SilverStone Lascala LC12B black, 60W SFX12V, mini-ITX (SST-LC12B)

Ratings and opinions for SilverStone Lascala LC12B black, 60W SFX12V, mini-ITX (SST-LC12B)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 37%
2.50 of 5
based on 2 ratings and 2 user reviews.
Product recommendations:
50.00% recommend this product.
Showing 2 user reviews
  • positive rating
    Heinz_B on 03/01/2010, 17:02
    Lange habe ich verschiedene Mini ITX Gehäuse miteinander verglichen. Entweder waren diese zu groß oder zu klein bzw. sprach mich das Design überhaupt nicht an.

    Das Silverstone LC12 ist von den Maßen einfach perfekt, es wirkt klein, aber dennoch ist genug Platz für Komponenten, Lüfter und Kabel. Auch das Design ist sehr stylisch.

    Leider hat dieses Case auch seine Schattenseiten:
    - Der Preis ist viel zu hoch
    - Der Power Knopf wackelt
    - Das Zubehör ist auch eher mager.

    Trotzdem zur Zeit gibt es einfach kein schöneres Gehäuses für ITX Mainboards. Ich hoffe, dass in Zukunft die Auswahl und Vielfalt von Mini ITX Gehäusen zunimmt.
    reply
  • negative rating
    Zusan on 09/10/2009, 21:39

    Zu teuer, zu schlecht verarbeitet

    Overall rating: (1.25)
    Das Gehäuse ist an sich schön anzusehen, aber völlig mangelhaft verarbeitet. Alles aus dünnstem Alu, dass sich schon beim ansehen verbiegt. Hier meine Kritikpunkte im einzelnen:

    - Das einzig wertige am Gehäuse ist die Front. Der Rest ist dünnstes, billig wirkendes Alu.
    - Der Gehäusedeckel ist EXTREM schwer ab- und draufzumachen. Er klemmt und passt nicht wirklich gut.
    - Das Zotac-Mini-ITX-Board, dass in 2 anderen Gehäusen von den Schraubenlöchern her einwandfrei passte, muß beim Lascala LC12B mit Gewalt an gegen die Rückblende gedrückt werden, damit die Schrauben überhaupt und dann auch nur schief eingedreht werden können.
    - Der Stecker für die Power-LED ist ein 3er-Stecker mit 2 verbundenen Kabel. Dumm wenn auf dem Board nur 2 Pins direkt nebeneinander vorhanden sind. Aufstecken leider unmöglich. Zumindest nicht ohne Basteln.

    Fazit: Ein megamäßig überteuertes, absolut schlecht verarbeitetes Gehäuse aus Billigmaterialien.
    Der einzig positive Punkt ist die Bauhöhe, die es erlaubt auch etwas höhere Lüfter aufs Board zu setzen und das Gehäuse trotzdem noch ins Hifiregal stellen zu können.
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG