Zalman Z-Machine GT-1000 black with side panel window

Ratings and opinions for Zalman Z-Machine GT-1000 black with side panel window

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 44%
2.78 of 5
based on 8 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
57.14% recommend this product.
Showing 2 user reviews
  • positive rating
    LarionovC on 02/05/2009, 08:36

    Gehäuse für die Ewigkeit

    Overall rating: (4.75)
    High-End-Gehäuse. Absolut solide, edel und durchdacht- der Mercedes unter den Cases.
    reply
  • laderio on 09/08/2007, 18:42
    Also das Zalman ist schon ein sehr gutes Gehäuse. Ich hatte es für 350€ gekauft. Aber hier ist auch schon der Haken. Für diesen Preis erwartet man natürlich ein nahezu perfektes Gehäuse, sei es vom Konzept oder von der Qualität...

    Das Konzept:
    Wenn schon vorne 4 Festplatten montiert werden können, so sollten auch alle 4 gekühlt werden. Dies ist mit den beiden integrierten Lüftern nicht machbar. Hier hätten eigentlich auh 4 90er hingepasst und würden auch Sinn machen.

    Die Schrauben für die zu öffnenden Seitenteile sind vom Ansatz nicht schlecht. Leider zerkratzen diese das Gehäuse an den entsprechenden Stellen.

    Die beiden Kabel der vorderen Lüfter sind ziemlich kurz, so dass man diese nur am Board befestigen kann, wenn dieses die Anschlüsse ganz rechts hat (wenn man durch das Fenster des Gehäuses schaut). Man kann aber den Molex-Connector benutzen, verliert dann aber das Temperatur-Management des Mainboards.
    Die Lüfter an sich sind auf 5V ziemlich leise, wenn auch doch zu hören. Bei 12V waren sie mir definitiv zu laut.

    Die 4 5 1/4-Zoll Einschübe vorne sind durch kleine Stege getrennt. Diese verhindern die Nutzung eines extra Festplattenkäfigs. Auch ohne Front passen durch die kleinen Lücken keine Geräte die mehr als einen Slot benötigen, da die Abstände auch nicht mehr die gleichen sind. Sicherlich für die meisten ohne Bedeutung.



    Bei meinem Gehäuse liess sich eine Schraube für den Slot der Grafikkarte nicht lösen. Als sie dann doch gelöst war (mit vielen Tricks) war das Gewinde des Slots hinüber. DAS DARF NICHT PASSIEREN!!!
    Zum Glück hatte ich eine Radeon 1950 die zwei Slots belegt und dadurch am zweiten Slot festgeschraubt werden konnte.



    Der Support, dem ich auch dieses Feedback zukommen liess, meldete sich nicht bei mir. Auch auf nochmalige Anfrage, ob denn kein Interesse an meinem Feedback bestünde und dem Hinweis, dass dies die günstigste Form der Marktforschung für das Unternehmen wäre kam keine Reaktion. Kein Anzeichen für einen guten Support des Herstellers, leider!
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG