Samsung SyncMaster T240HD, 24" (LS24TDDSUV)

Ratings and opinions for Samsung SyncMaster T240HD, 24" (LS24TDDSUV)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 78%
4.14 of 5
based on 51 ratings and 15 user reviews.
Product recommendations:
69.39% recommend this product.
Showing 15 user reviews
  • negative rating
    xtype on 06/24/2010, 11:15

    ursprünglich sehr zufrieden ....

    Overall rating: (2.25)
    bis nach 18 Monaten vertikale Streifen am Bildschirm erschienen, erst 2 dann 4 zum Schluss unzählige.
    nach meinem Anruf bei der Samsung Hotline versprach man das Gerät sofort abzuholen, dauerte 8Wertage nun
    ist ein Monat verstrichen, nach zwei mehrmaligen urgieren, keine Antwort, meine Antwort ist nie wieder SAMSUNG
    reply
  • No.Name on 12/20/2009, 10:07

    Pipp-Ton Anschaffen

    Overall rating: (4.50)
    Also jetzt will ich mal was klarstellen. Der Pipp-Ton ist nur wenn ihr die Lautsprecher ganz aufdreht und kein Ton kommt das ist aber bei vielen Boxen.
    Wenn ihr einfach leiser macht ist der Ton weg!!
    reply
  • negative rating
    DER_KLOETERICH on 10/18/2009, 12:49
    Mein T240HD hat mich immer gleich mit 2 Geräuschen freudig empfangen, wenn ich ihn angemacht habe. Auf der einen Seite ein kontinuirliches Brummen, das sich auch von Justage der Helligkeit nicht beeindrucken ließ, aber wenigstens noch erträglich war, auf der anderen Seite ein abartig nerviger Pfeifton, der mit den TV-Lautsprechern zusammen hing und nicht zu aushalten war. Dieser Pfeifton war der Hauptgrund für die Rückgabe, warden die TV-Lautsprecher aus und der Ton war da musste ich jedes mal sie an und dann wieder aus machen, wie dumm ist das denn? Es zeigt mir, dass dieser Bug echt kein grundlegendes Problem ist wie das Brummen, sondern einfach nur auf die verdammte Qualität des Monitors und die Qualitätskontrollen von Samsung zurückzuführen ist.

    Gerät geht also zurück zum Absender, obwohl ich den Monitor ganz gut fand, bis eben auf die fehlende PIP Funktion. Ich setzte also nun auf eine normalen 24" Monitor für 180€ in Kombination mit meiner alten TV Karte im PC, bin somit unter den 280€ des Monitors und benutze weiterhin mein PC-Soundsystem. Also, wollt ihr Stress und Zeitverschwendung, dann greift zu !
    reply
  • positive rating
    Smyle on 09/28/2009, 15:48

    Einfach nur überzeugend :)

    Overall rating: (5.00)
    Habe das Gerät nun einige Wochen im Betrieb
    Die Optik und Haptik ist Samsung getreu 1A!
    Lediglich ein Ein/Aus-Schalter, welcher das Gerät komplett vom Netz trennt wäre wünschenswert
    Für den PC Betrieb sind die 24 Zoll hervorragend und für den Fernsehbetrieb absolut ausreichend für meine Zwecke
    Geräuschkulisse bei Reduktion der Helligkeit konnte ich auch nicht feststellen
    Ich bin einfach nur entzückt von dem Gerät :)
    Achja noch erwähnenswert ist die gute Menüführung
    Würd ich mir jederzeit wieder kaufen
    reply
  • positive rating
    sebi360 on 09/26/2009, 23:17
    Der Syncmaster T240HD hat alles was man braucht - Ich besitze das Gerät nun schon seit einem halben Jahr und muss sagen mit diesem Bildschirm/Fernseher kann man echt alles machen. Sehr günstige Alternative zu einem teuren LCD-TV ich denke 24" sind völlig ausreichend zum fernsehen und spielen z.b. mit xbox360.
    reply
  • positive rating
    CATAHA on 06/16/2009, 09:59

    Sehr geil!

    Overall rating: (5.00)
    Lange habe ich nicht gezögert: habe das Teil gesehen und gedacht ich will!! Nach kurzer suche und vielen Foren hab ich mich trotz der beschriebenen schwächen von diesem TFT (eventuelles Brummen wenn man die Helligkeit unter 80 stellt oder plötzliche Signalverluste) für diesen Monitor entschieden. Gut so! Das Ding sieht richtig gut aus (ich bin sehr froh, dass ich mich für 24 Zoll entschieden hab und nicht für 26"- da der preislicher Unterschied sehr groß ist - die Größe aber nicht!!!) die Montage ist kinderleicht!! das Bild sehr scharf und obwohl ich etwas von unten auf den Bildschirm schaue ist das Bild sehr gut und hell. Die Fernseherfunktion ist einfach nur toll! Kabel rein und fertig und sehe das Bild ist genial und aus 5 Meter Entfernung gestochen scharf. Mein Bildschirm brummt nicht auch wenn ich die Helligkeit runter regle, es gibt auch keine Pixelfehler, Spiele wie Trackmania (Manche sprachen von schlechter Reaktionszeit des Monitors) gehen sehr flüssig und ich konnte keine Verzehrungen feststellen!!!
    Zusammengefasst muss ich sagen, dass sich der Einkauf wirklich geloht hat!!
    Für eventuelle Fragen bezüglich des Bildschirms kann mich ruhig anschreiben. Ah ja meine 260 GTX packt alle spiele in der höchsten Einstellung bei Max. Details!
    reply
  • positive rating
    ocati on 05/27/2009, 00:36

    Bin sehr zufrieden

    Overall rating: (4.00)
    mit dem Monitor.
    Schön verarbeitetm und eine vielzahl an Anschlüssen. Ich höre kein Brummen und auch die Wärmeentwicklung finde ich nicht außergewöhnlich.
    Bild schön, Ton gut, - für Spiele sehr gut geeignet - Helligkeit schön.

    Viel Monitor ums Geld



    PS an alle DesignerFreaks: Was ist wichtiger bei nem Monitor: Sein Aüßeres oder wie gut er das tut wofür er gemacht ist?
    reply
  • negative rating
    Boris.Feinbrand on 04/30/2009, 23:02
    ... nicht für mich!
    Ich wollte mir nach 7 Jahren vor meinem Iiyama AS4821 mal etwas Neues, Gutes gönnen und habe mir diese T240HD gekauft. Samsung ist renommiert, die Ausstattung ist super, bedenkt man den Preis, dann erst recht.
    Über das Design mag man geteilter Meinung sein. Nervig ist auf jeden Fall, das man auf diesen Glanzoberflächen jeden Fingerabdruck und jeden Staubkorn sieht. Aber ansonsten - echt schick! Bei einem Blick auf die Bildqualität war aber spätestens Schluss mit geteilter Meinung. Von mir bekommt der Monitor ein deutliches „geht ja gar nicht!“.

    Dazu im Detail:

    Farbe und Kontrast machen einen grundsätzlich guten Eindruck. Ich habe aber leider keine Kopfhaltung für mich gefunden bei der nicht jede kleinste Bewegung zu Veränderung der Farbe bzw. des Kontrastes, bedingt durch die Blickwinkelabhängigkeit, in den Bildecken geführt hätte. Wenn man bewegte oder stark strukturierte Bilder hat, stört das nicht. Beim einfarbigen Hintergrund von Office, Eclipse oder sonstigen Programmen stört das aber.

    Die Bildgeometrie ist eine weitere Sache. Der Monitor war über DVI angeschlossen. In dieser Betriebsart bietet der Monitor keine automatische Erkennung des Eingangsbildformates an. Einige meiner Spiele sind auf 4:3 angewiesen. Daher müsste ich jedes Mal den Monitor per Hand umschalten. Der 4:3 Modus wirkte außerdem etwas gedrungen. Das Nachmessen ergab ein Seitenverhältnis von ca. 5:4. Häää?

    An meiner Radeon HD3200 bzw. Radeon 9700 Grafikkarte war das erste Bild, das der Monitor darstellen konnte, der Windows Anmeldebildschirm. Mit anderen Auflösungen konnte er nichts anfangen. Ich bin mit F2 bzw. Entf. ins BIOS gegangen, habe auf ein Bild gewartet und bin dann erstmal zu Abend essen gegangen– danach immer noch kein Bild, neu gestartet und mit Pfeiltasten Zeitlimit bei XP Bootmenü deaktiviert, Kinder ins Bett gebracht – und immer noch kein Bild. Kein BIOS, kein XP - Bootmenü. Ich kann doch nicht für jede BIOS Einstellung, Bootauswahl oder Installation von Linux einen anderen Monitor anschließen! Ein absolutes „No go!“.

    Hinsichtlich der eingebauten Lautsprecher darf man ebenfalls nicht zu viel erwarten. Bässe kommen da jedenfalls nicht raus. Sie sind kein Ersatz für vernünftige Brüllwürfel aber wenn man nicht jedes Mal die Anlage einschalten will reicht’s.

    Die Bedienung am Monitor ist etwas fummelig, dafür aber umso besser über die Fernbedienung. Diese ist echt gelungen, die Benutzerführung ist klar und intuitiv. Auch die Fernsehfunktionen machen einen so weit ordentlichen ersten Eindruck. Ich habe diese nicht eingehender geprüft, da sich der Monitor bereits disqualifiziert hatte.

    Die Geräuschbildung kann ich ebenfalls bestätigen wobei ich dieses Brummen als nicht übermäßig laut erachte. Der Monitor krankt meiner Meinung nach an ganz anderen Stellen.

    Von mir heißt es frei nach Elvis Presley: RETURN TO SENDER!

    Es lebe mein alter AS4821 mit MVA Panel!
    reply
  • negative rating
    matze.69 on 04/27/2009, 15:43

    brummt

    Overall rating: (3.25)
    eigentlich ein schickes Teil: tolle Auflösung, ausreichend Anschlüsse, TV-Empfänger integriert - dachte ich zuerst.

    Angeschlossen, Rechner hochgefahren
    => lustige bunte Fetzen auf dem Bildschirm
    => neuer Grafikkartentreiber
    => keine Verbesserung
    => mit DVI gebootet => alles in Ordnung
    => HDMi dran, DVI ab => alles in Ordnung
    => neu gebootet
    => lustige bunte Fetzen auf dem Bildschirm

    erstes Fazit: HDMI-Handshake ist nicht so einfach,
    => Bild über DVI, Ton analog

    der erste Abend mit dem Gerät
    => ich bin geblendet (welcher xxx dreht die Helligkeit defaultmässig so auf?)
    => Helligkeit runter (46)
    => brummt
    => Helligkeit rauf
    => ab 87 brummt nix

    zweites Fazit:
    wenn man einen leisen PC hat und arbeiten will, hat man die Wahl zwischen Sonnenbrille und Ohropax

    => Händler angerufen
    => "rufen Sie bitte bei Samsung an, die kümmern sich darum"
    => bei Samsung angerufen,
    => Monitor wurde abgeholt, zu Teleplan geschickt und ist wieder da
    => OVP ist unterwegs verloren gegangen
    => Monitor brummt immernoch
    => bei Teleplan angerufen
    => "wir reparieren nur, dürfen aber zur Reparatur selbst nichst sagen"
    => bei Samsung angerufen, Hotline ist unterbesetzt, "wir rufen Sie zurück"

    drittes Fazit: nicht überall wo "Reparatur" drauf steht, ist auch eine solche drin

    jetzt warte ich auf den Rückruf und bin ein bisschen genervt, dass man beim Monitorkauf nicht auf auf Pixelfehler, sondern auch auf die Lautstärke achten muss...



    reply
  • negative rating
    kleiner_iltis on 04/16/2009, 11:02

    Kann ich nicht empfehlen

    Overall rating: (3.00)
    Kann diesen Monitor/Fernseher eher nicht empfehlen. Habe meinen beim redcoon bestellt. Zu diesem Shop muss ich mal meine Empfehlung aussprechen. Lieferung, Emailverkehr und spätere Rückabwicklung war top.

    Jedenfalls hatte der erste Monitor ein Dauerbrummen. Egal bei welchen Einstellungen oder Signalquellen. Während es im PC Betrieb nicht so auffiel, war es beim TV schauen doch ziemlich störend. Bei leisen Passagen oder Abends, wenn Umgebungsgeräusche leiser wurden, hatte man ein permanentes Brummgeräusch. Das Brummen war so laut, dass man es noch mein Laptop übertönte oder noch aus 5m Entfernung zu hören war. Für mich ein KO Kriterium. Also den Moni zunächst beim Händler umtauschen lassen. Ersatz kam zügig, schien jedoch bereits gebraucht zu sein. Vielleicht auch ein Rückläufer oder sogar mein zurückgeschicktes Gerät.

    Der zweite Monitor hatte im PC Betrieb (VGA) ebenfalls das gleiche Dauerbrummen, welches ich nicht wegbekommen konnte. Im TV Modus (DVB T) trat das Brummen ab einer Helligkeit unter 88 Prozent auf. Über 88 Prozent schien alles bestens zu sein, unterhalb naja... Problem war nur, dass bei 88 % der Monitor noch viel zu hell war. Also musste man entweder ein Brummen ertragen oder sich ständig blenden lassen. Für mich kein Zustand. Das ganze also reklamiert und Geld zurück verlangt, was zum Glück kein Problem darstellte.
    Ansonsten waren die Monitore in Ordnung. Relativ gutes Bild, keine Pixelfehler, viele Eingänge + Einstellungen. Etwas nervig war die Blickwinckelabhängigkeit vom TN Pannel. Besonders die vertikale BA fällt negativ auf. Wenn man z.B. am PC sitzt und sich etwas im Sessel zurücklehnt, verändert sich sofort der Kontrast, Farben etc. Verantwortlich hierfür ist u.a. die Größe vom Moni. Aber gut, das ist bei anderen Monitoren mit dieser Größe und dem billigen TN Pannel nicht viel anders.

    Denke auch nicht, dass es bei mir die große Ausnahme war. Wenn man bisschen im Inet liest, stellt man fest, dass auch viele andere dieses Problem mit der Serie haben. Anscheinend nimmt es Samsung nicht so genau mit den Qualitätskontrollen bei den Billigmonitoren oder nimmt solche Mängel bewusst in Kauf. Ich hab jedenfalls die Schnauze erstmal voll von Samsung. Zu viel Zeit und Geduld verschwendet. Bin jetzt wieder auf der Suche nach nem anderen Ersatz (nicht von Samsung).
    reply
  • negative rating
    Alleskenner on 03/28/2009, 23:37

    warum?

    Overall rating: (1.00)
    warum dieses grässliche design. technik hin oder her aber wer stellt sich sowas hässliches auf den schreibtisch?
    reply
  • positive rating
    DarkNark on 01/30/2009, 21:16
    Brauche dringend Bilder der Rückseite mit der Standfußaufhängung, da dieser Monitor keine Vesa-Montagevorrichtung hat. Es gibt zwar die Wandhalterung WMB2400T/EN, die wohl auch Vesa-kompatibel sei soll, aber es gibt keinerlei Bilder oder Infos. Bitte um Hilfe
    reply
  • positive rating
    Sanatheron on 01/20/2009, 13:00

    TOP Kaufempfehlung!

    Overall rating: (5.00)
    Hab den Monitor vor ein paar Wochen bei redcoon bestellt und bin wirklich mehr als zufrieden. Saß bis dahin noch vor mehreren CRTs. Das war eine Quahl. Aber der T240HD von Samsung ist genau das Richtige wenn man viele Dinge anzuschließen hat. Ich hab jetzt über VGA meinen MacMini, über DVI meinen Tower, über HDMI meine PlayStation 3, über Komponenten meine Wii und am TV Tuner das Antennenkabel der Hausantenne stecken. Alles funktioniert wunderbar und einwandfrei. Das Bild ist super, der Kontrast sehr gut. Einzig in im rechten oberen Eck ist ein ganz leichter Abfall der Helligkeit zu erkennen. Aber das stört nicht weiter. Das Fernsehbild ist, obwohl es aus einer analogen Quelle kommt, durchwegs als gut zu bewerten. Sowohl die Sendersuche als auch das Umschalten zwischen den Sendern geht schnell. Wie generell das Umstellen zwischen den einzelnen Eingangsquellen. Was noch für Wii Besitzer zu erwähnen wäre: Als ich die Wii über den SCART-Stecker am Monitor hatte war das Bild wirklich grotten schlecht. Total unscharf.. ziemlich verrauscht.. nicht zum ertragen. Hab dann sofort das Komponenten Kabel besorgt und jetzt ist das Bild auch bei der Wii gestochen scharf und TOP. Hab sonst leider kein Gerät mit SCART, kann also nicht sagen ob dieses Qualitätsproblem generell beim SCART-Anschluss vorhanden ist.

    Fazit: TOP Monitor zu einem wirklich tollen Preis. Vorallem wenn man bedenkt wie viele Geräte sich anschließen lassen und wie viel man dadurch sparen kann (anschaffung weiterer monitore und fernseher fällt ja weg).
    Der Monitor ist für alles geeignet: Spiele, Arbeiten (auch grafische/design Aufgaben), als auch Filme (Blu-Ray und upsacle DVD geschaut, beides super Bild)

    Meine Empfehlung: KAUFEN KAUFEN KAUFEN
    reply
  • positive rating
    Sten Diessner on 12/16/2008, 17:05

    Nach 1 Monat defekt! Sonst Okay

    Overall rating: (3.75)
    Hallo,

    ich habe den Monitor jetzt schon 3 Monate allerdings mit Zwangspause.

    An sich bin ich sehr zufreiden, weil er ein super Bild hat und mehr als viele Anschlussmöglichkeiten.

    Ich habe meinen Sat-Reciever (SCART), Meine Wii (Komponenten) und mein PC (DVI) angeschlossen.

    Leider ist das Display nach 30 Tagen kaputt gegangen. Es hat nur noch weiß angezeigt. Aber dank dem Samsung Vor-Ort Tausch Service mit Leihgerärt habe ich nach 2 Wochen das reparierte Gerät zurück bekommen.

    Ich denke mir, dass ich vielleicht Pech gehabt habe. Aber für alle die einen Preisleistungshammer suchen ist der Monitor eine klare Empfehlung!

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    Gruß
    reply
  • positive rating
    miguel1984w on 11/07/2008, 11:41
    Der Samsung T240HD ist mir erst so wirklich aufgefallen, als ich gemerkt habe, dass er einen DVB-T und analogen Tuner enthielt. Somit konnte ich PC, Wii und XBox 360 direkt anhängen und Fernseher und PC Monitor kombinieren.

    Die 24 Zoll sind gerade nicht zu groß um in einem Abstand von 50-75 Zentimetern bequem arbeiten zu können. Trotzdem hat man auch vom Sofa in 4 Metern Entfernung ein ausgezeichnetes Bild.

    Unter Vista mit DVI Anschluss wurden sofort die Treiber installiert und der Monitor liefert ein sehr gutes und kontroastreiches Bild - man sollte die "PC" Einstellung nutzen, da er sonst machen zu hell sein wird.

    Die Wii ist am SCART-Eingang: tolles Bild kein Rauschen bei der Schrift in Menüs oder an Kanten.

    Die XBox ist über Komponentenkabel angeschlossen: Ebenfalls einwandfrei.

    Analog TV Empfang ist gut, der Kanalwechsel geht recht schnell. Genau das selbe gilt auch für den DVB-T Modus. An dieser Stelle sei auch mein einziger Kritikpunkt erwähnt: Analog und DVB-T sind als zwei getrennte Funktionen implementiert. Man hat also zwei Kanallisten und muss aktiv zwischen den Standards umschalten. Besser wäre eine gemeinsame Kanalliste - aber das kann ich verschmerzen.

    Wer so wie ich ein Arbeits- und Wohnzimmer in einem hat/haben muss, der ist mir diesem Monitor gut bedient!
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG