but not least - die minderwertige Bluetooth fähigkeit.

    Wenn man die oben genannten Dinge vernachlässigen kann, wert auf eine Intuitive Bedienung legt, Wlan und GPS, ne Schnappschußkamera , nen ganz brauchbaren MP3 Player und einen tadellosen Organizer , und das alles in einem Gerät sucht - ist man mit dem Iphone gut beraten.
    reply
  • negative rating

    Mist

    Overall rating: (1.75)
    um das Handy zum laufen zu bekommen braucht man, wenn man nicht bei D1 ist eine Turbosim die dan beim nächsten Update nicht mehr funktioniert. Klasse!!!!
    reply
  • positive rating
    Das iphone bietet im Moment Konkurrenzlose Bedienung und einwandfreie Verarbeitung
    Apple hat hier gute Arbeit geleistet und legt die Latte sehr hoch (fast zu hoch) !
    Nicht mal das neue hochgelobte Samsung Omnia kann da nur ansatzweise mithalten !
    Das hat auch seinen Preis.. 500€-700€ (ohne Vertrag)
    Das man bei dieser Preisklasse ohne Bluetooth, Speicherkarten, MMS zurecht kommen
    muss ist wohl eine itunes Apple Sache und rundet das Gerät ein wenig ab !
    Und auch in manchen Ausstattung/Funktions Merkmalen sind die neuen Windows Mobile Geräte
    um einiges brauchbarer .. aber als sorglos Packet mit feinen Innovativen Ideen
    besonders Bedienung bekommt man zurzeit nichts besseres und Unterhaltsameres wie das Iphone !
    Jedenfalls ist der momentane Hype ums Iphone 3G mehr als gerechtfertigt ..
    Ich bereue den kauf auf keinen Fall obwohl ich Apple wegen der unverschämten Preise
    und eigenschiene meist meide ! Aber da muss man mal ehrlich sein ..
    Vor 2-3 Jahren hätte man ein so flaches kleines Gerät nie so ein riesiges können zugetraut
    und schon gar nicht um einen fast leistbaren Betrag für jedermann. Respekt !
    Mehr unter:
    http://www.zizis-blog.com/upload/index.php?page=Thread&postID=441#post441
    reply
  • positive rating

    Polarisierend....

    Overall rating: (4.25)
    52% Empfehlungen... tja, das haben nunmal polarisierende Produkte an sich. Entweder man mag's, oder eben nicht. Objektiv betrachten läßt sich der Kauf des iPhones nur schwer. Klar, als Apple Nutzer ist es eine sehr gute Ergänzung zu einem MacBook beispielsweise, aber dafür das T-Mobile Branding, den hohen Preis, die geringe Akku-Laufzeit, usw in Kauf nehmen? Aus meiner Sicht gibt es da ein klares JA!! Allein das verwendete MacOS X Betriebssystem ist Grund genug. W-LAN, HSDPA, GPS, Multi-Touch, etc. kommen noch dazu. Wertigkeit gibt es als Apple-Standard mit dazu. Einen Wertverlust wie bei anderen Produkten gibt es quasi nicht, die Haptik ist ungeschlagen und die hohe Qualität sprechen Bände. Ich habe auf einen solchen PDA gewartet und genieße jede Sekunde damit.
    reply
  • positive rating

    Bedienung: sehr gut (Testsieger)
    Funktionsumfang: schlecht (schlechtestes, da eingeschränkt)
    mobiles Surfen: gut (Testsieger)
    reply
  • positive rating

    Sensationell, Revolutionär

    Overall rating: (5.00)
    + edel, hochwertig, flach, robust, genial einfache, komfortable Bedienung und sehr schönes Software-Design
    + großes 3,5“ Multi-Touch-Display mit 16,7 Mio. Farben und 480x320 Auflösung
    + UMTS (HSDPA), GPS, Wi-Fi, VoIP, D-Netz-Qualität und gut ausgebautes UMTS-Netz, ansonsten automatisches Umschalten auf EDGE (DE)
    + ausgezeichneter Browser
    + bekannt hervorragende iPod-Funktionen mit sehr guter Klangqualität
    + sehr hoher Spaßfaktor bzw. Nutzen durch täglich neu erscheinende Spiele, Podcasts und Programme(alles kostenlos: Onine-Poker, Lichtschwert, TowerDefense, Gehirntrainer, Bierglas-Simulator, Online-Billard; Einkaufsliste, Bahn- und Bus-Fahrplan, GPS-Geschwindigkeitsmesser, Multi-Messenger, Taschenlampe, graf. Taschenrechner, Gehirntrainer, Musik-Titel-Erkennung, usw.)
    + großer Speicherplatz
    + Beschleunigungsmesser, damit beim Wenden des iPhones zB Webseiten vertikal dargestellt werden
    + kratzfestes Display
    + Klinke für normale Kopfhörer
    + sehr übersichtliches SMS-Menü
    + ständige Verbesserung der iPhone Software von Apple
    + automatisches Einwählen ins Heim-WLAN mit WPA2-Verschlüsselung
    + Beleuchtung einfach einzustellen, passt sich Tageszeit an
    + Mails, Wetter, Aktien einfach und ohne Browser abzurufen
    + schnelles Aufladen an Steckdose oder PC über USB
    + täglich verschiedene Weckzeiten einstellbar
    + Telefon-, Ortungsdienste und Daten-Roaming können abgeschaltet werden

    o Fotoqualität für 2MP bei Tageslicht sehr ordentlich
    o mittelmäßige Strahlung
    o geringe Akkulaufzeit, die aufgrund der vielen stromfressenden Funktionen noch in Ordnung geht

    - keine Kamera-Einstellmöglichkeiten***, Filmaufnahme***, Autofokus und Fotolicht
    - stark rauschende oder sehr dunkle Fotos bei geringer Beleuchtung
    - keine Java- und Flash***-Unterstützung
    - (noch) kein Copy&Paste***
    - kein Zwischenspeichern von Youtube-Videos und Webseiten; müssen ständig neugeladen werden
    - Bluetooth auf Headset-Benutzung beschränkt
    - wenig unterstützte Video- und Musikdateitypen
    - Kabel für TV-Ausgang am Klinke-Anschluss kostet 39Euro***
    - nur Synchronisieren über iTunes, kein simples Kopieren mgl
    - (noch) keine Navigationsfunktionen und kein TMC/Verkehrsdienst für Deutschland

    ***- mit "modifizierter Firmware" verbessert bzw. kein Problem mehr.

    Durch das perfekte Zusammenspiel der Funktionen ergeben sich unterwegs viele neue Möglichkeiten und eine deutliche Zeitersparnis. Man merkt sehr oft, dass die Entwickler mitgedacht haben und selbst Details sehr gut umgesetzt haben.
    Ings. hat das iPhone 3G eine TOP-Bedienung, ausgezeichnete Funktionen und einen riesigen Spaß-Faktor. Ich habe lange vor dem Kauf überlegt und verglichen. Es gibt bis heute (12/2008 Firmware 2.2.1, HTC Touch HD ohne Spaß-Faktor) nichts Ebenbürtiges.
    reply
    • tokugawa on 01/12/2008, 19:35

      Re: Sensationell, Revolutionär

      Mir persönlich fehlt die (selbst bei Billig-Handys vorhandene) Möglichkeit, es als UMTS/HSDPA-Modem für den Laptop zu verwenden.

      reply
    • rxh81 on 25/08/2008, 11:47

      Re: Sensationell, Revolutionär

      Wirklich sehr gut erklärt!!

      doch würd ich sagen meins haltet schon 2-3 Tage.

      Weitere Minuspunkte:

      - kein MMS
      - sehr umständlich MP3 als Klingelton zu verwenden.
      - Apple schränkt das Sofwareangebot stark ein (kein Netshare mehr, kein Skype, wo ist Tom Tom?)

      Trotzdem kann man das ohne schlechtes Gewissen alles in Kauf nehmen, weil es einfach nichts vergleichbares gibt!
      Es kann vielleicht nicht alles, aber das was es kann, ist wirklich verwendbar.
      Was nützt mir ein Internetbrowser mit Flash unterstützung, den ich nie verwende weils mir viel zu umständlich ist??
      reply
      • paddit on 25/08/2008, 22:28

        Re(2): Sensationell, Revolutionär

        Ich nutze täglich das Internet und höre Musik oder schaue einen Film. Und gegen Abend kommt dann die Meldung, dass der Akku nur noch 20% hat.
        MMS brauche ich nicht. Bilder habe ich auch vorher noch nicht verschickt, weil ich meistens nicht weiß, ob der Empfänger sie öffnen kann.
        MP3 Klingeltöne kann man mit iPhring (Shareware, http://www.heise.de/software/download/iphring/51869) einfach aufs iPhone synchronisieren.
        TomTom ist fast fertig. Den Entwicklern ist wohl die 70%ige Umsatzbeteiligung im Appstore zu gering^^
        Ganz genau, die Konkurrenten wie SGH-F480, SGH-i900 Omnia, N95, N96 und Touch Diamond haben meiner Meinung viel größere Schwächen.

        Die Wortvorschläge haben sich mit der aktuellen Firmware verbessert. Dennoch würde ich sie lieber abschalten oder durch klicken übernehmen.
        Das iTunes-Synchronieren ist zwar immernoch Pflicht, aber sehr einfach und übersichtlich. Kamera-Bilder können auch per Drag&Drop auf den PC kopiert werden.
        Draußen habe ich immer GPS Empfang und auch auf der Autobahn kann man die Fahrt mit Google Maps mitverfolgen.

        Viel Spaß noch mit deinem iPhone :)
        reply
  • negative rating

    mist für die mitmenschen

    Overall rating: (1.00)
    wieder ein neues telefon

    made in china - umweltbelastung und reparatur dieser schäden ist unbezahlbar
    reply
    • dobe on 26/07/2008, 01:09

      Re: mist für die mitmenschen

      Als ob das bei anderen Mobiltelephonherstellern anders wäre...

      Ich persönlich finde das iPhone wunderbar - leider ist beim 3G die Plastikoberfläche allerdings deutlich empfindlicher, als jene aus Alu beim ursprünglichen Modell. Hier sieht man recht deutlich, was die aggressive Preispolitik von Apple für qualitative Einbußen (bzgl. Material) mit sich gebracht hat.
      reply
      • zlam on 29/07/2008, 11:50

        Re(2): mist für die mitmenschen

        Hallo Dobe!

        Schuld an der Materialwahl ist in diesem Fall nicht (oder zumindest nicht nur) die Preispolitik von Apple. Im Fall vom Iphone 3G handelt es sich um einen Tribut an den GPS Sender, dessen Funktionalität durch ein Metallgehäuse ungünstig beeinträchtigt wird.

        lg
        reply
        • Zizi86 on 30/07/2008, 11:36

          Re(3): mist für die mitmenschen

          Apples Iphone ist wirklich ein tolles Stück Technik !
          Aber wie schon erwähnt ist Apple einer der Schlimmsten Umweltzerstörer und Kriegsvörderer am Markt !
          Zudem verlangen sie für China billigware noch ein heiden Geld !
          Leider gibt es kaum Menschen die das Hinterfragen zudem liegt so ein Handy nach ein Paar spielerischen interresanten anfangsmonaten sowieso gleich oft unbenutzt in der Hosentasche wie andere Handys auch. zudem fördert UMTS aus der Hose noch gewaltig Hodenkrebs und am Ohr HirnTumore.
          Wers nicht glaubt braucht sich nur die Japaner ansehen die seit einführung dieser Handys eine Verdoppelung der Tumore im Hirn und Geschlechtsbereich aufzeichnen !
          reply
          • angelo22 on 06/08/2008, 15:05

            Re(4): mist für die mitmenschen

            und die welt geht auch gleich unter...
            reply
          • Smyle on 10/08/2008, 09:01

            Re(4): mist für die mitmenschen

            Hmm dann werde ich doch gleich mal meinen "alten Freund Noah" anrufen, damit er seine Arche startklar macht .... auf zum Weltuntergang *gg* ... lache mich gerade schief und krum, obwohls mir aufstößt...

            So einen unbewiesenen Stumpfsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört...?-)
            Wenn nun alle, die das Mobile in der Hosentasche haben nun Krebs bekämen, na gratuliere (vor allem Hirntumore *lachhaft*) .... wenn man rechnet hierzulande ist von ca. 1.7 Mobiles pro Kopf!! zu rechnen, also jeder hat schon mindestens eines... dann wäre doch nach dieser netten Aussage jeder Mann betroffen, sich nicht mehr fortpflanzen zu können *lol* und zusätzlich auch, da Du ja netterweise auch die oberen Regionen in Deiner Aussage nicht vergessen hast, die Frauenwelt und auch die Männerwelt noch mit tumorösen Hirngeweben rumlaufen ... also neeeee sorry - Solche Aussagen bewirken bei mir maximal eine antiperistaltische Bewegung!

            Ich denke auch hier diese Diskusion über Mobilfunk und dessen gesundheitliche Auswirkungen sei nicht so angebracht, da es hier mal um technische Referenzen geht und nicht um Allgemein-BlaBla welches an kilometerlangen Haaren herbeigezogen und etliche Male noch im Inhalt verwaschen und verbogen wiedergekäut wird.... Sind doch nicht auf der Weide oder???

            in diesem Sinne ...

            reply
          • Smyle on 10/08/2008, 09:01

            Re(4): mist für die mitmenschen

            @ Zizi86...
            Hmm dann werde ich doch gleich mal meinen "alten Freund Noah" anrufen, damit er seine Arche startklar macht .... auf zum Weltuntergang *gg* ... lache mich gerade schief und krum, obwohls mir aufstößt...

            So einen unbewiesenen Stumpfsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört...?-)
            Wenn nun alle, die das Mobile in der Hosentasche haben nun Krebs bekämen, na gratuliere (vor allem Hirntumore *lachhaft*) .... wenn man rechnet hierzulande ist von ca. 1.7 Mobiles pro Kopf!! zu rechnen, also jeder hat schon mindestens eines... dann wäre doch nach dieser netten Aussage jeder Mann betroffen, sich nicht mehr fortpflanzen zu können *lol* und zusätzlich auch, da Du ja netterweise auch die oberen Regionen in Deiner Aussage nicht vergessen hast, die Frauenwelt und auch die Männerwelt noch mit tumorösen Hirngeweben rumlaufen ... also neeeee sorry - Solche Aussagen bewirken bei mir maximal eine antiperistaltische Bewegung!

            Ich denke auch hier diese Diskusion über Mobilfunk und dessen gesundheitliche Auswirkungen sei nicht so angebracht, da es hier mal um technische Referenzen geht und nicht um Allgemein-BlaBla welches an kilometerlangen Haaren herbeigezogen und etliche Male noch im Inhalt verwaschen und verbogen wiedergekäut wird.... Sind doch nicht auf der Weide oder???

            in diesem Sinne ...

            reply
            • Zizi86 on 10/08/2008, 20:06

              Re(5): mist für die mitmenschen

              Ich bin kein Freund von Studien aber diese sprechen leider dafür das Stark Telefonierende Personen eher zu Zellstörungen (Tumoren) im Hirn/Hoden Bereich kommt als die ohne !
              Nur ein Beispiel: wenn du ein rohes Ei zwischen zwei UMTS Telefonierenden Handys legst, wirst du Feststellen das es nicht einmal eine Stunde dauert bis das Eigelb anfängt zu Stocken !
              Und was für Geflügeleier gilt soll auch fürs Menschliche Gewebe großförmig gälten.
              Das diese Negativen Berichte nicht die öffentlichen Medien erreichen, zeigen die dafür ausgegebenen Markenting/Werbe gelder der Mobilfunkbetreiber !

              in diesem Sinne ..
              reply
              • foobar99 on 18/08/2008, 18:43

                Re(6): mist für die mitmenschen

                Ich bin kein Freund von Studien aber diese sprechen leider dafür das Stark Telefonierende Personen eher zu Zellstörungen (Tumoren) im Hirn/Hoden Bereich kommt als die ohne !


                Welche Studien? Quelle?

                Nur ein Beispiel: wenn du ein rohes Ei zwischen zwei UMTS
                Telefonierenden Handys legst, wirst du Feststellen das es nicht einmal eine
                Stunde dauert bis das Eigelb anfängt zu Stocken !


                Hast du das auch schon einmal ausprobiert, oder glaubst du alles was du liest?
                reply
                • Zizi86 on 19/08/2008, 20:04

                  Re(7): mist für die mitmenschen

                  Ja hab ich schon ..das es dauert allerding 2-3 Stunden !
                  Studien aus Schweden, im Google solltest es finden..
                  reply
                  • foobar99 on 19/08/2008, 23:03

                    Re(8): mist für die mitmenschen

                    Sorry, "google mal selber" ist keine Quellenangabe. Studien die es nicht gibt findet Google nämlich leider noch nicht. :)

                    Dafür einige Quellen, die mit dem Mythos aufräumen:
                    http://www.zeit.de/2008/30/Stimmts-Eierkochen-mit-Handy
                    http://www.youtube.com/watch?v=Rc-ne-nIKUY

                    Viel Spaß
                    reply
                    • Zizi86 on 20/08/2008, 00:40

                      Re(9): mist für die mitmenschen

                      Ja ok hast mich überzeugt .. nur wer finanziert den die ganzen anti Propaganda aufträge ? Das die Mikrowellenstrahlung für die Datenübertragung bei Handys ähnlich funktioniert wie die des Backofens ist erwiesen .. und das Hirtumore mit der verbreitung der Handys auch Steigen !
                      Egal ob eier oder nicht .. Ich bekomm nach Stundenlangen Telefonieren öffters Kopfschmerzen ! Aber wie gesagt sei das jeden Selbst überlassen !
                      reply
                      • foobar99 on 20/08/2008, 16:23

                        Re(10): mist für die mitmenschen

                        Es stimmt, dass 80% der Studien zu dem Thema von der Industrie bezahlt werden. Das ändert aber nichts daran, dass es keine schlüssige Studie gibt, die den Zusammenhang belegt. Ich empfehle auch jedem gewisse Vorsicht. Man muss ja nicht neben der WLAN-Basisstation schlafen oder den ganzen Tag ohne Headset telefonieren... Aber Grund zur Panik gibt es auch keinen. Insbesondere nicht in der Hosentasche, denn die Intensität nimmt mit der Entfernung rasant (quadratisch) ab.

                        Wenn du häufiger Kopfschmerzen hast, würde ich aber vielleicht mal zu einem Spezialisten gehen. Dafür kann es viele körperliche und psychische Ursachen geben. Interessant auch, dass es durch Mobilfunk zu einem Placebo-Effekt mit Beschwerden kommen kann (siehe http://www.lfu.bayern.de/presse/pm_detail.php?ID=187). Ich will damit nicht sagen, dass du es dir einbildest... :) Aber die Macht des Geistes ist ganz schön gewaltig.
                        reply
                        • Zizi86 on 20/08/2008, 23:45

                          Re(11): mist für die mitmenschen

                          Da hast schon recht .. trotzdem ist diese art Strahlung für Menschen nicht Gesund !
                          Und ein Handy hat nunmal Schädliche Mikrowellen-Strahlung es hat zumindest noch nie einer das gegenteil bewiesen !
                          Da gibts einen Japanischen Forscher der mit Mikrowellenstrahlung Wasser erwärmt hat und nach dem einfrieren waren da unterm Mikroskop keine Kristalle mehr zu erkennen.
                          Ob das gut oder schlecht ist sei dahin gestellt ..
                          reply
                          • freezerfreezer on 04/09/2008, 13:10

                            Re(12): mist für die mitmenschen

                            Dieser Unsinn mit dem japanischen Forscher und seinen Wasserkristallen hält sich auch wie Kaugummi an der Schusohle.

                            Was hat er gemacht?
                            Er hat immer 22 Proben mit Wasser verschiedenen Dingen ausgesetzt:
                            Mozart & Heavy Metal Musik, Engelsbildern, einem Zettel mit dem Namen von Satan, Mikrowellenstrahlung, etc.
                            Dann hat er die Proben eingefroren und unter dem Mikroskop Fotos von den sich gebildeten Kristallen gemacht.
                            Die veröffentlichten Fotos hat er dann selbst ausgewählt, die anderen wurden nie hergezeigt bzw. sind die Versuche absolut nicht nachvollziehbar.
                            Wundert auch nicht, denn Wasser kristallisiert beim Festwerden nicht in regelmäßigen Formen. Er hat einfach lange genug in den Proben gesucht, bis er seiner Meinung nach passende Kristalle gefunden hat, die seine Aussagen unterstreichen (schöne Kristallstruktur beim Engel/Mozart - zerhackte Struktur bei Heavy Metal oder Satan).
                            Bleiben nur folgende Fragen offen:
                            Warum kann niemand diese Experimente unabhängig nachvollziehen bzw. gibt es keinerlei gesicherte Erkenntnisse, außer daß Wasser unregelmäßig gefriert?
                            Wie soll nach dem Einfrieren und der vorhergehenden Mikrowellenbehandlung keine Kristalle mehr entstehen? Ist ja ein Grundprinzip von Eis.
                            Wie soll Wasser einen Zettel lesen / Bild sehen können?

                            Das ist Esoterik pur und hat mit der Realität nichts gemein.
                            reply
                        • mintegar on 30/08/2008, 10:39

                          Re(11): mist für die mitmenschen

                          Diese Studien koennten genauso zuverlaessig sein wie die hunderten "Studien" die die Tabakindustrie jahrzentelang bezahlt hat, um zu behaupten es gebe keinen wissenschaftlichen Konsens.
                          Bewiesen ist nichts, das stimmt schon, aber sicher wissen werden wirs erst nach Jahrzehnten durch die reale Erfahrung die man in der Gesamtbevoelkerung dann gesammelt hat. Vorsicht ist durchaus angebracht IMHO, die Geraete sind ja in Punkte SAR so designed das sie beim normalen telefonieren relativ wenig ins Hirn strahlen.. Wie schaut die Feldverteilung aus wenn man das Handy in einer x beliebigen Position in der Hosentasche hat, wo die Geschlechtsorgane (Hodenkrebs, Prostatakrebs sind sehr haeufig bei Maennern) gleich in der Naehe sind? Herstellerangaben beruhigen mich da nicht wirklich, die techn. Infos die auf deren Websites da oeffentlich zugaenglich sind sind wirklich sehr duerftig.
                          reply
                      • gibberish on 20/08/2008, 23:47

                        Re(10): mist für die mitmenschen

                      • iLife on 22/10/2008, 16:02

                        Re(10): mist für die mitmenschen

                        Kopfschmerzen nach „stundemlangen“ Telefonieren könnten schlicht die Folge einer Verspannung aufgrund einer monotonen Körperhaltung sein. Das ist jedenfalls wesentlich wahrscheinlicher, als das man irgendwelche Strahlen spürt.
                        reply
          • tash0r on 30/09/2008, 14:28

            Re(4): mist für die mitmenschen

            Mit dem Unterschied das die Technik verliebten Japaner auch ununterbrochen mit einem Handy am Ohr rumrennen. Das ist wesentlich extremer als hier in Deutschland. Wer noch nicht da war kann es kaum glauben!

            PS: Traut keiner Studie/Statistik die ihr nicht selbst gefälscht habt! ;)
            reply
          • tash0r on 30/09/2008, 14:28

            Re(4): mist für die mitmenschen

            Mit dem Unterschied das die Technik verliebten Japaner auch ununterbrochen mit einem Handy am Ohr rumrennen. Das ist wesentlich extremer als hier in Deutschland. Wer noch nicht da war kann es kaum glauben!
            reply
    • momo77 on 08/09/2008, 13:05

      Geilstes Handy aller zeiten!!

      Dieses Ding kommt aus der Zukunft. man fühl sich nach dem Kauf als hätte man 4 Jahre im Koma gelegen. Ein Quantensprung! War zuerst skeptisch wegen dem Touchscreen aber jetzt möchte ich das nicht mehr vermissen.

      Die Menueführung ist extrem logisch aufgebaut und das Handy weiß immer scheinbar was man vorhat. Die Software wirkt wie es sein soll unterstützend und behindert einem nicht beim raschen arbeiten.

      Mit dem GPS Empfänger ist das teil noch besser als das alte. man kann Freunden seine Koordinaten schicken per mail die dann sofort auf ihrem i-phone sehen wo man ist und dorthin navigieren können. Die Programme sind sofort vom Handy runtergeladen und kosten wenig bis garnichts. Meistens nicht mehr als 70.- Cent! keine Softwarehänger, nichts inkompatibles wie bei windows...es läuf perfekt.

      Surfen auf anderen Geräten (z.B. dem n95 8gb) ist immer nur ein kompromiß. Am I-Phone ist das 10 mal mehr ausgereift und geht extrem rasch. Die Displayauflösung ist unvergleichbar!

      Ich kann es nur jedem empfehlen, ein neues Zeitalter hat begonnen.
      reply
    • richi666 on 21/09/2008, 12:35

      Re: mist für die mitmenschen

      Das Iphone ist laut Connect.de nur auf platz 75 und platz verschlechtert sich noch immer schade irgendwie ich dachte das Handy wird der volle Knaller, aber er kommt ja bereits von Samsung eines das fast gleich aussieht mal sehen wie das abschneiden wird ! Ich tendiere lieber zum Nokia N82 :-)

      Lg
      reply
Powered by Translate
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG