Logitech G5 Laser Mouse Refresh, USB (910-000094)

Ratings and opinions for Logitech G5 Laser Mouse Refresh, USB (910-000094)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 85%
4.41 of 5
based on 143 ratings and 25 user reviews.
Product recommendations:
84.44% recommend this product.
Showing 25 user reviews
  • negative rating
    kullakaevaja on 04/01/2012, 23:10

    Kaum noch erhältlich - zurecht

    Overall rating: (1.25)
    Obwohl diese Maus nicht mehr verfügbar ist, möchte ich jedem, der sich mit dem Gedanken rumschlägt, doch noch einen Ladenhüter aus dieser Reihe zu erwerben, dringend davon abraten.

    Im Jahr 2008 hatte ich zuerst eine dieser Mäuse gekauft und war von Passform und Komfort überzeugt, weshalb ich noch zwei weitere erwarb und verschenkte.

    Um es kurz zu machen: Von diesen drei Mäusen funktioniert keine mehr! An unterschiedlichen PCs, bei unterschiedlichen Anwendern sind sie durch Defekt im Betrieb ausgefallen.

    So etwas hatte ich bisher weder bei Logitech noch bei einem anderen Hersteller (besonders nicht in der Preisklasse). Die Logitech G3, die inzwischen 10 Jahre alte Dual Optical und die leider schlecht verarbeitete G9 funktionieren immer noch. Ersetzt wurde die G5 bei mir durch eine Sharkoon Fireglider, die sich in Bedienbarkeit und Komfort als ein echter Glücksgriff erwiesen hat. Bisher hält sie auch schon länger als die damals doppelt so teure G5.
    reply
  • positive rating
    peacemaker2003 on 12/24/2010, 00:05
    an LOGITECH:
    echt schade, dass ihr diese Maus nicht mehr anbietet/produziert, wirklich schade... *sniff*
    reply
  • positive rating
    Sumpfgas on 04/26/2010, 11:14

    Super Maus, nicht nur für gaming

    Overall rating: (5.00)
    Ich hatte schon den Vorgänger in rot/schwarz und war vollauf begeistert von dieser Maus: Griffig, schnell, nicht zu viele und nicht zu wenige Tasten und günstig.
    Den nachfolger habe ich mir zugelegt, da sich die Teflonpads aufgrund meiner starken Benutzung verabschiedet haben. Die Maus ist aber nun an einem Standrechner in Verwendung und läuft noch immer.
    reply
  • negative rating
    nordag on 03/07/2010, 23:07

    Super Maus, aber ...

    Overall rating: (3.25)
    Ich habe die G5 nun schon über ein Jahr in täglicher Benutzung. Sie ist eigentlich perfekt für mich ...

    - passt super in meine normal große Hand
    - hat ausreichend Buttons (mit sensationellem Druckpunkt)
    - die Haptik ist grandios (am Anfang etwas komisch :)
    - das raue Kabel rutscht nicht hinten am Tisch herunter
    - variable Gewichte lassen den Anwender entscheiden

    ... super!
    Aber ...

    Meine Befürchtungen haben sich bewahrheitet und es kam wie bei allen Logitech-Mäusen, die ich bisher hatte (mx500,mx518):
    --------
    Nach ein paar Monaten fängt die Maus auf einmal an willkürlich für kürzere Zeit aus zufallen (1-5s).
    Danach geht sie wieder für 30s bis mehrere Minuten ... dann wieder das ein Ausfall ...
    --------
    Es ist im übrigen unabhängig von:
    - Geschwindigkeit der Mausbewegung
    - verwendeter DPI
    - Mausbeschleunigung
    - Betriebssystem (ubuntu,winXP,win7,x64,x86)
    - mit oder ohne Treiber (alle Setpoint Versionen ab v4)
    - verwendetem USB Port (alle probiert)
    - PC / Laptop (vier getestet)
    - non-3d, DirectX oder OpenGL

    ... es passiert einfach immer, überall und die ganze Zeit ... und wie immer passiert es dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann (Murphy lässt grüßen).

    ... Es nervt!

    Nachdem ich nun drei Mäuse mit dem gleichen Phänomen in Rente schicken muss, wird das wohl mein letztes Logitech-Produkt gewesen sein. Wirklich schade, die Mäuse an sich sind super. Aber ich habe keinen Nerv mich immer wieder von einem hackenden Mauszeiger ablenken zu lassen.

    Mal schauen ob andere Hersteller das besser machen :)
    reply
  • positive rating
    Jones J on 08/03/2009, 10:17

    Gute Hardware, schlechte Treiber

    Overall rating: (4.00)
    Nachdem meine Razer Copperhead an Razerkrankheit (Maustaste) gestorben ist, probierte ich im Nicht-Blöd-Markt die aktuellsten Mäuse aus und blieb immer wieder bei dieser hängen, obwohl ich eigentlich auf die neuesten Razer fixiert war. Die Optik wollte mir zunächst nicht wirklich gefallen, aber diese Maus war die einzige solide verarbeitete Maus im Laden, welche meiner Hand eine ergonomisch entspannte Handhaltung ermöglichte. Also obsiegte die Funktionalität vor der Optik, an die ich mich inzwischen gewöhnt habe. Ich weiß nicht einmal mehr, was mein Problem damit war. Auf Fotos sieht sie jedenfalls weitaus schlechter aus als im Original.

    Die Hardware ist solide verarbeitet, alles ist da, wo es hingehört und auch der Daumenbutton lässt sich sehr entspannt bedienen (der hintere). Ein Klick mit dem Mausrad gestaltet sich etwas unsicher, da man schnell mal eine der beiden anderen Funktionen erwischt. Klar ist das nicht so schön, aber andererseits haben andere Mäuse eh nur eine klick-Funktion auf dem Mausrad. Wer das leiber mag, belegt einfach alle drei Postitionen mit derselben Funktion. Ich benutze statt dessen links und rechts und verzichte auf die Mitte, das geht auch sehr gut. Ein Gewinn ist es allemal.

    Sehr schön ist die variable Gewichtsverteilung der Maus mit den mitgelieferten Gewichten. Schnell und unkompliziert kann man sie damit seinen ganz speziellen Vorlieben anpassen und das macht einen großen Unterschied! :-)

    Die Treiber sind die übliche Logitechkrankheit. Gamingmodus will bei mir gar nicht, er wird oft nicht richtig erkannt und die Umschaltung der Auflösung spinnt in einigen Programmen völlig. Eine Daumentaste schalten dafür plötzlich um und ist daher natürlich nicht sinnvoll belegbar. Oh, belegen kann man sie schon, dann macht sie aber die belegte Funktion UND Auflösungsumschaltung gleichzeitig. Völlig unbrauchbar und ganz klar ein Treiberproblem. Als Alternative verwende ich diesen Modus überhaupt nicht mehr und benutze immer den Standardmodus, der aber wenigstens funktioniert und für Spiele natürlich auch zu gebrauchen ist. Nur auf's Feintuning wie hohe Pollrate etc. muss eben verzichtet werden.

    Leider vergisst der Treiber bei programmgebundenen Tastenbelegungen (Vista64/Win7 64) ab und zu mal, dass er was umschalten sollte, wenn das spezielle Programm gestartet wird. Und zwar so hartnäckig, dass nur ein Reboot wieder die volle Funktionalität herstellt. Das passiert eher selten, aber es passiert.

    Da die Fehlerursachen sehr klar waren, gab es sofort einen ordentlichen Bugreport an Logitech. Der Kundendienst von Logitech antwortet dann zwar schnell und sehr bemüht, aber leider auch völlig unkompetent. "Ich habe beim verantwortlichen Treiberprogrammierer nachgefragt, das Problem liegt nicht bei ihm... Er sagt, da muss ein Fehler bei ihrer Hardware vorliegen..." Ja ne, ist klar, das hört unsere Quaslitätssicherung von unseren Programmierern auch täglich 10 mal, wovon es statistisch gesehen 0.1 mal stimmt. Hardware? Die Maustreiber zeigen auf drei verschiedenen Rechnern unter drei verschiedenen OSs das selbe fehlerhafte Verhalten und auch in Foren findet sich dieser Fehler derartig oft, dass ein Hardwarefehler der Maus ausgeschlossen werden kann. Außerdem funktioniert die SELBE Funktion ja in Treiberbereichen, bei denen ein anderer Programmierer verantwortlicht war. Seltsam, nicht wahr? ;-) Na ja, es blieb bei der Antwort "Ich bin nicht schuld, das muss einfach an der Hardware liegen..." mit der zusätzlichen Aussage, dass nicht einmal versucht wurde, den auf sehr vielen Rechnern reproduziernbaren Fehler durch Ausprobieren nachzuvollziehen, weil "das ja nicht sein kann" und bei sehr fehlerhaften Treibern. Ein Armutszeugnis der Softwareabteilung.

    Schade. Aber eben typisch Logitech: Super Hardware, ausgesprochen schlechte Software. Trotzdem Kaufempfehlung, weil die Maus auch mit abgespeckter Treiberfunktionalität immer noch überzeugt. Es geht eben nicht alles, was gehen soll, aber das was geht, macht mich trotzdem glücklich.
    reply
  • negative rating
    Kukeiko on 06/16/2009, 02:41

    Alles Gut - ausser das Scrollrad

    Overall rating: (3.50)
    Die Maus hat absolut keine Defizite gegenüber meine bisher benutzten.

    Aber das Scrollrad ist ein Witz.
    Die Möglichkeit, oben draufzudrücken ist sinnlos, man erwischt sehr leicht eine der 2 horizontalen Tasten dabei.

    Nach nur 3 monatiger Benutzung ist das Scrollrad nun defekt. Links/Rechts drücken funktioniert nicht mehr, ich musste sie aufmachen und sehr russisch reparieren, und selbst jetzt ist es ein Krampf.

    Wer Eine Maus haben möchte, der das Scrollrad komplett belegt, sollte diese NICHT kaufen.
    reply
  • positive rating
    philretsch on 05/10/2009, 06:32

    hervorragendes produkt

    Overall rating: (5.00)
    bin von einer 7 jahren mx700 (kabellos) umgestiegen. es musste logitech sein, da die knochenform meiner hand über die jahre hinweg keine andere maus zulässt. was soll man großartig schreiben? tolle oberfläche, tolle gleiteigenschaften auf einem geeigneten pad, extrem präzise (in der höchsten abtastrate muss man nur noch zucken und landet trotzdem da, wo man hinwollte). ein minimales problem: das (sehr lange) kabel ist mit gewebeschlauch ummantelt. mein schreibtisch ist von minderer qualität und hat scharfe und holprige kanten, an denen sich das kabel aufgrund seiner oberfläche öfters verhakt. auch ist es relativ steif. keine ahnung, ob diese steifheit mit der zeit nachlässt. das mit den gewichten ist sehr nett, da es so den umstieg von einer schweren (akku!) funkmaus erleichtert. kaufempfehlung!
    reply
  • positive rating
    Jan-47 on 01/22/2009, 18:53

    1a

    Overall rating: (5.00)
    Die maus ist echt der Hammer. ich hab die Maus schon seit einiger zeit in Gebrauch und ich kann mich in keiner hinsicht beschweren.
    Was mir besonders positiv aufgefallen ist:
    + die Software (genauer gesagt die einstellungen)
    + sehr gute form (passt perfekt zu meiner Handgröße)

    Neutrales:
    > das man die maus schwerer oder leichter machen kann. Nettes zubehör - brauch man aber nicht unbedingt.
    > Das mausrad ist meiner meinung nach etwas zu schwer zu drehen. Hält sich aber noch im rahmen und gewöhnen tut man sich auch relativ leicht dran.

    Negatives:
    - Nichts
    - eventuel der preis (meiner meinung nach aber noch akzeptabel)

    ganz klare Empfehlung
    reply
  • positive rating
    DracoFlameus on 01/05/2009, 20:39

    Empfehlenswert

    Overall rating: (4.75)
    Ich besitze die Maus nun schon ein Jahr und hab den Kauf nie bereut.

    Sie ist angenehm zu verwenden und sieht trotz intensiver Verwendung immer noch sehr gut aus.

    Sinnlos an der Maus ist nur eins: Die beigepackten Gewichte. Die Maus ist ja an sich leicht genug um gut damit zocken zu können, mehr Gewicht erscheint mir da eher kontraproduktiv. Das kann aber ohnehin jeder für sich entscheiden.

    Alles in allem jedenfalls eine tolle Maus :)
    reply
  • positive rating
    seven_eyes on 01/02/2009, 17:45

    preis/leistung - Top

    Overall rating: (5.00)
    Ich kann dieses Produkt nur empfehlen. Hatte bis jetzt die MX500 und MX510. Dadurch will ich die Seitentasten nicht mehr missen.

    Die G5 habe ich mir wegen meines 24"-Monitors gekauft wo die einstellbare dpi-Auflösung zum komfortablen schnellen Bewegen des Cursors über den Bildschirm beiträgt.

    Rundum ein gelungenes Produkt selbst ohne der mitgelieferten Software
    reply
  • positive rating
    Impactinator on 12/23/2008, 23:55

    Spitzenprodukt

    Overall rating: (4.75)
    Bisher hatte ich immer nur Billigmäuse. Ich dachte einfach nicht das ein teureres Produkt wirklich Vorteile bringt bzw mehr Komfort. Doch hier bin ich eines besseren belehrt worden. Die Logitech G5 Laser Mouse ist wirklich sehr handlich. Allerdings braucht man recht große Hände. Für ganz kleine Hände oder gar Kinder ist sie nicht geeignet. Die Ausstattung finde ich gut. Die Gewichte, welche in einer sehr edlen Schachtel mitgeliefert werden und auch Treiber sind dabei. Mehr ist bei einer Maus allerdings auch schon nicht zu erwarten :)
    Der Treiber ist rundum gut. Es gibt wirklich genügend Einstellmöglichkeiten, vorallem was die Empfindlichkeit des Lasers betrifft. Man kann auch während des laufenden Spielbetriebs zwischen fünf vorher selbst definierten Empfindlichkeitsstufen wählen.

    Von mir eine klare Kaufempfehlung für dieses Produkt. Hat mich vollends überzeugt.
    reply
  • positive rating
    Messiaz on 12/13/2008, 19:02

    Gute Gaming Mouse

    Overall rating: (5.00)
    Schnell, genau aber doch nicht so handpassend, von der ergonomie fast genau wie die alte MX510 also altes Modell neuer Look, dennoch gut für Normal Gamer
    reply
  • positive rating
    Knowledge! on 07/23/2008, 14:08

    Gesamtnote 1-

    Overall rating: (5.00)
    Ich besitze die Maus seit etwa 3 Monaten und habe sie in der Zeit viel benutzt.

    Vorweg, es muss mal gesagt werden, dass Mäuse für den Mainstream gestaltet werden, somit ist die Größe für die durchschnittliche Handgröße gebaut, nicht für Hulk oder Minime!
    Subjektiv liegt die Maus bei mir super in der Hand, gleiche Erfahrungen konnten auch mehrere in meinem Umfeld aussagen.
    Außerdem, wem die Maus zu viel kostet, der soll sich einfach in anderen Preiskategorien umschauen, ihr Geld ist sie alle male Wert!

    Die strukturierte Oberfläche der Maus in Daumengegend kommt einem in der ersten Zeit vom feeling her etwas merkwürdig vor, ist aber auch nur Gewöhnungssache, mittlerweile finde ich es sogar sehr angenehm.
    Die Oberseiten Struktur ist von vorn herein den ganzen Tag lang sehr angenehm!

    Die Tasten sind leicht zu drücken, bringen aber auch etwas Widerstand mit, damit man nicht ständig durch das bloße Fingergewicht klickt.

    Die zwei Seitentasten haben einen idealen Platz auf der Maus bekommen. Durch ihre Größe, sollten sich auch für verschiedene Handgrößen gut zu erreichen sein! Außerdem sind die Klicks dieser Tasten nahezu unhörbar!

    Das Scrollrad hat ebenfalls eine gute Position! Wieso? Meistens scrollt man nach unten, dafür ist es notwendig nicht mit der Fingerspitze auf dem Rad an zusetzten sondern weiter unten am Finger. Die Position erleichtert das Scrollen! Die Seitwärtsbewegung des Rades ist auch leicht und alles insgesamt geräuschlos! Höhe passt auch, sonst wäre die Seitwärtsbewegung sehr erschwert! Einziges Manko! Das Klicken mit dieser Taste ist unmöglich! Beim Klickversuch muss man viel Kraft aufwenden, und dabei scrollt man ungewollt, auch mit Übung ein schweres Unterfangen. Schade!

    Die DPI Tasten sind tatsächlich etwas schwerfällig, die Position ist auch unvorteilhaft, allerdings werden die Tasten wohl sowohl im Office als auch im Gaming Bereich nicht exzessiv genutzt, also kein Beinbruch. Akzeptabel, allerdings Verbesserungswürdig.

    Die Materialqualität ist rundum sehr hochwertig, sowohl Kabel aus auch jegliches an der Maus! Als einziges stört etwas die Taste zum Herauslösen des Gewichtes: sie klappert leise. Geschickte Menschen können auch das abstellen.

    Die Tephlonfüße sind super gleitfähig. Über die Abnutzungszeit kann ich nach 3 Monaten leider nicht viel aussagen, zZ gibt es keine Abnutzungsspuren (Stoffmauspad).

    Die Performance im Office und Gaming Bereich ist die Selbe! Sehr präzise sowohl bei schnellen als auch bei langsamen Bewegungen. Hohe Mausbeschleunigungen werden 1:1 umgesetzt.

    Die DPI Zahl ist mehr aus ausreichend! 2000dpi ist der Grenzwert, alles darüber ist unnötige Leistung für unsinnigen Aufpreis! Darunter - muss man für sich selbst entscheiden. Zu empfehlen ist jedoch immer: höchstmögliche DPI Einstellung wählen und in Windows oder Linux or what ever die Zeigergeschwindigkeit herunter setzten.

    Die Gewichte nutze ich nicht, eine leichte Maus ist im Prinzip immer von Vorteil. Leichtes und schnelles Einsetzen und Herausnehmen.

    Die Software ist ein Extra das den normalen Gebrauch kaum beeinflusst, sie ist vergleichbar mit anderen Herstellersoftwares. Alle Tasten natürlich einzeln Programmierbar.

    Fazit: Eine sehr gute Maus mit einem einzigen traurigem und unnötigem Manko! Trotzdem sehr empfehlenswert!

    reply
  • positive rating
    ArturNew on 04/25/2008, 12:07

    Sehr gute Maus

    Overall rating: (4.50)
    Hallo,

    ich besitze die Maus seit ein par Tagen und wollte meine Meinnung mal dazugeben.
    Da meine MX500 (immer noch TOP) von Logitech schon über 5 Jahre alt ist, ich langsam was neus haben wollte und die Nachfolger alle eine glatte und rutschige Oberfläche haben (ist im Sommer sehr störend wenn man feuchte Hände hat), habe ich mich für die G5 entschieden. Da ich min. mittelgroße hände habe, kann ich die Kommentare vor mir nicht nachvollziehen. Durch die ergonomische Form liegt die Maus sehr gut in der Hand und die Tasten sind alle gut zu erreichen. Aber da muss jeder für sich selbst entscheiden was bequem ist und die Erwartungen erfüllt. Das Mausrad muss etwas schwieriger laufen, weil man sonnst beim drücken oder beim rechts/links neigen des Rades immer ausversehen weiterscrollen würde (die Kenner wissen was ich meine). Der Preis ist völlig ok für diese Maus, so dass ich wieder kaufen würde.

    Pro:

    - Sehr gute Form (verwende sie schon über 5 Jahre, in form von MX500) und liegt sehr gut in der Hand
    - Programmierbare Tasten
    - völlig ausreichende DPI mehr braucht man nicht
    - viele Tasten
    - große Gleitkontakte für noch angenehmere Mausbewegung
    - sieht eichfach GEIL aus (eine passende Tastatur im selben Look wäre wünschenswert.)
    - langes und mit Stoff ummantelndes Kabel

    Negativ:

    - dar schwarze Kunstoff sieht zwar robuster gegen Gebrauchsspuren aus aber dafür auch niederwertiger.
    - Die Software hat noch Maken
    -die zwei kleinen Tasten (+und -) sind schwergänig

    Gruss

    ArturNew

    PS: Ich hoffe, dass die G5 auch so lange hält wie meine MX500, fallst nicht werde ich es berichten.
    reply
  • positive rating
    devilinside on 04/11/2008, 07:50

    traum von einer maus

    Overall rating: (5.00)
    habe sie seit einem jahr und werde sie nie wieder her geben.
    sehr präzise und schnell
    reply
  • negative rating
    dunibluni on 03/20/2008, 09:40
    Ich habe die Maus zwei Wochen getesten. Ergebnis: Man kann die Maus nicht betreiben ohne Probleme mit der HJand zu bekommen.

    Zu kurz und zu niedrig gebaut: man kann den Handrücken nicht ablegen

    Tasten vorne "begrenzt": Man kann die Finger nicht auflegen ohne vorne anzustossen, da die Tasten nicht nach vorne hin offen konzipiert sind

    Bei Fingerspitzensteuerung ist die Maus im Frontbereich so komisch gefomrt dass der Ringfinger immer durch die Mausform nach aussen gedrückt wird.

    Für kleine Hände mag die Maus ja ok sein, aber mittgrosse bis grosse Hände sind mit der Micorsoft Sidewinder dreimal besser bedient!
    reply
  • positive rating
    zurf51 on 03/13/2008, 11:04

    Logitech 4 ever

    Overall rating: (4.75)
    Hallo erstmal,

    Habe die Maus seit zwei wochen, bin ambitionierter Gamer (vorwiegend Egoshooter). Ist meine erste Logitech Maus, man gewöhnt sich nach ein paar Tagen mit der Vorm. Wie immer kann ich Logitech mit der wirklich gelungenen Maus Lob zusprechen. Mein Überblick:

    pro:
    -Super rutschfeste Oberfläche
    -5 Fach verstellbare DPI-Anzahl
    -Gewichtverstellung durch Einschub
    -mit Stoff ummanteltes Mauskabel
    -Super Verarbeitung eben

    contra:
    -Mausrad nach links und nach rechts Funktion agiert nicht so gut
    -könnte noch billiger werden

    Fazit: Qualitativ hochwertige Maus mit vielen Funktionen, würde Sie mir jederzeit wiederkaufen
    reply
  • negative rating
    karamba on 03/06/2008, 13:41

    Zu groß bzw. zu hoch!

    Overall rating: (2.75)
    Also meine Meinung ist, daß diese Maus einfach zu groß gebaut wurde. Mann muß schon ziemlich große Hände haben um damit gut zurecht zu kommen. Auch durch die enorme Höhe der Maus ist bei längerem Gebrauch eine Sehnenscheidenentzündung voraus programmiert. Das Mausrad ist eigentlich nicht zu gebrauchen, da viel zu schwergängig. Auch die linke Maustaste (wird wohl am meisten gebraucht!!) nimmt nich jeden Klick an, was bei so manchen Games schon mal etwas stören kann. Für die Leistung dieser Maus ist der Preis eine Frechheit, obwohl Logitech normalerweise sehr gute Qualität bietet. In diesem Fall leider ein klares Minus.
    reply
  • positive rating
    shoppy on 03/01/2008, 09:08

    Hat sich bewährt

    Overall rating: (3.75)
    Bin mal wieder von ner MX700 auf kabelgebunden umgestiegen, weil ich die Ladeprobleme nicht mehr wollte, und wurde nicht enttäuscht.

    Die Maus liegt gut in der Hand, insbesondere die Oberfläche gefällt mir. Das Styling ist Geschmackssache, aber die Oberflächenbeschaffenheit (leicht rau) ist wirklich ein Vorteil. Bis jetzt hab ich noch keinerlei Verschmutzung oder sonstiges gefunden. Der grip fühlt sich ebenfalls gut an.

    Die Gewichte sind ebenfalls Geschmackssache. Als nicht-(mehr)-Spieler für mich überflüssig, aber sie bringen das Gewichtsgefühl näher an die kabellose Maus mit Akkus. Auch ohne Gewichte liegt die Maus gut in der Hand und ist angenehm zu bedienen.

    Weiteres:
    - Laser, kein optischer Sensor mit LED. Dadurch keine nervigen Lichter auf dem Tisch.
    - Gleitfüße sind größer als bei meiner alten Maus. Erscheint mir auf Dauer robuster und einfacher zu reinigen.
    - Die Wiedereinführung der zweiten Daumentaste empfinde ich als Notwendigkeit. Gerade für die Browsernavigation ein Muss.
    - Ich hab die Logitech-Software nicht installiert, da mich die Größe und Aufdringlichkeit immer genervt hat. Deshalb verzichte ich auf die variablen Tasteneinstellungen. Ist aber kein Problem und mein System wird weniger belastet.
    - Die DPI-Einstellung (+/- hinter dem Scrollrad für 3 Stufen) mag für Sniper, etc. in Ego-Shootern gut sein. Im normalen Alltag ist es nur ne Spielerei, um die Maus zu beschleunigen/auszubremsen.

    Schließlich ein winzig kleiner Negativpunkt: Die DPI-Anzeige links oben mit dem ständig leuchtenden orangen Männchen hätte sich Logitech sparen können. Nervt ein bisschen und hat über die Skala hinaus keinen Informationswert.
    Mein Appell: Logitech spart Strom! ;-)
    reply
  • positive rating
    RainerSch on 02/14/2008, 20:48

    Top Maus!

    Overall rating: (4.33)
    Sehr gute Maus, die top verarbeitet ist. Die Software ist wirklich gelungen. Man kann für jedes Programm jede Taste anders konfigurieren lassen.
    Zum Beispiel bei Programm A zählt ein Klick mit Taste 4 dasselbe wie ein Tastendruck auf "i" und in Programm B zählt ein Klick mit Taste 6 dasselbe wie ein Tastendruck mit der Tastatur auf "c".
    reply
  • positive rating
    mcliquid on 10/07/2007, 18:35
    Ich weiss nicht was alle haben, diese Maus ist die BESTE Maus die ich jemals in der Hand hatte... Ich war Jahre lang begeistert von der Razer Copperhead, aber als diese kaputt ging, nach 4 Monaten ! Entschloss ich mich für dieses Gemüht. Mein Bruder hat die ältere MX518, diese ist von der Größe perfekt aber sie war mir einfach zu glatt. Im nachhinein ist mir die Razer Copperhead auch zu klein!

    Die raue Oberfläche ist IDEAL für schwitzige Gamerhände.
    Und in Verbindung zu meinem Razer eXactMat Bundle flutscht die Maus nur so drüber. Ein Freund hatte schon sehr lange vor mir die Standard G5 und ich dachte immer die Gewichte seien Schwachsinn, doch das stimmt nicht! Die Gewichte bringen bei schnellen Spielen und gutem Mauspad sehr viel. Ohne Gewichte ist die Logitech G5 Refresh auch super leicht.

    Ich kann sie nur weiterempfehlen!
    Hier noch ein Bild von der Maus von mir:
    http://mcliquid.de/wordpress/wp-content/bilder/hardware/maus.jpg
    http://mcliquid.de/wordpress/wp-content/bilder/hardware/mauspad.jpg
    reply
  • negative rating
    Alleskenner on 09/21/2007, 13:34
    Wer sich von der DPI-Augenwischerei beindrucken sowie von dem mittelmäßigen Design nicht abschrecken läßt und Geld für eine völlig überteurte Maus ausgeben will sollte sich diesen Nager kaufen.

    Im Prinzip bekommt man die gleiche Maus mit dem gleichen Design, weniger Tasten (die allerdings eh niemand benötigt) und einer geringeren DPI-Auflösung mit der TRUST 4200 für 15€

    Allerdings hat die Trust noch ein rutschfrei Gummi-Oberfläche. Was jedem richtigen Gamer wohl eher zusangen dürfte als dieser Abtastraten-Unsinn. Zudem spielt auch das Gewicht der Maus ein zentrale Rolle. Für eine wirkliche Gamer-Maus ist die G5 VIEL zu schwer. Die Teflonfüße gleiten zwar nahtlos über sämtliche Oberflächen aber unterm Strich gibts für Gamer WESENTLICH bessere Alternativen für weniger Euros: Allerdings allesamt von RAZER...

    Für gößere Hände empfehle ich die:
    RAZER DEATHADDER (Für mich die beste Maus überhaupt)

    Für normale Hände:
    Die RAZER COPPERHEAD

    Für kleine Hände:
    RAZER KRAIT
    reply
  • positive rating
    deadwire on 06/17/2007, 14:06

    Echt gut!

    Overall rating: (4.75)
    Ich kann meinem Vorredner leider nicht zustimmen. Habe die Maus und bin sehr zufrieden. Sie ist sehr schnell, hat eine große Auflagefläche, dank 3 riesen Pads an der Unterseite der Maus und das Gewicht ist optimal einzustellen.

    Ich finde die Ergonomie auch sehr gut, da an der linken Seite der maus eine Einbuchtung für den Daumen besteht, genau wie auf der rechten Seite für den kleinen Finger und den Ringfinger.

    Das das Scrollrad etwas hervorsteht, sollte niemanden Probleme bereiten, der es mit dem Zeigefinger bediehnt.

    Die Schalter für die Zurück- und Vortaste sind besser zu bediehnen meiner Meinung nach, als bei dem Vorgänger.

    Außerdem finde ich, das die angerauhte Oberfläche wirklich etwas für Gamer bringt, da sie deswegen besser in der Hand liegt, als bei einer glatten Oberfläche.

    Als letztes möchte ich noch bemerken, das die sinnlosen Tasten endlich weg sind, die vor dem Scrollrad und eine Hinter dem Scrollrad lagen.

    Fazit:

    Ich finde die Maus sehr gut und kann sie empfehlen, da sie wirklich sehr genau, sowie ergonomisch ist. Ein schönes Stück für Gamer.
    reply
  • negative rating
    Ganimesh on 06/11/2007, 15:30

    Schnell aber unergonomisch

    Overall rating: (2.33)
    Zuerst einmal Positiv:
    + schnell
    + große Auflageflächen, dadurch ziemlich reibungsarme Bewegung
    + Mauskabel stoffummantelt, macht einen werigen Eindruck und wirkt sehr robust.
    + variables Gewicht zur Erhöhung der Trägheit

    Aber das wars leider schon an Positivem. Denn außer der Schnelligkeit ist die Maus ergonomisch ein deutlicher Entwicklungsrückschritt im Vergleich zu den Vorgängern.

    Negatives
    - Scrollradtaste quasi nicht zu gebrauchen, da zu schwergängig. Man drückt sehr leicht versehentlich die leichtgängigen rechts-links Tasten des Scrollrades.
    - Scrollrad steht zu sehr hervor. Man muss den Mittelfinger für die Bedienung zu weit anheben.
    - eine Taste weniger als bei der MX518, zu allem Überfluss auch noch die Taste (vor dem Scrollrad), an die ich mich mit meinen großen Händen gewöhnt habe
    - Scrollrad von der Position her zuweit hinten. Es gibt auch Menschen mit "normal" großen Händen.
    - Für die zurück- und vor-Taste an der Seite wurden andere Schalter eingebaut. Diese machen einen billigen Eindruck.
    - die Oberfläche ist angerauht. Mag gut sein für schwitzige Hände, aber zur täglichen Benutzung für mich nicht so geeignet.

    Also insgesamt kann ich diese Maus nicht empfehlen. Ich bleibe beim Vorgänger MX518 und werde mir wohl ein paar dieser "alten" Mäuse bunkern, wenn es keine würdigen Nachfolger gibt.
    reply
  • positive rating
    FXmaster on 04/16/2007, 18:30
    Also ich hatte vorher eine MX 510 und wollte auf was besseres als die normale G5 warten, die zweite Taste ist entlich wieder da und da musste ich zuschlagen.
    gegenüber der normalen G5 kann man in setpoint (mitgeliefertes programm) noch die Signalrate einstellen, dort lässt sich wählen zwischen 125 200 250 333 500 und 1000. wobei 333 normal eingestellt ist, bis zu 5 manuel einstellbare DPI zahlen lassen sich aktivieren, z.b. 400 / 800 /1200 / 1600 / 2000
    ich nutze meist 1200 auf meinem neuen Everglide Fuze pad mit aufgetragenen silicon. bei 1600 und höher brauch man erst mal ein paar test Tage / Wochen um sich dran zu gewöhnen, da der Zeiger sonst so weit geht und man immer danebenklickt.

    Pro
    - bis zu 5 DPI Einstellungen per Tasten einstellbar
    - bis 8 zusätzliche Gewichte einsteckbar
    - sehr gute Gleitfähigkeit durch große Teflonfüße
    - 2 m langes flexibeles Kabel
    - 4 Wege Scrollrad, für Excel und große Bilder vorteilhaft
    - leuchtet unter Schwarzlicht sehr geil
    - abrutschsichere Tasten und leicht Raue Oberfläche
    - hat nicht jeder

    Contra
    - Preis
    - nur für Rechtshänder

    hatte vorher ein Stell 4D Mauspad, also kann ich jezt nicht so genau vergleichen, aber würde sie wieder kaufen, wer mal ebend 50€ für eine Maus über hat kanns auch tun, bekommt dafür die beste Logitech.

    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG