Western Digital My Book Essential 2.0 1TB, USB 2.0 (WDH1U10000E)

Ratings and opinions for Western Digital My Book Essential 2.0 1TB, USB 2.0 (WDH1U10000E)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 80%
4.22 of 5
based on 49 ratings and 14 user reviews.
Product recommendations:
90.70% recommend this product.
Showing 14 user reviews
  • definger on 09/07/2009, 16:07
    positive rating

    macht ihren job gut

    Overall rating: (4.75)
    hab die Platte seit einiger Zeit am WD HD TV hängen, mit HFS+ formatiert und sie läuft und läuft.. dazu noch sehr leise (das Betriebsgeräusch vom Plasma ist lauter).
    Der Standby funktioniert und die Zeitdauer gut gewählt.
    Die Hochglanzoberfläche ist natürlich sehr anfällig für Kratzer, Staub und Fingerabdrücke, allerdings stört das nicht wirklich wenn sie im Kastl steht.

    Und: in einer andren Bewertung wurde geschrieben die Platte braucht 1 Min zum hochfahren. Kann dies absolut nicht nachvollziehen. Nach dem anstecken ist sie nach ca. 5-10Sek da und ready.
    reply
  • electronikfreak on 06/09/2009, 13:43
    positive rating
    Bewertungen hinsichtlich Qualität und Support für die My Book Essential 1TB kann ich noch nicht abgeben. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass WD offensichtlich Produkte gleichen Types mit verschiedener Elektronik anbietet. Für Leute, welche die Platte für einen Sat-Receiver kaufen (ich benutze 2 Kathrein UFS902):
    Manche Modelle gehen nach 10 Minuten in den Standby- Modus, andere nicht.
    Wenn auf der Unterseite der Verpackung, weißer Aufkleber, rechts unten, das
    Kürzel: R/N: A0C aufscheint - Standbymodus -
    Kürzel: R/N: B6C -kein Standbymodus-.
    Zumindest war es bei mir so der Fall.
    reply
  • xrat on 05/11/2009, 14:03
    positive rating

    Dem Preis entsprechend

    Overall rating: (4.00)
    Wir haben 5 Platten gekauft. Sie waren noch nicht viel im Einsatz, erste Tests verliefen aber gut unter Debian 5 und Win 2K + XP.

    Bei 1 Platte ging das Netzteil ein, nach einem Funkschlag beim Einstecken des USB-Kabels :(
    reply
  • m3nt0r on 02/11/2009, 22:12
    positive rating

    Leistung stimmt

    Overall rating: (4.25)
    Hi,

    hab mir heut die Platte geholt und muss sagen sowohl das Preis- /Leistungsverhältnis als auch die Geschwindigkeit bei der Übertragung überzeugen.

    Lesen: 33.1 MB/s (Average)
    Schreiben: 25 MB/s (Average)
    reply
  • Alex_Duck on 12/22/2008, 23:07
    positive rating

    beste HDD für Digital Receiver

    Overall rating: (5.00)
    Hallo,
    My Book Essential externe HDD sind die besten Platten zum Aufnehmen (Digitalreceiver mit PVR).
    Das sie keinen Ein/Aus Schalter haben, gibt es damit auch keine Probleme. Diese Platte verwendet man nicht für einen PC, sondern um Filme aufzunehmen.
    reply
  • humanbeing on 08/28/2008, 12:56
    negative rating
    Habe 2 Festplatten bestellt, eine davon war schon nach 3 Tagen defekt. Beim Anschalten klackert diese nur noch, es lässt sich aber nicht mehr auf die Daten zugreifen, bzw. wird die Festplatte auch gar nicht mehr vom Betriebssystem erkannt. Eindeutig ein Hardware-Defekt.
    reply
  • Ph3x on 08/07/2008, 10:21
    positive rating
    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem nun die 4te Western Digital My Book Essential 2.0 1000GB platte gekauft.
    Ausgepackt und angeschlossen. Läuft einwandfrei. Platte schaltet sich automatisch aus sobald USB-Verbindung unterbrochen wird. NAch einer weile ohne Zugriff wechselt die Platte in den Standby Modus, was ebenfalls Strom spart.
    Die platten sind mir auch schon 2-3mal umgefallen und laufen weiterhin einwandfrei.
    Im Laufbetrieb sind die platten kaum bis garnicht hörbar. Lüfter ist sehr leise.
    Der SPeed ist über USB 2.0 als reiner Datenspeicher mehr als ausreichend.

    PLatte sieht schick aus und macht sich mit den anderen sehr gut im Regal. Über USB-HUB stehen so 4TB Speicher zur Verfügung.

    Mein Fazit: Werde mir wohl bald die 5te holen :D Kann jedem die Platte nur empfehlen.
    reply
  • oluv on 07/03/2008, 15:41

    Tolle günstige Platte

    Overall rating: (5.00)
    Ich muss diese Platte wirklich loben. Sie hat zwar keinerlei besondere extra-Features dafür extraviel Speicherplatz und das zu einem günstigen Preis.
    Die Übetragungsrate mit USB 2.0 ist ausreichend schnell für meine Zwecke.
    Das Besondere ist jedoch die automatische Abschaltung und das sparsame Netzgerät. Wo andere Netzgeräte auch im Ruhezustand munter Strom verbrauchen, hat dieses Netzgerät eine minimale Aufnahmeleistung wenn die Platte ruht, kann somit die ganze Zeit über in der Steckdose bleiben.
    Ich hatte bisher noch keinerlei Probleme mit der automatischen Ein/Ausschaltung. Die Platte war immer bereit, wann ich sie gebraucht habe.
    Leider ist mir bei meinem letzten Urlaub das Netzgerät verloren gegangen. In der Hoffnung irgendein Universalteil zu finden, habe ich dann doch den Support kontaktiert, und nach ein paar Tagen haben die mir ein Ersatznetzteil kostenlos zugeschickt. Genau so sollte Support funktionieren. Wo andere Hersteller nicht mal auf Emails antworten, kümmert sich WD um seine Kunden!
    Da ich inzwischen schon eine zweite Platte benötige, werde ich wieder WD wählen.
    reply
  • havli on 05/21/2008, 22:39
    positive rating

    sehr zu empfehlen!

    Overall rating: (5.00)
    habe die platte zwar erst seit ein paar tagen in betrieb, aber ich bin mehr als zufrieden!
    besonders die funktion, dass sich die platte von selbst ein und ausschaltet war mir wichtig, da ich die festplatte an meinem dvdplayer betreibe. und sie schaltet sich einwandfrei mit dem player ein, und nachher wieder aus.
    dazu ist sie auch noch sehr leise, auch beim lesen und schreiben kein knacken wie zb bei seagate platten.

    einzig die nur 2 jahre garantie von wd sind nichtmehr wirklich zeitgerecht. sonst eine ausgezeichnete wahl!
    reply
  • Remus on 03/24/2008, 17:07
    negative rating
    Für ein paar Euro`s mehr kauft man sich die Home-Edition mit 1 TB sowie eine eSATA Slotblende (sollte kein eSATA Anschluss vorhanden sein) und hat eine deutlich höhere Übertragungsrate sowie eine zukunftssichere Schnittstelle mit an Bord. Neuere Laptops verfügen teilweise ebenfalls schon über eine eSATA Schnittstelle und somit gehört USB 2.0 only eigentlich der Vergangenheit an.
    reply
  • the Seppl on 02/18/2008, 10:50
    positive rating
    Ich hab mir nun drei von den Dingern zugelegt und fast vollständig gefüllt (endlich nicht mehr alles über zig Platten verteilt).

    Datentransfermäßig ist alles im grünen. Die Fat32 Vorvformatierung war mir recht, ersprart mir Partition Magic ;). Ohne Fat32 würde vmtl. auch die automatische Abschaltung nicht wirklich funktionieren, da Windows auf NTFS Partitionen immer wieder zugreift und somit die Platte immer wieder hochfahren würde.

    Dass die Platte im Leerlauf nur langsam dreht ist fein, da sie so grad noch ohne Lüfter auskommt, kalt bleibt sie aber nicht wirklich. Vielleicht hätte man doch etwas höhere Gummifüße unten dranmachen sollen, da die unteren Konvektionsöffnungen fast wirkungslos sind.

    Geräuschmäßig ist die Platte leise vom Umdrehungsgeräusch her und auch hört man kein Zugriffsrattern. Aber leider Vibriert die Platte, oder vielmehr das Plastikgehäuse. Platte auf die Seite gelegt und es wurde merklich besser, aber leider auch eine Spur wärmer.

    Wer sich das Gehäusedesign einfallen hat lassen gehört gesteinigt. Das glänzende Graffl schaut schon nach nur drei Tagen richtig grauslig aus -> voller Fingerabdrücke... richtig ecklig. Aber hauptsache Kaugummiautomat Klicki Bunti im Vista Stil...

    Der fehlende Ein/Ausschalter nervt streng genommen. Das Ding schaltet sich nach einiger Idle Zeit zwar ab, aber leider auch wieder ungewollt wieder ein (Rechnerneustart, Papierkorb leeren, Dateisuche, etc.) was neben der Lebenszeitverminderung (besser läuft die Platte den ganzen Tag durch als 20 mal aus- und eingeschalten zu werden) auch immer lästigt Wartezeiten mit sich bringt.

    Stichwort Wartezeiten: Wenn man die Platte ansteckt dauert es fast eine Minute bis man darauf zugreifen kann, geht bei jeder anderen externen viel schneller. Auch der Windows Bootvorgang wenn die Platte bereits dran hängt dauert ein gutes Stück länger.


    Was werd ich nun machen? Ganz einfach: Gehäuse öffnen, Platten und Elektronik raus, eigenes Holzgehäuse basteln und vor jedes Netzteil einen Schalter.
    reply
  • nashduck on 02/12/2008, 16:44
    positive rating

    leicht und leise, aber

    Overall rating: (4.33)
    die Platte dreht mit 5400 und nicht mit 7200rpm!
    reply
  • pcmanager on 12/28/2007, 22:03
    positive rating
    Weder Einstein noch die Bibel können erklären, wieso die selbe Harddisk von den deutschen Distributern ohne Gehäuse um 20-30 Euro derzeit teurer angeboten wird.
    reply
  • helsom on 11/19/2007, 14:44
    positive rating

    gehäuse easy zu öffnen

    Overall rating: (5.00)
    an der rundung die hinteren beiden gummifüsschen weg, dann mit spitzen gegenstand bei beiden die verriegelung sanft eindrücken und gehäuse nach hinten wegschieben. es ist die WD10EACS (GreenPower) verbaut.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG