AMD Athlon 64 3700+, 2.20GHz, tray (ADA3700DAA5BN/ADA3700DKA5CF)

Ratings and opinions for AMD Athlon 64 3700+, 2.20GHz, tray (ADA3700DAA5BN/ADA3700DKA5CF)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 88%
4.53 of 5
based on 63 ratings and 16 user reviews.
Product recommendations:
95.92% recommend this product.
Showing 16 user reviews
  • positive rating
    Tunescene on 12/30/2007, 20:03

    Top Prozessor

    Overall rating: (1.25)
    Hab den seit gut 1 1/2 Jahren bei mir leicht übertaktet laufen. Eig ein sehr tolles Teil nur leider schon etwas veraltet, aber wer nicht die neuesten Spiele zocken will oder seinen PC für Büro usw. benutzen will eine absolute Kaufenpfehlung!
    reply
  • stoneFX on 11/03/2007, 00:54
    Hatte diese CPU über 1,5 Jahre in meinem System laufen.
    Lief vom ersten Tag an mit 2,95Ghz.
    Was positiv zu bemerken ist, is der 1024kb große L2Cache.
    Die meisten X2 haben dagegen nur 512kb.
    Gute Leistung zu einem fairen Preis, aber leider schon veraltet!
    reply
  • positive rating
    mister_ex on 03/29/2007, 05:19

    3 GHz!

    Overall rating: (5.00)
    mein 3700+ (E4) macht locker die 3GHz mit. sogar leicht darüber ist möglich.
    ausserdem ist die cpu angenehm kühl. mit meinem scythe ninja, einem leisen 120mm lüfter , einer gescheiten gehäusebelüftung und 1,5V liegt er unter last bei gerade mal 39°C.

    geniales ding!

    werde mich aber in kürze davon trennen. dann muß er platz machen für meinen neuen dual core opteron. auch auf 3GHz. :)
    reply
  • positive rating
    pK | feZZ on 03/19/2007, 17:53

    der amd ist schon nett

    Overall rating: (4.50)
    es ist ein solider cpu, der eine übertaktung problemlos in kauf nimmt.
    allerdings bemerke ich bei mehreren anwendungen gleichzeitig, dass mein 3ghz intel mit hyperthreading ("northwood") besser war und dies sehr deutlich. in spielen zeigt er dann natürlich überlegenheit.
    dennoch würde ich mittlerweile auf x2 oder gar core2duo raten.
    reply
  • positive rating
    Waermeleitpaste on 03/12/2007, 10:41

    Braucht irgendwer Dual-Core?

    Overall rating: (5.00)
    Ich finde die CPU sehr gut. Der SanDiego hat viel Cache und lässt sich meist sehr gut übertakten. Habe bereits drei Stück in Betrieb und würde ihn jedem empfehlen, der noch aufrüsten will und kein Dual-Core braucht.
    Schließlich sind die meisten Spiele eh noch nicht multithreadoptimiert.
    reply
  • B_D on 12/21/2006, 23:34
    2,2gig mit 1024kB L2 cache für 70€, was will man mehr? perfekte übergangslösung bis mehr anwendungen dual core unterstützen ...
    reply
  • positive rating
    charlie1978 on 09/25/2006, 23:33

    OC-Wunder

    Overall rating: (2.00)
    Hab meinen 3700+ SD E6 auf 3025MHz@1,35VC getrieben. Wer weiß wieviel mit etwas mehr VCore drinne wär??? Mir reicht's jedenfalls!
    reply
  • positive rating
    1337_Oli on 06/21/2006, 14:43

    Super

    Overall rating: (5.00)
    Habe meinen 3700+ mit 2400mhz und vcore 1,38 laufen, also ein 4000+. wird mit nem ac 64pro maximal 54 grad warm mit cool'n quiet. mehr möchte ich nicht gehn das reicht mir :)

    für das geld super cpu
    reply
  • positive rating
    creditcard on 05/26/2006, 10:33

    Feines Ding

    Overall rating: (4.75)
    Hab mir den 3700+ vor ein paar Tagen eingebaut, echt nice! Wird bei mir nie wärmer als ~ 50°C unter Last und galoppiert dahin ;) - klare Empfehlung!
    reply
  • positive rating
    MS-CBS on 05/26/2006, 08:37
    Habe die CPU jetzt seit etwa 2 Wochen (E4 Kern, 0602GPKW). Mit Standardtakt (komischerweise 1,35V, die E4 haben eigentlich 1,4V) komme ich primestabil auf 2800 MHz, ab da steigt der Spannungsbedarf rapide an, für 2900 MHz braucht die CPU 1,45V, für 3000 MHz sogar schon 1,5V. Temperaturen: Standardtakt 30°C idle/42°C Last, 3GHz/1,5V 32°C idle/50°C Last.

    Es gibt aber auch sehr schlecht übertaktbare San Diegos. Ich hatte vorher einen E4 (Stepping weiss ich leider nicht mehr), der hat mit Ach und Krach 2,4 GHz bei Standard-VCore gemacht.
    reply
  • edamaista on 04/29/2006, 08:28
    hi,

    habe vorher einen venice gehabt.
    281rtx3=843ht/374 ddr = 2530 ghz bei 1,45 vcore temps nie über 42 unter load.
    nun einen san diego und irgendwie entwickelt das teil enorme abwärme.
    jenseits der 2600 ghz wirds kriminell.
    brauch ewig viel vcore um da hinzukommen.
    wenn ich denn aber nicht übertakte dann geht auch weniger vcore
    läuft momentan mit 10x225 = 2250ghz /HT= 4x225 = 900 speicher auf 225 ddr cl2,5
    mit vcore 1,32 ergo 0,3 weniger als standard.

    als habe ich nun 250 mhz weniger auf der cpu dafür läuft der speicher aber 51 mhz schneller als vorher und der ht 60 mhz.

    habe schon überlegt den hs zu entfernen.

    bin schon ein wenig entäuscht.
    mein venice ist schon bei ebay vertickt.
    der ist gut gegangen bzw. war ein perfekter kompromiss zwischen niedrigen temps bei wenig vcore bzw. wärme um auch meinem silentanspruch zu genügen.

    jetzt habe ich da ein sch. heisses teil.

    bestimmt mache ich irgendwas falsch!?

    update

    läuft jetzt mit vcore 1,4 11x230 =2530 ghz, ht=920, speicher 230 cl 2,5 8 3 3
    einzig durch die schnelleren speichereinstellungen und den höhren ht habe ich nun höhere benches im vergleich zum venice.
    ht und speicher gehen seltsamerweise besser nun.
    ok beim ht wahrscheinlich weil der venice nur 800 ht kann aber beim speicher bin ich ratlos weshalb der auf einmal besser geht.
    selbst auf meinem alten epox nforce 2 400 ultra ging genau dieser speicher nicht höher als 225 mhz.


    was ich auch net kapiere warum der bei weniger vcore heisser wird als der venice obwohl der san diego doch auch standardmäßig weniger vcore bei mehr leistung hat.
    vielicht durch den 1024 l2 cache?

    auch untertaktet ist der wärmer als mein venice.
    vielicht stimmt ja was net unter dem heatspreader.
    soll ja schon vorgekommen sein das beim entfernen des hs man feststellen mußte das der die nur zur hälfte mit paste bedeckt war.


    naja eigentlich hatte ich mir dadurch erhofft über die 2,7 ghz oder gar 2,8 ghz zu kommen.
    pusteblume!


    system:
    San Diego 2200Mhz@2530 Mhz 1,4 vcore /919Mhz/0,97 vcore
    HT 920 + 0,2 vcore RT 230
    Zalman CNPS-7700B-Cu
    GA-K8NSC-939
    ASUS AGP-V9999GT/TD/256 350/1000@435/1180
    MDT PC3200 1024 KIT 2,8 vcore
    230 cl 2,5 8 3 3



    __________________
    Venice1800 Mhz@2520 Mhz 1,45 vcore /800Mhz/1vcore
    Zalman CNPS-7700B-Cu
    GA-K8NSC-939
    ASUS AGP-V9999GT/TD/256 350/1000@435/1180
    MDT PC3200 1024 KIT
    reply
  • positive rating
    Hardy Hard on 04/05/2006, 23:22

    Sauber !!!!

    Overall rating: (4.25)
    Einfach geil....kann man nichts gegen sagen. Habe mittlerweile den 7. 3700er drin, die meisten machen 2,7 GHz mit sehr hoher VCore wie 1,6-1,7 Volt. Aber ein Sahnestück habe ich auch noch: 0547 GPMW @ 3157 MHz @ 1,66 Volt @ LuKü....dazu natürlich ein DFI SLI-DR und Mushkin Level II @ 280 2-2-2-5-1T.....rockt voll ab. Kostet aber auch eine Menge Geld, aber die CPUs sind ihr Geld wirklich wert....
    reply
  • positive rating
    Hardware Hardy on 03/19/2006, 18:12
    Gutes Preis/Leistungsverhältnis mir war es auch noch vergönnt ein 3700er (2200MHz) ohne weiteres stabil (12h Prime95) auf 2750MHz zu setzten.
    Mit der folgender Einstellung:
    HT 4x
    Chipset 250MHz
    RAM 333............(da es sich nur um PC 400 Speicher handelte)
    Multiplikator 11x
    Vcore 1,5...V
    http://home.arcor.de/xxmartin/Calculator/
    natürlich brauch man dazu das richtige Mainboard das all diese Einstellungen mit macht!
    Bei Fragen findet Ihr mich im Forum ;-)
    reply
  • positive rating
    Pipe_Zero on 02/10/2006, 20:25

    Absolut SUPER

    Overall rating: (5.00)
    Habe mir die CPU zusammen mit einem A8N32-SLI DELUXE gekauft und muss sagen einfach Perfekt. Ich habe die CPU auf 2705MHZ Laufen und mit Prime95 stundenlang absolut stabil ohne fehler getestet. Tja Sandiego halt ;-) Liegt jetzt in der Leistung Zwischen FX-55 und 57 laut SiSandra. Kann die CPU nur jedem empfehlen.
    reply
  • B.Halz on 01/07/2006, 02:08

    Beeindruckend !!!

    Overall rating: (5.00)
    Habe mir die CPU, zusammen mit einem EPoX EP-9NDA3+, Kingmax DDR 500 2x512 MB und CPU Kühler Aerocool GT-1000 geholt.
    Die CPU last sich bei mir, bis 2640 Mhz bei 240Mhz FSB und + 0,2Volt CPU Spannung, übertakten und ereicht damit die Leistung eines FX 55 !!!
    Als Stabilitätstest diente Stundenlanges BF-2 Spielen ohne Probleme.
    Ich kann die CPU, vom Preis-Leistungsverhältnis und Übertaktungspotenzial nur Empfehlen !!!
    reply
  • positive rating
    system of a down on 12/28/2005, 23:44

    Perfekt!

    Overall rating: (5.00)
    Ich hab den Cpu jetzt fast 1 monat und muss sagen das dieser Cpu ein TOP Prozessor ist!
    SEHR GUT!
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG