Aiptek PocketDV Z300HD (400272)

Ratings and opinions for Aiptek PocketDV Z300HD (400272)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 63%
3.52 of 5
based on 12 ratings and 4 user reviews.
Product recommendations:
77.78% recommend this product.
Showing 4 user reviews
  • negative rating
    Jack1234 on 12/29/2007, 17:07
    Ich habe bisher einige Stunden Urlaubsvideos gemacht. Die Qualität der Kamera ist ähnlich wie in diversen Foren beschrieben. Leider funktioniert die Kamera mit einigen SD-Karten gar nicht. Nach dem ersten Einlesen in den Computer (und Löschen der Dateien auf der Karte) wird die Karte zunehmend unbrauchbar für die Kamera. Nach wenigen Minuten Aufnahme kommt die Meldung "Please insert SD-Card". Die Kamera setzt das Datum und die Sprache zurück und die Daten auf der SD-Card sind zerstört (können oft mit PC Inspector File Recovery repariert werden), die Karte wird unlesbar. Nach dem Formatieren der Karte am PC kann die Karte am PC oder Pocket PC problemlos betrieben werden, die Kamera kann mit der Karte nichts mehr anfangen. Dieses Problem hatte ich mit den Karten 2xTranscend 2GB und 1xDelkin Devices eFilm 512MB SD-Card. Die Kamera wurde 1 x ausgetauscht (Problem blieb) und 1 x direkt zu Aiptek gesandt (Problem ignoriert).

    Vorteile:
    *Bessere Auflösung als herkömmliche SD-Kameras
    *Leicht, einfach zu bedienen, immer dabei
    *keine Bänder / DVDs, daher robuster
    *zweiter Akku, Unterwassergehäuse
    *LED-Licht unbrauchbar, Zoom wird sehr langsam
    *Videos können mit WOMBLE/Mpeg Video Wizard einfach zusammengeschnitten werden

    Nachteile:
    *SD-Card funktioniert nicht
    *Schlechte Video-Qualität bei Dunkelheit oder bei künstlichem Licht
    *Autofocus hat sehr oft Probleme, d.h. das Video ist immer wieder einmal unscharf (z.B. bei Schwenken, oder wenn sich etwas durchs Bild bewegt); kein Modus um immer nahe oder fern einzustellen
    *sehr lautes Zoom/Autofocus Geräusch deutlich auf Video zu hören
    *kein Bildstabilisator
    *kein Video-buffer: d.h. das Video wird kontinuierlich auf Karte geschrieben und ruckelt daher öfter bei Schwenken

    Fazit: Mit Glück kann man die Camera zum Herumspielen gebrauchen, mit Pech ist die Kamera völlig unbrauchbar und man hat unzählige nutzlose SD-Cards herumliegen.
    reply
  • pco on 09/19/2007, 07:59
    Eine super kompakte Kamera für Gelegenheitsfilmer, mit überraschend gutem Bild, aber bescheidenem Ton, welche sich auch für das ein oder andere Foto eignet. In keiner Disziplin wirklich brilliant, wird sie aber Ihre Liebhaber finden! Insbesoneder zu diesem Preis!

    Vorteile

    * Sehr klein, kompakt und leicht
    * Sehr gute Schärfe und Kontrast
    * NP-60-Standardakku ist preiswert
    * Leichte und schnelle Übertragung der Videos auf PC, dank SD-Card oder alternativ über USB2.0
    * Genügsamer H.264 Mpeg4-Codec, welcher sehr gut und beinahe verlustfrei kodiert
    * Insgesamt überraschend gut verarbeitet
    * 5 Megapixel Fotofunktion, HD- und DV-Video-Aufzeichnung

    Nachteile

    * Kaum Zubehör verfügbar / anschließbar
    * Farbwiedergabe gelegentlich etwas zu „satt“
    * Fehlender Bildstabilisator
    * Fehlender Frambuffer führt zu Geometriefehlern bei Bewegung
    * Gibt bereits bei diffusem Licht von 2-3 Lux komplett auf
    * Kein Zoom im Makromodus
    * NP-60-Akku, auch mit 1300mAh, halten maximal 1 œ Stunden, laden aber über 2 Stunden!
    * Bescheidenes Mono-Mikrofon mit sehr mattem, wenig dynamischem Klang - viel zu empfindlich gegenüber Umgebungsgeräuschen
    * Kein Mikrofon-Eingang, noch irgend welche anderen Eingänge
    * Display arretiert nicht 100% gerade im ausgeklappten Zustand
    * MOV-Format mit den wenigsten Videoschnittprogrammen kompatibel. Zur Konvertierung wird meistens eine Vollversion von Quicktime Pro benötigt
    * Mageres Handbuch, magere Softwareausstattung

    Ausführlicher Test:
    http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4963&Itemid=85

    reply
  • positive rating
    cologneskater on 09/03/2007, 22:53
    Die Kamera wurde über csv-direkt erworben. Zu dem Sensationspreis habe ich Einschränkungen beim Lieferumfang erwartet, jedoch wurde die Kamera mit zwei Akkus, Aufbewahrungstasche und einem Sportcase für Unterwasseraufnahmen geliefert.

    Die Kamera ist einfach zu handhaben. Das Mikrofon ist empfindlich und neigt schnell zum Übersteuern. Die Bildqualität der HD-Aufnahmen ist erstaunlich, wenn statische Szenen ohne viel Bewegung und Schwenks aufgezeichnet werden. Bei schnellen Bewegungen wie z.B. einem durch das Bild fahrenden Auto wird ein Grund des günstigen Preises erkennbar: Die Kamera hat keinen Framebuffer, die 30 Bilder pro Sekunde werden kontinuierlich vom Aufnahmechip ausgelesen. Das Auslesen eines Bildes benötigt also ca. 1/30 Sekunde, in dieser Zeit bewegt sich ein Fahrzeug weiter und kann auf dem Video zu einer krummen Geometrie führen. Ein schneller Schwenk lässt einen Baumstamm auch nicht mehr gerade erscheinen. Deshalb bei Schwenks: Langsam schwenken.

    Die Aufnahmen sind nur im Weitwinkelmodus kontrastreich und scharf. Ist der 3fach-Zoom ausgefahren, ist das Bild etwas flauer im Kontrast und in der Schärfe. Das lässt sich auch bei Fotoaufnahmen beobachten, hier sind die Grenzen der preisgünstigen Optik erkennbar.

    Nimmt die Kamera mehrere Minuten kontinuierlich Videomaterial auf, wird der Kamerakörper spürbar warm.

    Der Speicherbedarf der Aufnahmen ist erfreulich gering, auf einer 2GB-SD-Karte kann gut 50 Minuten aufgezeichnet werden. Trotz der hohen Kompression sind die Quicktime-mov-Files detailreich (im Weitwinkel).

    Die flüssige Wiedergabe auf dem Computer erfordert schon einen Zweikernprozessor. Hier macht der VLC Media Player einen performanteren Eindruck als Apples Quicktime, sowohl unter Windows als auch auf einem Mac.

    Fazit: Die Kamera ist bei dem Preis ein herrlicher Einstieg in die HD-Filmerei.
    reply
  • positive rating
    FrodoNRW on 05/18/2007, 23:08
    Vorteile:
    - Klein und handlich
    - überraschend gute Video-Qualität (HD - allerdings nur bei guten Lichtverhältnissen)
    - Fotofunktion
    - 2 Lithium-Akkus in Lieferumfang
    - großes LCD-Display

    Nachteile:
    - schlechter Focus / Autofocus
    - MOV.-Format lässt sich kaum weiterverarbeiten
    - bei Dunkelheit mäßige Videoqualität

    Insgesamt für den Preis auf jeden Fall ein Knüller!
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG