RaidSonic Stardom ST1000-2-S2C-B black (13101)

Ratings and opinions for RaidSonic Stardom ST1000-2-S2C-B black (13101)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 95%
4.83 of 5
based on 3 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
100.00% recommend this product.
  • 5 stars
    2
  • 4 stars
    0
  • 3 stars
    0
  • 2 stars
    0
  • 1 star
    0
Showing 2 user reviews
  • positive rating
    Soldi-Onza on 11/22/2009, 10:32

    Bester Wechselrahmen ever

    Overall rating: (4.75)
    Wechselrahmen haben im Normalfall folgende Probleme:
    -Sie sehen durch die Lüftungsbohrungen nicht gut aus
    -sind Schnittstellentechnisch nicht auf den aktuellen Stand der Technik
    -sind billig verarbeitet oder sehen "billig" aus
    -oder sind schw....teuer
    All dies trifft beim Stardom nicht zu!
    Über Geschmack lässt sich streiten, aber die ebene schlichte Front des Raidsonic häng alles ab, was auf dem Markt ist. SATA mit 300MB/Sec sind kein Problem, die Bedienung ist nicht wechselrahmentypisch, dafür stimmt das Design. Ich musste Anfangs über die 2,5"-Halterung schmunzeln, aber bei mit hängt jetzt genau da meine System-SSD und meine Daten-Hdd mit 1TB kann ich jederzeit aus dem System nehmen. Am Preis kann man immer was besser machen, deshalb hier nur 4 Punkte. Die Qualität des Lüfters kann ich nicht bewerten (dieser ist bei mir ausgesteckt), überall wo Lüftungslöcher sind wird in meinem Tower Luft angesaugt, da bei meinem Antec-Gehäuse mehrere Lüfter die Luft aus dem Gehäuse blasen.
    reply
  • positive rating
    Athenagoras on 12/10/2006, 12:14
    Eine Seagate 7200.10, 250 GB, Festplatte wird auf 35°C bei 20°C Raumtemperatur gehalten. Also der 40er Lüfter kühlt die Platte ausreichend. Als Vergleich: meine Seagate 7200.8, 120 GB, läuft gekühlt in einem Festplattenkäfig gleichsfalls mit 35°C, WD Raptor-Platte, 74 GB, hat dabei 30°C.

    Der Rahmen ist mit drei Leuchtdioden ausgestattet:

    "rot" leuchtet bei Lüfterausfall

    "grün" für die Spannungsversorgung

    "blau" zeigt den Festplattenzugriff an
    Das ist wichtig, da man bei heutigen Chipsätzen, die Platte während des Betriebs, aber nicht während des Plattenzugriffs, wechseln darf.

    Desweiteren ist der Festplattenträger in weiteren Wechselrahmen von Raidsonic einsetzbar:
    I302, St2900, St3610 und St6600.

    Eine Besonderheit ist die Möglichkeit eine 2,5'' Festplatte von unten am Gehäuse zu befestigen, welche aber nicht gekühlt wird. Sollte bei üblichen Notebook-Festplatten kein Problem darstellen.

    Die vordere Klappe ist aus Kunstoff, das Gehäuse ist aus Aluminium sowie der Träger. Paßgenauigkeit, Führung ist gut: Ein- und Ausbau ist leichtgängig und ohne großen Kraftaufwand zu bewerkstelligen.

    Der Lieferumfang ist vollständig, d.h. Schrauben zur Befestigung von 2,5''- und 3,5''-Festplatte sowie Wechselrahmen sind anbei und gekennzeichnet und zwei Plastik-Schlüssel zur Entriegelung des Trägers. Anschlußleitungen sind nicht anbei.

    Der Rahmen hat zwei Anschlüsse: einmal SATA und einmal den üblichen Stecker, 5V + 12V, für Laufwerke, aber nicht die SATA-Spannungsstecker. Intern wird die Festplatte aber mit der SATA-Spannungsanschluß betrieben.

    Der Lüfter ist austauschbar.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG