TerraTec Cinergy hybrid T USB XS (10177/10447)

Ratings and opinions for TerraTec Cinergy hybrid T USB XS (10177/10447)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 62%
3.50 of 5
based on 42 ratings and 13 user reviews.
Product recommendations:
72.97% recommend this product.
Showing 13 user reviews
  • Snitride on 04/09/2009, 16:10
    negative rating
    Getestet habe ich mehrere Versionen des Sticks bereits über mehrere Monate, mit folgenden Betriebssystemen:

    vista 32/64 bit
    Windows XP 32/64 bit
    Ubuntu 8.10 32/64 bit
    Debian "Etch" 32 bit

    Hier einige Probleme, auf die man sich vorab einstellen sollte:

    - Teilweises Ausfallen der Hardware durch Überhitzung (selten)
    - Keine stabile Software, weder im analogen noch digitalen Bereich und
    teilweise nicht einmal installierbar (Siehe Konflikte mit ATI und visual Runtime C++)
    - Mehrmaliges ausfallen der IR Sensoren (Fernbedinung Empfänger)(haüfig!)
    - Nach ca. 2 Monaten durchgehende Klopfgeräusche im Hintergrund analog
    - Vergleichsweises schlechtes Bild (analog+digital)
    - Nicht unter Linux z.B. Ubuntu verwendbar, jedenfalls nicht für gewönliche Linux Benützer, nur falls sehr gute Kenntnisse vorhanden, sehr eingeschränkt bis nicht nutzbar.
    - Design lässt zu wünschen übrig, unhandlich, unpraktisch, z.B. keine Halterungen (Befestigungsschnallen) für Kabel, zu kurzes unflexibles USB-verlängerungskabel.

    Schade eigentlich, Potenzial wäre ja da...


    Update:

    1. Hier die Anleitung für Ubuntu/Debian Analog + Sound (inzwischen doch recht einfach)
    http://wiki.ubuntuusers.de/em28xx

    2. TV-Software
    a. Tvtime (sudo apt-get install tvtime)
    b. oder xawtv (etwas einfacher aufgebaut) (sudo apt-get install xawtv)

    Bzgl. Sound Problem (Analog):

    einfach neue datei erstellen und mit beliebigen text editor öffnen z.B. gedit

    dann folgendes eintragen

    #!/bin/sh
    nice -10 tvtime & arecord -D hw:1,0 -f S16_LE -c2 -r48000 | aplay

    dieses dann z.B. unter start_tvtime abspeichern und ausführbar machen (rechtsklick drauf, unter Einstellungen) und mit

    sudo mv /pfad/zur/datei/ z.B. /home/benützername/Desktop/start_tvtime /usr/bin/

    verschieben, für xawtv alles oben einfach tvtime mit xawtv ersetzen.


    3. Fernbedienung

    Im Terminal folgendes eingeben:

    sudo apt-get install lirc lirc-modules-source module-assistant

    Lirc fragt dich dann nach dem remote Model, bei allen "none" angeben
    dann noch

    sudo gedit /etc/lirc/hardware.conf

    und dort den Inhalt mit:

    DRIVER="lirc_dev"
    MODULES="lirc_i2c"

    ersetzen, neustart und fertig.

    MfG

    Snitride
    reply
  • axe-83 on 09/18/2008, 00:20

    Kann nicht klagen,...

    Overall rating: (4.50)
    100% Sendequalität (Wien) und Aufnahme/Planung ohne Probleme und in Top-Qualität.
    reply
  • rambo66 on 09/03/2007, 07:35

    bin zufrieden

    Overall rating: (4.75)
    Da in Wien überall DVB-T in guter Qualität zu empfangen ist, ist das Manko des analogen Mono Tuner verschmerzbar.
    Wichtig für mich ist, das der analoge Eingang in Stereo ausgeführt ist (zwecks digitalisieren).
    reply
  • boris23 on 04/12/2007, 09:06
    positive rating
    Ich hab mir den Stick vor etwas mehr als nem Jahr gekauft. Der Bildqualität und dem Sound kann ich bis jetzt gute Noten geben, allerdings hatte ich zu Anfang nach einiger Zeit Softwareprobleme. Beim fernsehen ruckelte oder stürzte das System bzw. die Software ab. Zumindest die neue Version läuft bei mir ohne Probleme. Dank 27 empfangbarer Sender mit der kleinen aber recht ordentlichen Stabantenne macht der kleine Stick ordentlich Spass.
    reply
  • flunserl on 02/06/2007, 14:14
    negative rating
    ACHTUNG! Entgegen der guten Kritiken, die durchaus begründet sind, hat die Karte ein Riesen-Manko, das fast nirgendwo zu finden ist und von Terratec natürlich auch nicht explizit beschrieben wird: Der Stick kann im analogen Modus nur MONO-Sound Ausgeben/Aufnehmen, was im Grunde genommen eine Riesen-Frechheit ist, da man sich ja nicht umsonst einen HYBRID-Tuner kauft! Wird ja schließlich nicht als "DVB-T Tuner mit Eingeschränkter Analog Funktion" verkauft! Darüber Hinaus ist Dolby Digitla (AC3) mit PowerCinema nur durch ein Upgrade für 20€ Möglich OBWOHL damit geworben wird! Also bitte Achtung! Da ich dies als enorme Einschränkung für den Betrieb sehe, Wertung nur "4".
    reply
  • bestof76 on 02/02/2007, 12:26
    positive rating
    Habe mir dieses Teil vor 2 Tagen bei DiTech zuglegt.

    Erziele mit der mitgelieferten DVB-T Antenne einen sehr guten Empfang (im Raum Wiener Neustadt bekomme ich ORF1, ORF2 Wien, ORF2 Nied. und ATV rein), obwohl ich den USB Stick über 2 USB-Verlängerungskabel angeschlossen habe, da der PC leider nicht beim Fenster steht.

    Mit der Terratec Home Cinema SW bin ich noch ein wenig auf Kriegsfuß, denn die EPG Funktion ist schön und gut, aber wenn man mehrere Filme/Sendungen hintereinander aufnehmen will, muss man schon viel Geduld haben, bis das einmal gut funktioniert und wirklich alles aufgezeichnet wird.

    Die Installation selber (HW + SW) ist kinderleicht und ich war überrascht, wie schnell ich fertig war und schon fernsehen konnte.

    Der USB Stick wird wirklich sehr warm, was aber den Betrieb auch nach stundenlangem Einsatz nicht beeinflusst.

    Bin sehr zufrieden mit diesem Produkt und kann es nur empfehlen. Wer auf analoges TV verzichten will, kommt natürlich auch mit dem billigeren USB Teil aus, welcher nur digitales TV empfangen kann.

    lg
    bestof76
    reply
  • tiger46 on 01/03/2007, 03:16

    Test in Computerbild 23/05

    Overall rating: (3.00)
    2,16 und somit derzeit 3.Platz von 10.

    Derzeiteriger 1.Platz mit 1,77 Terratec Cinergy DT USB XS Diversity.
    reply
  • ChaosMPX2005 on 11/07/2006, 22:01
    positive rating

    Bild + Ton + Remote alles I.O.

    Overall rating: (2.00)
    Bin echt zufrieden.
    Hatte zwar anfangsprobleme mit der Ferbedinung, aber nun klappt alles.
    Video in habe ich leider noch nicht getestet.
    Wird aber mit sicherheit auch in bester Terratec Quali funktionieren.
    reply
  • Franz-Peter Herkrath on 06/26/2006, 22:51
    positive rating
    Die Installation hat ohne Probleme funktioniert. Mit diesem Produkt habe ich mehr als brauche. Der Stick wird zwar ziemlich warm, aber mein Notebook (Siemens Amilo Pro V2045)auch. Wenn er die zwei Jahre ohne Probleme seinen Dienst tut, hat er sein Geld verdient.
    reply
  • Grandmaster on 06/16/2006, 12:04
    positive rating

    Derzeitige Referenz

    Overall rating: (4.75)
    Hab mir das Produkt vor einer Woche gekauft:
    Auf nem 2GHZ Centrino/6800Go läuft es absolut rund bei 28% Auslastung (liegt vielleicht an der Grafikkarte), das Produkt dürfte wirklich kein Leistungsfresser sein. Bildqualität 1A, die kompakte Antenne liefert ausreichend guten Empfang, Installation idiotensicher, sehr kompakte Ausmaße des Tuners...
    Mängel:
    - bei mir wird der Sound mit kurzer Verzögerung ausgegeben, wird aber gerade aufgenommen, kommt der Sound ohne Verzögerung
    -das mitgelieferte Programm "Power Cinema" ist optisch zu verspielt, und mir fehlen die professionellen Einstellungmöglichkeiten
    -kein Radioempfang mit der Karte
    -kaum Empfang währen einer Fahrt

    In Gebieten ohne Digitalen Empfang (Österreich) derzeit ein Muss, bei allen anderen würde ich auf die Digital-Only Version setzen, die 30€ billiger ist.

    Anbei noch Tests der Karte:
    http://www.twinsbyte.de/hardware/reviews_06/terratec_cinergy_xs/seite_1.php
    http://www.netzwelt.de/news/72955-dvbt-ueber-usb-im-test.html
    reply
  • Viviatis on 05/30/2006, 16:24
    positive rating

    Bin zufrieden

    Overall rating: (4.25)
    Das Gerät funktioniert ausgezeichnet - was Windows XP betrifft. Ich erhoffe mir noch mehr Unterstützung von Terratec für den Betrieb unter Suse Linux, da ich fast ausschließlich damit arbeite.

    reply
  • dekemamu on 03/20/2006, 20:40
    negative rating

    katastrophal

    Overall rating: (1.00)
    2 MHz P4 mit SP2 und 512 MB RAM ist völlig überfordert. Instabil, ruckelig, häufige Abstürze, viele Softwarefehler, schlechte Empfangsleistungen bei DVB-T. Bildqualität auch bei analog (Kabel) dürftig.
    reply
  • pcmanager on 03/17/2006, 17:32
    negative rating

    Mieses Ding in Mono

    Overall rating: (1.25)
    DVB T kann ich in Österreich noch nicht beurteilen, da praktisch nicht gesendet wird.
    Das Analoge Ding ist jedenfalls unbrauchbar.
    Erstens einmal frisst das Gerät enorme Rechenleistung, selbst wenn du nur "schauen" willst. Ein 2,4Ghz Rechner ist damit bereits überfordert.
    Zweitens kanst Du zwar alles mögliche einstellen Stereo Doby surround aber herauskommen tut nur Mono.
    Radio geht überhaupt nicht.
    Und heiss wird es obendrein.
    Das was im Internet angeboten wird an Treibern zum Teil älter als auf der CD zum kotzen das Gerät
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG