Logitech Harmony 885 (966187-0914)

Ratings and opinions for Logitech Harmony 885 (966187-0914)

Facts/Features:
Price-performance ratio:
Quality:
support:
Overall rating: 85%
4.41 of 5
based on 62 ratings and 14 user reviews.
Product recommendations:
92.98% recommend this product.
Showing 14 user reviews
  • john-cord on 10/25/2009, 14:30

    Support Superschlecht

    Overall rating: (1.00)
    Bei meiner Harmony 885 beginnt sich der Akku aufzublähen und drückt die Akkuabdeckung nach aussen sodass die Harmony nicht mehr 100% genau in die Ladeschale passt und erst nach einigem hin und her bewegen Kontakt bekommt. Mein Anruf beim Harmony Support war anfangs mühsam und schlussendlich wurde mir versichert das meine Bitte um einen neuen Akku weitergegeben würde und innerhalb von 24h zurückgerufen wird. Nach drei Tagen rief ich nochmal an, daraufhin wurde mir wieder versichert das ich einen Rückruf erhalten würde. Jetzt sind wieder 7 Tage vergangen ohne einen Anruf von Logitech.

    Ergo, kein Interesse daran das der Kunde zufriedengestellt wird. Einfach nur schlecht!
    reply
  • positive rating
    falke010 on 08/11/2009, 10:08

    Einfach klasse das Teil...

    Overall rating: (5.00)
    Ich bin nun seit gut einer Woche im Besitz der Logitech Harmony 885 und verwende Sie zum Steuern von folgenden Geräten:
    - Toshiba LCD-TV
    - Clarke Tech SAT-Receiver mit PVR-Funktion
    - Onkyo AV-Receiver (auch Zone 2)
    - Cyber-Home DVD-Player
    - Daewoo VHS-Recorder (steht eigentlich nur rum..)

    Kurzum, ich bin nach wie vor begeistert von der Fernbedienung.

    Die erste Einrichtung dauerte mit Installation der Software nicht mal eine halbe Stunde, und ich konnte bereits die Grundfunktionen aller (!!) Geräte bedienen. Ich hatte bereits einige Universalfernbedienungen aber das hat noch keine geschafft.
    Das Feintuning der einzelnen "Activities" und Einrichtung der Tastenbelegungen für alle Geräte habe ich dann über einige Abende verteilt gemacht, da ich erst Erfahrungswerte sammeln musste. Ich habe aber ab der ersten Einrichtung keine der Originalfernbedienungen mehr benötigt.
    Die Programmierung via Software (und Internet) empfinde ich als sehr angenehm da keine umständliche Eingabe von irgendwelchen Codes über das Tastenfeld der Fernbedienung mehr notwendig ist, wie ich es von früheren Universalfernbedienungen kannte.

    Ein weiterer Vorteil ist auch, dass andere Familienmitglieder jetzt die Anlage ohne umfassende Einschulung bedienen können. Ein Knopfdruck, die Harmony erledigt den Rest.

    Absolut genial finde ich, dass die Fernbedienung "weiß", welche Geräte via "Activities" eingeschalten wurden und welche nicht. So werden am Ende mit einem Tastendruck nur jene Geräte ausgeschalten, die vorher auch eingeschalten wurden. :-)
    Mit herkömmlichen Makros war sowas bisher nicht zu realisieren.

    Fazit: Meiner Meinung nach gelungenes Konzept, Voraussetzung ist allerdings, dass man seine Anlage, die Verwendeten Eingänge und Einstellungen kennt. Wenn man sich erst an die "Activities" gewöhnt hat, möchte man es nicht mehr missen.
    reply
  • positive rating
    Roman71 on 04/04/2009, 07:09

    Gut so Logitech

    Overall rating: (4.50)
    Wenn man das Einrichten der Fernbedienung hinter sich gebracht hat ist das Ding einfach nur Geil. Man kann damit eigentlich fast alles Steuern, kombinieren usw.

    Weiter so Logitech!
    reply
  • positive rating
    cyberprofi89 on 02/21/2009, 23:02

    Ich liebe meine Harmony 885 !!!

    Overall rating: (5.00)
    Hab meine 885 seit einigen Tagen, was soll ich sagen alles klappt, alles perfekt und weit da drüber hinaus. Hät ich das gewusst, hätte ich mir schon vor 2 Jahren eine gekauft. Ich nutze 4 Geräte damit, perfekt alles geht! Hab auch ne kleine Frage an den Support gehabt, sehr freundlich, wirklich kompetent, und gratis (0800 nummer)! Lob an Logitech, mein bestes Produkt seit langem!!!!! Würde ich uneingeschränkt wieder kaufen!!! PS: Einrichtung dauert für alle Extras etc, für die 4 Geräte bei mir ca. 2 Stunden. Warum keine Harmony One? Die 885 hat die Farbtasten und 8 Sondertasten, da bringt mir auch der Touchscreen nix, außerdem kann so einwas weniger kaputt gehen, und die 40 Euro Aufpreis zur One sinds nicht wert, da auch die Produktdatenbank bei allen Harmonys die gleiche ist. MFG
    reply
  • positive rating
    Sinderoth on 02/19/2009, 18:50

    Funktioniert auf Anhieb

    Overall rating: (4.50)
    Die Einrichtung über die Webseite des Herstellers ist etwas träge, aber problemlos. Sogar mein PVR Avisio-001 wurde nach Rückfrage einiger Tasten mit der korrekten Modellbezeichnung erkannt und eingebunden.
    Nur meine Stereoanlage (3-fach CD-Wechsler, Kassette, Tuner), Philips FW530C weigert sich konstant, richtig zu funktionieren, obwohl das Gerät in der Datenbank enthalten ist.

    Support habe ich abgewertet, weil die Einstellungen nicht lokal abgelegt werden können.

    Sehr positiv: der Akku ist derselbe wie bei Nokia Handys. Daher leicht nachzukaufen.

    Geräte: Thomson TV, Skymaster SAT, Philips DVD, Topfield PVR, Auvisio PVR
    reply
  • positive rating
    tommy.68 on 02/03/2009, 00:01

    Mit Geduld und Spucke!

    Overall rating: (4.25)
    Hab das Teil jetzt 1 Jahr und auch schon einige Umkonfigurationen hinter mir. Die Funktionalität lässt keine Wünsche offen. Im Prinzip kann man alles Parametrieren.
    Allerdings - dies braucht seine Zeit, will man es Perfekt haben.

    Wer also bereit ist für die Bedienung seiner Komponenten im Vorfeld auch mal einen Samstagnachmittag zu opfern bekommt eine "Eierlegende Wollmilchsau" (s.u.).

    reply
  • positive rating
    gehav on 01/26/2008, 13:26
    Ich habe mir diese Fernbedienung vor etwa 1 Woche gekauft. Prinzipiell halte ich das Konzept für eine super Idee. Aber wehe, wenn nicht alle Geräte, die man steuern möchte, richtig in der Logitech-Datenbank eingetragen sind...!

    Dann braucht man nämlich oft den Telefon-Support. Dieser ist gratis, meist freundlich und auch kompetent. Allerdings ist es trotzdem nicht jedermanns Sache, einige Stunden mit den Damen und Herren dort zu telefonieren, nur um zB. die Lautstärke beim DVD schauen korrekt steuern zu können :-(

    Ich steuere eigentlich wenige Geräte (TV, Sat, PC, Lautsprecher, Beamer), aber die Lautstärkeregelung meiner Boxen (Gigaworks S750) hat anfangs überhaupt nicht gepasst. Also wurde von den kanadischen Logitech-Technikern die Funktionalität für mich neu programmiert (dauerte ca. 1 Woche). Das ist natürlich ein super persönlicher Service, allerdings war das Problem damit nicht zu Ende. Jetzt konnte ich zwar die Lautstärke ändern, aber jeder Tastendruck sendete das Signal nur 1x. Ich wollte jedoch natürlich so lange die Lautstärke ändern, wie ich die Taste drücke. Diese überaus einfache Einstellung lässt die Konfigurationssoftware den Benutzer nicht selbst machen (so wie überhaupt die Software viel zu wenig kann). Also musste ich wieder anrufen (ca. 1 Stunde bis zur Problemlösung beim 2nd-Level-Support). Natürlich kommt man dann zum nächsten Problem: die nunmehr korrekte Lautstärkeregelung wird beim Einbinden in konkrete Aktionen irgendwie verändert, sodass sie nicht brauchbar ist und ich wieder die Hotline bemühen muss. Dort will man mich aber wieder nach Kanada verbinden, was zeitzonenbedingt natürlich erst ab 16:00 geht. Weiter bin ich bisher noch nicht gekommen - nach 1 Woche und geschätzten 5 Stunden Hotline...

    Nur um das noch einmal zu sagen: das Prinzip der Fernbedienung halte ich für gelungen. Wenn dann einmal alles läuft, wird sie (wahrscheinlich) alle anderen Fernbedienungen erfolgreich ersetzen. Allerdings möchte ich an dieser Stelle alle warnen, die nicht gerne viel Zeit mit dem "Herumspielen" mit diversen Gerätschaften verbringen - für euch ist diese Fernbedienung eher nichts!

    Ich gehöre zu den Leuten, die sich auch manchmal lange Zeit mit eher trivialen Technikproblemen (Lautstärkeregelung) beschäftigen, aber diesmal bin ich schon relativ nah an meiner Geduldsgrenze :-)

    Fairerweise muss ich dazusagen, dass ich vor dem Kauf aus Erfahrungsberichten im Internet wußte, was auf mich zukommt. Trotzdem wäre ich froh, wenn einem die Konfigurationssoftware etwas mehr Möglichkeiten bieten würde. Alles läuft über (teils mühsame) Wizards, der Überblick könnte besser sein und wichtige Funktionen fehlen (zB: Signal so lange senden, wie man die Taste drückt). Laut den Supportmitarbeitern ist sogar angedacht, die Funktionalität weiter einzuschränken, damit die User nicht so viele Fehler machen können (dies ist angblich in der Vergangenheit auch schon geschehen). In Wahrheit wäre ein Expertenmodus dringend notwendig!

    Noch nie habe ich bei einem eigentlich guten Produkt solche zermürbenden Erfahrungen gemacht. Darum ist das auch meine erste Produktkritik auf geizhals.at. Wer diese Fernbedienung kauft, muss sich darüber im Klaren sein, dass er unter Umständen viel Zeit mit deren Konfiguration verbringen wird. Manche fernzubedienenden Geräte funktionieren natürlich auch auf Anhieb, sobald man aber Probleme hat, wird man viel telefonieren. Und jeder einzelne Anruf passierte bei mir nicht, weil ich etwas nicht schaffte oder konnte, sondern ausschließlich weil das Produkt mir keine Möglichkeit gab, die Dinge selbst zu lösen/einzustellen. Das sollte nicht sein.

    Ich hoffe, dieser kleine Erfahrungsbericht kann potentiellen Käufern helfen, eine Kosten-, Nutzenrechnung anzustellen. Man sollte sich vorher darüber im Klaren sein, wie viel Zeit man für eine einfachere Bedienung aller Geräte opfern möchte.
    reply
  • positive rating
    thommi.m1 on 05/18/2007, 17:24

    Typisch Logitech

    Overall rating: (4.75)
    Kurz und Bündig, habe Sie seit nun 2 Jahren und kenne bis dato nichts was der Harmony das Wasser reichen könnte.
    reply
  • positive rating
    ukonrad on 04/12/2007, 18:12

    Eierlegendewollmilchsau :-)

    Overall rating: (5.00)
    Ich habe schon viele programmierbare Fernbedienungen gehabt und immer gingen verschiedene Funktionen nicht zu handhaben so das trotzdem 5 Fernbedienungen auf dem Tisch lagen. Ich hatte mir die Harmony mit einem leichen Ziehen in der Magengegend dann doch bestellt vor 14 Tagen. Was soll ich sagen, wenn man sich erst einmal in die Konfiguration eingefuchst hat kann man wirklich ALLE anderen Fernbedienungen getrost in den Mülleimer werfen. Ich habe noch keinen Wunsch gehabt den die Fernbedienung nicht erfüllen konnte. ABSOLUTE SPITZENKLASSE ! Gratulation Logitech ...
    reply
  • positive rating
    Onkel Bany on 04/03/2007, 16:36
    Ich habe die "Harmony 885" seit 2 Monaten. Das Abenteuer begann mit der Weigerung der Software, sich installieren zu lassen. Mein erster Kontakt mit der Hotline führte zu einer schnellen Lösung. Da nicht genau zu analysieren war, welcher Prozess verantwortlich ist(zahlreiche Hintergrundprozesse durch sechs USB-Geräte, TV-Karte, Multifunktionsdrucker, Firefox-Browser u.a.) und um nicht meine Standard-Konfiguration ändern zu müssen, habe ich kurzer Hand ein neues Benutzerkonto eingerichtet und innerhalb dieses Kontos alle Prozesse ausgeschaltet, die nicht erforderlich sind. Die Installation der Software war nun problemlos.
    Die Integrierung der einzelnen Geräte durch Auswahl der Hersteller und Angabe der Gerätebezeichnungen war die notwendige Pflichtübung(bei mir 7 Geräte: Fernseher, AV-Receiver, DVD-Player, DVD/HDD-Recorder, dBox2, 2. Sat-Receiver und Sat TV-Karte).
    Alle Geräte wurden korrekt erkannt und außer bei AV-Receiver und DVD/HDD-Recorder(sehr komplexe Tastenbelegung) wurde eine erstaunlich logische Tastenbelegung auf die "Harmony885" geschrieben(teilweise logischer, als bei der jeweiligen Original-FB).
    Die beiden Problemfälle konnte ich -nach kurzer Eingewöhnung- manuell einrichten.
    Am beeindruckensten jedoch ist das Anwenden der Aktionen(z.B.: "DVD wiedergeben", ein Tastendruck und nacheinander schalten sich TV, AV-Receiver und DVD-Player ein und zwar mit entsprechender TV-Eingangsquelle und zugewiesener Audioquelle am AV-Receiver).
    Außerdem kann man die Tasten- und Displaybelegung innerhalb einer Aktion so wählen, dass man gleichzeitig mehrere Geräte bedient, das heißt z.B.: bei der Aktion "Fernsehen"(eingeschaltet ist TV, Sat-Receiver und AV-Receiver), auf einer Bedienebene wählt man einen Sender am Sat-Receiver, regelt die Lautstärke am AV-Receiver und schaltet am Fernseher die Bild in Bild Funktion ein.


    Mein Fazit: Ich bin schwer begeistert. Klare Kaufempfehlung
    reply
  • positive rating
    Periklet on 07/09/2006, 12:47
    Die Fernbedienung ist spitzenmäßig. Das Program zur Inbetriebnahme ist jedoch sehr verbesserungswürdig.
    Zunächst muß man sagen, dass die Fernbedienung auschließlich über einen PC mit Internetzugang konfigurierbar ist. Ich kann nur empfehlen, dass der Internet PC vor der zu steuernden Anlage steht! Ich habe einen halben Tag damit verbracht, die Fernbedienung richtig zu konfigurieren. Es gab folgende Probleme:
    1. Bei der Bedienung des Fernsehers (Datenbank vorkonfiguriert) waren die Input Kanäle falsch belegt. Problem war relativ einfach zu beheben.
    2. Zum Einschalten des Fernsehers mussten die Verzögerungszeiten manuell justiert werden. Die Selektion des Input Kanals erfolgte zu früh.
    3. Der angeschlossene IPod musste manuell integriert werden (kein Datenbank-Eintrag vorhanden).
    4. Der Input Kanal für den IPod in meinem Receiver war falsch eingetragen.
    5. Nicht alle Tasten meines Receivers (insbesondere die wichtigen Menü Steuerungs Tasten links, rechts, oben, unten und Select) waren in der Datenbank richtig verzeichnet und mussten neu gelernt werden.

    Alle Punkte lassen sich einfach über das Konfigurationsprogramm einstellen. Da das Konfigurationsprogramm jedoch sehr umstädlich zu bedienen ist benötigt man sehr viel mehr Zeit als notwendig. Zur Konfiguration würde ich heute nur noch eine halbe Stunde benötigen, da ich nun weiss in welchem Menü ich was umkonfigurieren kann. Logitech würde gut daran tun die Konfiguration professioneller zu gestalten. Es gibt keine Übersicht (z.B. als Baumstruktur angelegt) über die aktuelle Konfiguration und es gibt auch keine Möglichkeit eine funktionierende Konfiguration zu speichern, um nach einer gescheiterten Umprogrammierung den alten Zustand wieder herzustellen.
    Obwohl das Konfigurationsprogramm verbesserungswürdig ist, halte ich die Harmony 885 für ein Spitzenprodukt.
    reply
  • positive rating
    angelo22 on 07/04/2006, 15:39

    Einfach toll!

    Overall rating: (5.00)
    Die Logitech Harmony ist ihr Geld absolut wert! Nach einer einfachen Grundkonfiguration sollte man sich schon einmal etwas intensiver mit ihr auseinandersetzen um die volle Funktionsvielfalt genießen zu können, dann jedoch ist alles problemlos und einfach spitze! Ich steuere meine gesamte Anlage vom TV bis zur xbox360 damit problemlos!
    reply
  • positive rating
    vegata_weg_away_etc. on 12/09/2005, 17:15

    Perfekt für's Heimkino

    Overall rating: (4.25)
    Endlich nur mehr eine Fernbienung!
    Vorteil:
    Die Frau und die Kinder können mit "Watch TV" ganz easy Sat-TV sehen.....
    ich kann schnell und einfach Formatumschalten oder Teletext lesen..
    Meine Konfiguration:
    - Plasma TV Samsung
    - PVR Topfiel5500PVR
    - Denon AVR 2805 AV receiver
    - Sony RDR710 DVD rekorder

    geniales Teil..

    NACHTEIL:
    - ohne Internet Konfiguration geht gar nix, man sollte sich schon auskennen...
    reply
  • negative rating
    Ralf Meurer on 09/24/2005, 01:11
    Ich besitze seit fünf Wochen die Harmony 885. Qualitativ sehr hochwertig und gut in der Hand liegende Fernbedienung. Die Akkus halten recht lange, das Display ist bei einfarbigem Hintergrund gut, Bilder wirken etwas verwaschen. Reichweite von ca. 8 Metern und ein guter Abstrahlwinkel.
    6 meiner 8 Hi-Fi-Komponenten waren in der Datenbank verfügbar. Größtes Manko, die Fernbedienung programmiert einem sämtliche Tasten der Originalkomponenten in unsortierter Reihenfolge auf das Display. Bei meinem Receiver darf ich mich z.B. durch 14 Seiten willkürlicher Befehle hindurchklicken. Die Konfiguration kann und muss man anpassen. Dieses ist jedoch ausschließlich mit der mehr als bescheidenen Online-Software möglich. Änderungen können hier nicht zurückgenommen werden, Sicherungen sind unmöglich, was besonders nervt: Die Verbindung wird nach kurzer Zeit per Time-out getrennt, egal, ob man Konfigurationsänderungen vornimmt oder nicht. Alles was zählt, ist die Zeit, die die Verbindung online ist. Sämtliche Änderungen gehen dabei verlohren. Auch wenn manuell Befehle gelernt werden, wird das Layout auf Standard zurückgesetzt. Man muss sich also konsequent vorher überlegen, welche manuellen Befehle man der 885 mitteilen möchte. Inklusive time-out-Fehler habe ich bisher ungefähr 10 Stunden mit der Konfiguration verbracht und erst die Hälfte der Geräte so programmiert, dass man sie logisch bedienen kann. Was sehr viel Zeit kostet, ist auch die Tatsache, dass man die Befehle nicht in der Reihenfolge verschieben kann. Soll auf Seite 1 z.B. ein Befehl eingefügt werden, so muss man sämtliche nachfolgen Befehle neu konfigurieren.
    Was ansonsten sehr gut funktioniert, ist das Programmieren von Makros. Ich schätze, es wird mich trotz DSL ungefähr 25 Stunden kosten, bis ich alle Geräte und Makros fertig habe - eindeutig zu viel! Ich würde die Harmony 885 kein weiteres Mal kaufen!
    reply




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG