Sigma Sports BC 1606L

Ratings and opinions for Sigma Sports BC 1606L

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 72%
3.92 of 5
based on 3 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
50.00% recommend this product.
Showing 2 user reviews
  • negative rating
    road bike on 10/14/2008, 13:48
    Sigma hat einen unglaublich guten Support, die sind sehr freundlich, schnell und kulant. Das Problem ist nur, dass man den Support häufig in Anspruch nehmen muss, weil die Tachos (insbesondere deren Halterung) ständig kaputt gehen!
    Habe einen BC 1600 - mit älteren Modellen hatte ich auch schon Probleme, obwohl immer pfleglich behandelt.
    Habe es mal alternativ mit einem VDO C10 probiert, der lies sich erstens nicht richtig montieren, weil der Sensor an der Gabel zu groß war und zweitens ist ein Stück des Tachos abgebrochen, nachdem er aus der Hand auf die Straße gefallen ist.

    Also, man sollte mal in hochwertigeren Kunststoff investieren.
    reply
  • Psychopath on 07/08/2007, 19:07

    nicht empfehlenswert

    Overall rating: (2.75)
    Den Tacho habe ich mir vor ca. einem halben Jahr angeschafft, da er den Eckdaten nach ziemlich genau das war, was ich wollte: Einstellbar fuer 2 Radumfaenge, zwei getrennte km-Zaehler, Displaybeleuchtung und die Moeglichkeit, einen Kurbelumdrehungszaehler anzuschliessen (nebst weiteren Eigenschaften, siehe z.b. Herstellerwebsite).

    Die Montage war denkbar einfach, ohne Schrauben, lediglich Pickerl und Gummiringe - das haelt auch bis jetzt, wenngleich der Tacho von Anfang an einen gewissen Bewegungsfreiraum hatte, was mir aber nicht weiter stoerend aufgefallen ist.

    Die Lage der Bedienknoepfe an der oberen und unteren Seite des Tachos gefallt mir vom Bedienkomfort her gar nicht (siehe auch weiter unten), das mag aber Geschmackssache sein.

    Leider gab es bald die ersten Probleme: Da der Tacho nicht sehr fest in der TwistLock-Halterung sitzt ist er einmal durch das Radschloss, das ich auch auf der Lenkstange habe, geloest worden und auf den Boden gefallen. Seither fallen die Bedienknoepfe immer wieder raus (wenn ich den Tacho nicht rechtzeitig wieder mit Superkleber zusammenflicke).
    Dass ein Tacho einen Bodensturz bei z.b. 30kmh nicht unbedingt aushaelt ist zwar schade (und IMO auch nicht selbstverstaendlich), aber wohl zu akzeptieren. Aergerlich ist aber eben doch, dass er sich bei meiner Meinung nach normalen Betrieb aus seiner Halterung geloest hat. Was jetzt, nach weiteren Monaten des Verschleisses, gelegentlich auch passiert, wenn ich den Knopf rechts unten oder links oben druecke (siehe oben auch zur Anordnung der Knoepfe) und dabei nicht total vorsichtig bin.
    An dieser Stelle aber ein Lob an den Sigma-Support: Mir wurden auf Anfrage kostenfrei zwei neue Bedienknoepfe zugeschickt (die ich bis jetzt GsD nicht mehr verloren habe). Vielen Dank!

    Beim Anschluss des Kadenzsensors gab es das Problem, dass ich die Stecker an dessen Kabeln ziemlich verbiegen musste, da Sigma offenbar nicht an etwas dickere(?) Lenker dachte. Scheint aber dennoch funktioniert zu haben.

    Die Probleme gehen leider weiter, so ist heute die Halterung ausgefallen, der Tacho bekommt kein Signal mehr von dem vorderen Reedkontakt. Wo es genau hakt schaue ich mir noch an, inzwischen habe ich die (bereits vorhandene) Halterung fuer das Zweitrad montiert.

    Mein Fazit: Netter Tacho, aber zumindest fuer mich auf Dauer nur stressig.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG