Cooler Master Stacker 4-in-3 module, 5.25" HDD cage, aluminum (STB-3T4-E3)

Ratings and opinions for Cooler Master Stacker 4-in-3 module, 5.25" HDD cage, aluminum (STB-3T4-E3)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 94%
4.77 of 5
based on 12 ratings and 6 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
Showing 6 user reviews
  • Seim on 05/12/2013, 16:32
    positive rating
    Solide, jedoch muss zum Tauschen einer Platte der ganze Käfig herausgenommen werden.
    reply
  • rgf1234 on 10/01/2012, 09:32
    positive rating
    Hallo,
    habe für mein Cooler Master Sileo 500 eine Möglichkeit gesucht den Luftstrom zu optimieren. D.h. der untere HDD-Käfig für 3 HDDs musste raus und da ich insgesamt 5 5,25"-Einschübe besitze, aber nur ein optisches Laufwerk, war der Stacker Festplattenkäfig die optimale Wahl.

    Zur Bewertung:
    + Einfache Montage, sollte in jedes Gehäuse passen
    + Leiser, blau lechtender Lüfter
    + Einfache Reinigung durch Staubsauger möglich
    + nach meinem Geschmack tolles Äußeres

    o sehr kurzes Lüfterkabel, musste bei ebay eine Verlängerung kaufen, damit ich den Lüfter auf dem Board anschließen kann
    o Kein Luftfilter (ok, kann man so oder so sehen, ohne Filter ist der Luftdurchsatz höher)
    o Keine echte Entkopplung (für mich nicht relevant, da ich nur eine SSD und eine 2,5"-HDD montiert habe)

    Würde das Teil bedenkenlos wieder kaufen und weiter empfehlen auch für nicht Cooler Master-Gäuse-Besitzer.
    reply
  • Andi2000 on 05/22/2010, 11:01
    positive rating

    top

    Overall rating: (5.00)
    Kann mich meinem Vorredner für den ersten Teil anschließen, umständlich sind sie. Dafür mit allen Casen kompatibel, sauber verarbeitet und der Lüfter ist überraschender Weise unauffällig. Kann diesen Käfig daher jedem empfehlen, günstiger wird man keine 4 Platten unterbringen. Die vom Vorredner empfohlenen CFP52B sind aber alles andere als kompatibel mit allen Cases, auch mit einigem Aufwand geht da nichts, wer nicht gerade sein Gehäuse zerstören will.
    reply
  • Predl on 09/13/2009, 20:45
    positive rating

    Es gibt eventuell was besseres

    Overall rating: (3.00)
    Ist der einzige Universale 4-in-3 Cage den man so kriegt, mal abgesehen vom Vorgänger aus eigenem Hause. Das Handling ist aber alles andere als simpel.

    Will man eine HDD ein-, aus- oder umbauen, muss jedesmal der komplette Cage demontiert werden. Ausserdem ist die Front zu 'Wuchtig' im Vergleich zu so ziemlich allen anderen Teilen die man so eingebaut haben kann.
    Das Alu-Blech mit dem Schriftzug hat von Anfang an nie richtig gehalten.

    Vor dem Lüfter sitzen sowohl ein Lochblech auch als ein Staubfilter. Lobenswert!
    Nach einem 3/4 Jahr ist diese Kombination aber völlig verstaubt. Durch den umständlichen Ein- und Ausbau ist da nix mit 'zwischendurch reinigen'.

    Meine neue alternative: Viel besser gelöst, kaum teurer, dafür aber nicht 100%ig in allen Gehäusen passend. Silverstone CFP52B.
    Eigentlich für die Silverstone Kublai-Series, passt das Modul aber scheinbar auch in andere Gehäuse. Nicht perfekt, aber durchaus zufriedenstellend.
    In Anbetracht der restlichen Mehrleistung im Vergleich zum Coolermaster-Modul ist die Silverstone Lösung der klare Sieger.
    reply
  • TeamStreetLegal on 07/26/2009, 14:30
    positive rating
    Da ich es nützlich fand, wenn andere ihre PC Konfiguration zeigten, hier auch meine:

    Cooler Master Centurion 590
    1x Cooler Master STB-3T4-E3-GP HDD Modul
    2x 140x140mm Aerocool V14 Blackline
    Sharkoon 660W CM SHA660-135A

    ASUS M3N-HT Deluxe/HDMI nForce 780a AM2+

    AMD Phenom II X4 940 Black Edition 4x3GHz AM2+
    Zalman CNPS 9900 LED
    DDR2 2x2GB (4GB) Kit OCZ Reaper HPC 1066

    LG DVD GH22LS50 schwarz
    ALPS 3.5" schwarz

    Gainward GTX 275 896MB PCIe
    Hauppauge WinTV FM

    Seagate Barracuda ES.2 500GB SATA II 24/7

    WinXP Pro 32bit
    reply
  • razorbee on 02/23/2008, 11:43
    positive rating

    Gutes Teil

    Overall rating: (5.00)
    Der beiliegende Lüfter ist auf 5 Volt unhörbar und durch die Auslagerung der Festplatten nach "oben" im Gehäuse wird "unten" ein ungestörter Luftkanal für die Bauteile, die diese dringender benötigen als die Platten, möglich.

    Die Staubfilter sind Gold wert und die Gumminoppen zur Entkopplung vom Gehäuse sind eine gute Idee.

    Auch wenn die Front des Käfigs in einem anderen, etwas billigen Plastik-Schwarz als mein Gehäuse erstrahlt sieht es sehr nett aus.

    Definitive Kaufempfehlung für eine unkomplizierte Festplattenentkopplung!
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG