JVC Everio GZ-HD7

Ratings and opinions for JVC Everio GZ-HD7

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 82%
4.31 of 5
based on 32 ratings and 4 user reviews.
Product recommendations:
88.89% recommend this product.
Showing 4 user reviews
  • positive rating
    Zizi86 on 09/27/2008, 00:27
    Die JVC GZ-HD7 bietet zwar volle 1920x1080 Pixel zur Aufzeichnung auf Platte, eine Verbesserung der Aufnahmequalität ist mir aber nicht aufgefallen. Zwar ist sie um einiges schärfer wie die kleine Panasonic SD5, kann aber trotz ihres Full-HD Konzeptes kaum mit der HV30 mithalten. Die Aufnahmestufe 1440x1080
    bietet sogar die gleiche Schärfe, die Farbauflösung ist dabei gut. Der subjektive Bildeindruck ist
    befriedigend, bei Bildern mit geringem Kontrast geht die Zeichnung aufgrund der deutlichen Kantenaufsteilung zurück. Farblich ist die GZ-HD7 recht satt, der Weißabgleich dagegen oftmals träge. Bei wenig Licht
    wird das Bild trotz der drei CCDs schnell düster, zusammen mit dem recht geringen Weitwinkel ähnlich der HV30, ist sie ohne Weitwinkelkonverter daher weniger für Innenaufnahmen geeignet. Die JVC bietet für ambitionierte Filmer alles, nur nicht die gute Bildqualitäten der Canons. Statt AVCHD setzt JVC auch noch auf MPEG2.ts,
    dass eine HDV ähnliche weiterverarbeitung verspricht, was mir zwar nicht immer aber sehr viel einfacher als
    AVCHD gelingt ! Sollte es JVC in Zukunft zustande bringen diese Kamera mit der Qualität einer HF100 zu kombinieren, wär das die perfekte Kamera ! Ob das Full-HD Konzept auf Platte aufgeht bleibt abzuwarten.
    Eine Platte wär bei Canons HV30 wohl auch eine gute Idee gewesen, doch am Ende zählt bei mir
    doch die Bildqualität und da ist JVC bei HD-Consumern im Hintertreffen.
    Da gibt es jedenfalls einne Menge Aufholbedarf zu Canon und Sony !
    Mehr Tests unter:
    www.zizis-blog.com
    reply
  • positive rating
    tiger46 on 03/08/2008, 11:41

    Test in Video Aktiv 4/2007

    Overall rating: (4.00)

    + sehr gute Farbauflösung
    + sehr gute Klangqualität
    - keine Kopfhörerbüchse
    - keine Tonpegelkontrolle möglich

    Bildtest

    Schärfe - sehr gut
    Farbwiedergabe - hervorragend
    Kontrastumfang - gut
    Bildfehler - gut
    Bildrauschen - sehr gut
    Autofokus - sehr gut
    Stabilisator - ausreichend
    Lowlight - befriedigend

    Gesamt - sehr gut 22 Punkte


    Tontest

    Klangqualität Sprache - sehr gut
    Klangqualität Musik - sehr gut
    Stereowirkung - gut
    Eigengeräusche - sehr gut
    Rauschen - gut

    Gesamt - sehr gut 12 Punkte


    Bedienung

    Ergonomie - gut
    Benutzerführung - sehr gut
    Bedienelemente - gut
    Menü - sehr gut
    Fernbedienung - gut
    Bedienungsanleitung - sehr gut

    Gesamt - sehr gut 8 Punkte


    Messlabor

    Gesamt - gut 17 Punkte


    Ausstattung

    Gesamt - gut 13 Punkte


    URTEIL - GUT mit 72 Punkte
    reply
  • positive rating
    Flecky on 09/12/2007, 18:13
    Ich habe mir diese Kamera vor 2 Monaten gekauft, bin von den Aufnahmen sehr begeistert... die Auflösung ist echt SPITZE!!!

    Was mir weniger gefällt, ist die Kamera (Fotos), ich dachte ich hätte mit dieser Webcam eine Komplettlösung (Camcorder und Digicam) da die Fotos leider nur eine maximale Auflösung von 2Megapixel zulassen, lassen die Fotos leider auch zu wünschen übrig.

    Bei der Videokamera würde ich mir eine Taste wünschen welche es zulässt dass man im Automatikbereich NUR den Focusbereich auf manuel stellen kann, dies erleichtert Aufnahmen im bewegten, oder wenn Leute durchs Bild laufen (kein nachfocusieren) sehr.

    Diese Kamera ist der Zeit etwas voraus denn es gibt noch keine günstigen Speichermedien. Ein BlueRayBrenner ist mir noch zu teuer. Ich habe das Problem, als Übergangslösung, mit einer 1000GB -Festplatte (Euro220,-) gelöst, Diese reicht für über 80 Stunden Aufzeichnung.

    Es gibt leider KEINE Software die eine Aufzeichnung auf DVD möglich macht!!! Sollte jemand eine Lösung kennen würde ich mich über ein Feedback freuen!

    Der Schnitt ist auch sehr Zeitaufwendig weil das mitgelieferte Programm oft abstürzt obwohl ich einen ziemlich flotten Rechner habe und alle speicherfressenden Programme deaktiviert habe.

    Trotz dieser Nachteile würde ich mir diese Kamera wieder kaufen denn das extrem scharfe Bild macht derart viel Freude und hebt dieses Manko bei weitem wieder auf.
    reply
  • positive rating
    Michael on 06/14/2007, 12:00

    Warum nur interlaced?

    Overall rating: (3.50)
    JVC hat vor einigen Jahren damit begonnen, Progressive-Scan-Camcorder zu bauen. Leichter herzustellen, besser in der Bildqualität (Vollbilder, wie von Menschen gesehen, statt Halbbildern für Röhrenfernsehern). Dies stellte wohl eine Gefahr für die Einnahmen im Semi- und Profibereich dar.

    Nun stelle ich fest, dass die neuen Modelle von JVC auch interlaced aufnehmen. Das Kaufvieh merkt dies natürlich nicht, und lässt sich von Scherzen wie "Full HD" täuschen. Dann hört man Argumente, dass 1080p technisch kaum möglich sind (was Unsinn ist - sogar einfacher als 1080i).

    So stellt sich für mich die Frage: Hat es hier Absprachen gegeben? Warum halten sich alle grossen Produzenten an dieselben Einschränkungen?

    Ich empfehle den Camcorder trotzdem, weil er einfach gut ist. Aber ein dickes Minus an JVC, weil sie mit denselben künstlichen Einschränkungen beginnen, wie Sony, Panasonic & Co.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG