Buffalo lefttation mini black 1TB, Gb LAN (LS-WS1.0TGL/R1)

Ratings and opinions for Buffalo lefttation mini black 1TB, Gb LAN (LS-WS1.0TGL/R1)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 83%
4.33 of 5
based on 9 ratings and 5 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
Showing 5 user reviews
  • positive rating
    Websurfer on 12/15/2009, 12:59

    klein, stark, schwarz ;)

    Overall rating: (4.00)
    Das einzig negative mal zuerst: trotz GigaBit-Schnittstelle erzielt man nur eine max. Übertragungsrate von 13MB/s im Raid1-Betrieb (wenn ich mich recht erinnere war es im Raid0 (=Werkseinstellung) aber auch nicht mehr!)

    Ansonsten: prima verarbeitet, nahezu lautlos (habe das Gerät mit einer 1cm dicken Antirutschmatte vom Boden (Parkett) entkoppelt, sonst gibt es für empfindliche "Kunden" schon eine kleine Lärmbelästigung).
    Habe an der USB-Schnittstelle eine weitere Festplatte angeschlossen, was einwandfrei funkt, auch nutze ich den Media-Server der Buffalo-Soft. Sehr nützlich finde ich auch die Möglichkeit über's Internet auf die Platte zuzugreifen.

    = Kaufempfehlung, wenn man mit der Geschwindigkeit leben kann!
    reply
  • MysWars on 11/22/2009, 23:17

    Top!

    Overall rating: (4.50)
    Ich deke ich muss den guten Bewertungen der anderen ncihtmehr viel Hinzufügen.
    Bei mir sind allerdings noch diese Festplatten verbaut:
    http://geizhals.at/deutschland/a309394.html
    Das liegt aber wohl daran, dass ich das Gerät sofort gekauft habe als es im ersten Shop verfügbar war. Zu der Zeit waren die Hitachi die einzigen 500gb Platten.
    Dafür zeigt mir mein Strommessgerät aber auch nur einen Stromverbrauch von 5 Watt an.

    In meinem 100 mbit Netzwerk erreiche ich übrigens mit Filezilla ca. 12 mbyte/s. Mein Netzwerk wird also voll ausgereizt :)
    reply
  • stroem2 on 09/22/2009, 18:37

    kein JBOD

    Overall rating: (3.50)
    Sinnvoll ist nur die Verwendung von RAID 1. Dann hat man wenigstens noch alle Daten, wenn eine HD kaputt geht. Bei RAID 0 sind alle verloren, wenn eine HD abgeht. Leider wird kein JBOD angeboten. Damit wären dann wenigstens die Daten auf der nicht defekten Platte noch da.
    reply
  • positive rating
    µ-pet on 05/02/2009, 09:08

    feiner,kleiner nas

    Overall rating: (4.75)
    wollte eigentlich, mangels an alternativen, selber einen kleinen, stromsparenden, "immer-an-NAS" bauen (Freenas als OS) bis ich dann auf das "kleine schwarze" gestossen bin...da haben dann auch all meine bisherigen bemühungen und ausgaben keine rolle mehr gespielt...;o)

    subjektive bewertung:

    lautstärke: sehr leise
    performance: ausreichend (*)
    gehäusegröße: sehr,sehr klein
    wärmeentwicklung: handwarm von aussen her(**)
    stromverbrauch: 8W stby/17W voll.
    mitgelieferte backup-sw: mittelmäßig
    management-sw: sehr gut/sehr einfach
    webinterface: zweckmäßig und gut
    funktionsumfang: sehr gut


    wenn man bedenkt das man für ca.320eur 2x500 GB hdds mitbekommt (***) relativiert sich der preis - so günstig kann man einen stromparenden NAS (verm.) nicht selber bauen...
    alles in allem: sehr empfehlenswert!
    meine absolute kaufempfehlung für leute die ein sparsames "immer-an-NAS" haben wollen!

    (*) habe keine wirklichen performancetest gemacht, benutze das ding hauptsächlich als upnp-server über wlan und dafür würde auch weit weniger ausreichen!
    (**) könnte innen, mangels lüfter, sich schon auch zu einem problem entwickeln. der mini sollte daher "kühl gelagert" werden^^
    (***) es sind 2 wd hdds verbaut :
    http://geizhals.at/a365722.html
    reply
  • positive rating
    gde2008 on 06/30/2008, 15:16

    Eigentlich völlig ausreichend...

    Overall rating: (4.33)
    ....beeindruckend ist die Größe.
    Ich habe ein NAS von ZyXEL (220) und von Conceptronic. Beide können in etwa das gleich wie die LS Mini, die 220er hat 2 USB, aber sind mehr als doppelt so groß.
    Abschaltung ist bei der LS zwar super durch Automatik, funktioniert aber nur wenn man nicht von "außen" drauf zugreifen will.
    Außerdem sind natürlich die 2,5 FB teurer als die 3,5 er und in der Kapazität beschränkt (ich verwende in den anderen NAS 2 x 750 er bzw 2 x 1000 GB, alle vier sind aber viel billiger als eine 500er in 2,5 Zoll kosten würde. Daher zum umrüsten eher ungeeignet.
    In Summe echt empfehlenswert, wie gesagt, va die Göße, der Stromverbrauch und mangels Lüfter die Lautstärke sind top.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG